Soundkarte für ca.50€+

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Lolman 2.0, 28.12.2011.

  1. #1 Lolman 2.0, 28.12.2011
    Lolman 2.0

    Lolman 2.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich möchte mir eine soundkarte gönnen da ich im moment nur eine onboard karte habe und ich doch viel gelsen habe das der klang um einiges besser werden soll. Ich habe zwei 3-Wege boxen (also muss kein 5.1. etc haben, was sie aber warscheinlich heutzutage alle haben), und zum spielen ein heatset.
    Sollte einen optischen ausgang haben zum verbinden mit dem verstärker und natürlich anschlüsse fürs heatset.
    Falls irgendwelche infos fehlen einfach fragen.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 28.12.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Hersteller- und Modellbezeichnung?

    Der Klang wird primaer von den Boxen bestimmt.
    Du kannst eine Soundkarte fuer mehrere Hundert Euro verbauen und trotzdem einen Klang haben, der nichts taugt - was die Lautsprecher nicht hergeben, kann auch akkustisch nicht von ihnen dargestellt werden.

    Aus einer "schlechten" Soundkarte kann man mit guten Boxen aber einen sauberen Ton herausholen - umgekehrt geht das nicht!

    Und der Unterschied zwischen Onboardloesungen und separaten Karten ist meist so fein (Unterschiede sind da!), dass viele dies gar nicht bemerken.
    (Ich wuerde sogar behaupten, dass viele User von teuren Soundkarten lediglich der Illusion unterliegen, der Sound waere besser, ihr Gehoer aber die tatsaechlichen Unterschiede nicht richtig oder gar nicht wahrnimmt - Ausnahmen gibt es dabei sicherlich.)

    Als Referenzkarten werden in der Regel die Geraete von Creative Labs (SoundBlaster) angesehen. Ich wuerde mich dort nach einem passenden Produkt in deiner Preislage umsehen und dann mit Konkurrenzprodukten (z.B. Terratec oder auch Asus Xonar-Reihe) vergleichen.
     
  4. #3 Lolman 2.0, 28.12.2011
    Lolman 2.0

    Lolman 2.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hersteller bin ich xD und verbaut ist das :

    Technische Daten Lautsprecherchassis(Ringradiator)
    Impedanz (Z): 8Ohm
    Resonanzfrequenz (fs): 3000Hz
    Max. Frequenzbereich: fx-22000Hz
    Empf. Trennfreq. (fmax.) (12dB/Okt.): 5000Hz
    Maximale Belastbarkeit: 100WMAX
    Nennbelastbarkeit (P): 50WRMS
    Mittl. Schalldr. (1W/1m): 110dB
    Abstrahlwinkel (vert./hor.): 60°/60°
    Schwingspulendurchm.: 44,5mm
    Magnetdurchmesser: 103mm
    Einbauöffnung: 105mm
    Einbautiefe: 93mm
    Abmessungen: 120x120mm
    Gewicht: 2,6kg

    Technische Daten Lautsprecherchassis(Mitteltöner)
    Impedanz (Z): 8Ohm
    Resonanzfrequenz (fs): 120Hz
    Max. Frequenzbereich: fx-8000Hz
    Maximale Belastbarkeit: 250WMAX (400-5000Hz)
    Nennbelastbarkeit (P): 40WRMS
    Mittl. Schalldruck (1W/1m): 94dB
    Nachgiebigkeit (Cms): 0,44mm/N
    Bewegte Masse (Mms): 4g
    Mechanische Güte (Qms): 5,23
    Elektrische Güte (Qes): 1,06
    Gesamtgüte (Qts): 0,88
    Äquivalentvolumen (Vas): 3 l
    Gleichstromwiderst. (Re): 6,1O
    Kraftfaktor (BxL): 4,2Tm
    Schwingspulenind. (Le): 0,25mH
    Schwingspulendurchm.: 25,5mm
    Schwingspulenträger: Kapton
    Lineare Auslenkung (XMAX): ±0,7mm
    Eff. Membranfläche (Sd): 70cm2
    Magnetgewicht: 17,7oz.
    Gewicht: 1,3kg

    Technische Daten Lautsprecherchassis(Tieftöner)
    Impedanz (Z): 8Ohm
    Resonanzfrequenz (fs): 23Hz
    Max. Frequenzbereich: f3-2000Hz
    Maximale Belastbarkeit: 250WMAX
    Nennbelastbarkeit (P): 125WRMS
    Mittl. Schalldruck (1W/1m): 94dB
    Nachgiebigkeit (Cms): 0,77mm/N
    Bewegte Masse (Mms): 62g
    Mechanische Güte (Qms): 2,25
    Elektrische Güte (Qes): 0,30
    Gesamtgüte (Qts): 0,27
    Äquivalentvolumen (Vas): 305 l
    Gleichstromwiderst. (Re): 6,3O
    Kraftfaktor (BxL): 14Tm
    Schwingspulenind. (Le): 1,4mH
    Schwingspulendurchm.: 50mm
    Schwingspulenträger: Kapton
    Lineare Auslenkung (XMAX): ±5mm
    Eff. Membranfläche (Sd): 530cm2
    Magnetgewicht: 50oz.
    Gewicht: 4,5kg

    und das is der aufbau des gehäuses:

    http://imageshack.us/photo/my-images/854/unbenanntrof.png/
     
Thema:

Soundkarte für ca.50€+

Die Seite wird geladen...

Soundkarte für ca.50€+ - Ähnliche Themen

  1. Datenverlust beim schreiben, Ereignis ID 50

    Datenverlust beim schreiben, Ereignis ID 50: Folgender Fehler: Datenverlust beim Schreiben. Nicht alle Daten für Datei "\server\Ordner\Ordner wurden gespeichert. Die Daten gingen verloren....
  2. Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?

    Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?: Hey Ihr lieben Modernboardler, ist die Zusammenstellung in Ordnung? Win7 ist vorhanden. Bestellt wird bei mindfactory: 250GB Samsung 750 Evo...
  3. Neuer Fernseher 50" oder größer, ohne Hochglanzlack

    Neuer Fernseher 50" oder größer, ohne Hochglanzlack: Hallo. Ich such schon ewig nach nem neuen Fernseher, um ein paar Stunden am Tag zu gucken und hauptsächlich Konsole zocken: -Full HD -brauchbare...
  4. Soundkarte kann nicht installiert werden

    Soundkarte kann nicht installiert werden: Hallo zusammen, ich habe einen neuen Rechner, bzw meinen etwas aufgerüstet und neues Mainboard & CPU verbauen lassen: Mainboard: ASUS...
  5. Neuer Monitor bis ca.220€

    Neuer Monitor bis ca.220€: Hi, ich suche einen neuen Monitor der ein bisschen mehr bietet als mein alter 22 Zoll Full HD Monitor von 2009. Er sollte mindestens 24 Zoll...