Sound wird nicht korrekt wiedergegeben.

Dieses Thema im Forum "Notebook Probleme" wurde erstellt von El_Huracan, 16.04.2013.

  1. #1 El_Huracan, 16.04.2013
    El_Huracan

    El_Huracan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Guten Abend

    Seit einigen Wochen spinnt der Sound meines Laptops (Dell Inspiron 17R 5720 [https://www.digitec.ch/ProdukteDetails2.aspx?Reiter=Details&Artikel=240759]; Windows 7 Home Premium 64bit mit Win Service Pack 1) vollkommen. Und zwar wird der Sound immer nur über die integrierten Lautsprecher wiedergegeben, obwohl die Kopfhörer erkannt werden (an denen liegt das Problem übrigens nicht; hab auch schon andere eingesteckt, mit dem selben Resultat). Zuerst trat das Problem nur bei Skype-Anrufen auf, mittlerweile aber gibt der PC alle Sounds nur noch über die Lautsprecher wieder, sobald ich ein USB-Gerät einstecke/entferne oder ein neues Programm starte. Zwischendurch wechselt mein Laptop auch ohne ersichtlichen Grund auf die Systemlautsprecher bei der Wiedergabe von YT Videos oder Win Media Player. Es kann auch vorkommen, dass die Sounds über die Lautsprecher, und zwischendurch für Sekundenbruchteile doch über die eingesteckten Kopfhörer wiedergegeben werden. Ich kann das Problem kurzzeitig beheben, wenn ich bei den Soundeinstellungen/Wiedergabegeräte/Communnication Headphones/Eigenschaften/Erweiterungen eine oder mehrere Erweiterungen aktiviere, deaktiviere und dann auf "übernehmen" klicke und mit "OK" das Fenster schliesse. (der Laptop wechselt allerdings wieder auf die internen Lautsprecher sobald ich wie bereits oben beschrieben habe ein USB Gerät einstecke/entferne oder ein neues Programm starte.) Bei Skype-Anrufen und Steam-Anwendungen habe ich mit dieser "Problembehebung" keinen Erfolg; die Sounds werden für ca 1/2 Sekunde zwar über die Kopfhörer wiedergegeben, danach aber wieder über die Lautsprecher. Soundtreiber habe ich bereits aktualisiert bzw ganz gelöscht und neu installiert, ohne Erfolg.

    Hoffe irgendjemand weiss eine Lösung (ausser Windows neu aufsetzen; doch ich denke darauf wird es schlussendlich hinauslaufen...)

    Danke bereits im Vorraus.
    mit freundlichen Grüssen
    huracan
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo und herzlich willkommen bei uns im Modernboard :)

    Ich könnte mir vorstellen, dass Du vielleicht etwas zu viel "einstellen" wolltest.
    Bevor Du nun Windows komplett neu installierst, würde ich zuerst einmal das Headset abziehen (ist es ein USB-Headset mit eigener Soundkarte oder ein Headset mit Klinkenstecker?) und den Soundtreiber des integrierten Soundchips im Laptop deinstallieren.
    Einen neuen Treiber findest Du mit Deiner Service Tag-Nummer im Download bei Dell. Nach der Deinstallation würde ich den Ccleaner bemühen und damit auch die Treibereste in der Registry löschen lassen.
    Dann den neuen Treiber (oder den von der Original-CD) installieren. Ohne etwas in den Einstellungen (!) zu verändern das Headset probieren. Wenn es wieder nicht geht, kann auch ein Wackelkontakt der USB Ports )oder Klinkenport) vorliegen...
    In jedem Fall aber ist es immer ratsam, die Windows eigenen Einstellungen zu nutzen und nicht verschieden Tools oder Programme einzustellen versuchen. Das geht meistens schief!
    Du könntest e auch mit einer Systemwiederherstellung versuchen, wenn Du noch weißt, wann es zum letzten Mal einwandfrei funktioniert hat!
     
  4. #3 El_Huracan, 17.04.2013
    El_Huracan

    El_Huracan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.
    Zu Ihrer Frage: ich besitze ganz normale Kopfhörer mit 3.5mm Buchsenanschluss.
    Ich habe jetzt folgende Schritte ausgeführt:
    Treiber über den Gerätemanager deinstalliert
    Neue Treiber von der von Dell mitgelieferten Treiber CD rübergezogen und installiert.
    (Problem war immer noch vorhanden)
    Treiber aktualisiert.
    Dell Audio soweit es ging deaktiviert.

    Nach diesen Schritten aktiviert sich die Buchsenüberwachung (Meldung, dass ich einen Kopfhörer eingesteckt habe mit der Möglichkeit die Windows Bassverstärkung für die Kopfhörer zu aktivieren) wieder bei eingestecktem Gerät. Auch USB Geräte kann ich nun ohne Wechsel zwischen Kopfhörern und Lautsprechern einstecken und wieder entfernen.
    Allerdings besteht das Problem weiterhin beim Starten von Programmen, Skype Anrufen und insbesondere Steam.
    Ich werde heute Abend mal die Systemwiederherstellung (Frage: persönliche Dateien werden ja beibehalten, aber wie sieht das mit Programmen aus?) versuchen, ansonsten bleibt wohl nur noch die brachiale Methode mit dem Neuaufsetzen.

    sonnige Grüsse
    Huracan
     
  5. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Es bleibt alles beim Alten! Nur die Windows Systemdateien und Einstellungen werden wieder auf den gewählten Stand gesetzt. Achtung beim Virenscanner. Der müsste eventuell upgedatet werden.
    Aber wenn es soweit wieder in Ordnung ist, und nur Skype und Steam herumzickt, dann würde ich diese beiden Programme deinstallieren und neu installieren. Dann liegt es wohl nicht an Windows. Also keine Systemwiederherstellung.
    Ich würde zuerst mit Skype beginnen. Aber immer darauf achten, dass wirklich alles nach der Deinstallation weg ist! Es bleiben immer irgendwelche Dateien übrig, die ihre Fehleinstellung an die Neuinstallation wieder weitergeben. Also gut nachschauen über die Suchfunktion, ob wirklich alles weg ist!!
     
  6. #5 El_Huracan, 17.04.2013
    El_Huracan

    El_Huracan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    N'Abend
    Habe versucht das System wieder herzustellen, musste jedoch feststellen, dass mein PC aus irgendeinem Grund erst seit gestern begonnen hat, Sicherungsdateien zu erstellen. Auch nach langer Suche habe ich keine älteren Sicherungsdateien gefunden. Auf Anfrage empfahl mir ein Verwandter, der sich gut in Sachen Computer auskennt Windows erneut zu installieren, was ich jetzt auch getan habe.
    Absolut frustrierenderweise und aus mir unerklärlichen Gründen besteht das Problem noch immer! Wahrscheinlich liegt es wohl echt an der Hardware und nicht an der Software.

    Trotzdem Vielen Dank für Ihre Hilfe
    freundliche Grüsse
    Huracan
     
  7. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Das tut mir aber jetzt leid. Dabei waren wir doch gar nicht so weit vom Erfolg entfernt. Ich denke immer noch, dass es eine Einstellung bei Skype ist.
    Aber weiter weiß ich auch keine neuen Lösungsvorschläge. Da bliebe nur das Gerät zu Dell zu schicken (oder zumindest einen E-MAil an den Kundenservice)
    Wenn alles andere wieder normal funktioniert, kann es kein Hardwarefehler sein. Dann liebt das Problem meistens in/bei dem Programm, welches nicht richtig funktioniert. Das wäre meine Logik...:eek:
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 El_Huracan, 19.04.2013
    El_Huracan

    El_Huracan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nunja, ich habe jetzt Skype mal gelöscht, alle Überreste auch aus der Registry entfernt und den PC neugestartet. Das Problem tritt zwischendurch immer noch auf, auch wenn Skype gar nicht mehr installiert ist, was mich zum Schluss kommen lässt, dass nicht nur Skype Schuld ist ;)
     
  10. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Dann hast Du recht. Wenn das Problem immer noch besteht kann es nicht Skype sein. Ich hatte es so verstanden, dass der Sound wieder funktioniert bis auf Skype.

    Dann bleibt Dir nur die Supportanfrage an Dell.
     
Thema: Sound wird nicht korrekt wiedergegeben.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wo schliesse ich den lautsprecher bei dell inspiron 17r an

    ,
  2. idt buchsenüberwachung deaktivieren

    ,
  3. ton pc nicht richtig wiedergegeben

Die Seite wird geladen...

Sound wird nicht korrekt wiedergegeben. - Ähnliche Themen

  1. Sound Forge 9

    Sound Forge 9: Moin! Kann mir jemand sagen, wofür ein ein Voreinstelluingsmanager bei diesem Programm da ist? mikety
  2. digital Sound level meter WS1361 - Erfahrungen, software Treiber

    digital Sound level meter WS1361 - Erfahrungen, software Treiber: Tag zusammen, ich habe mir so ein Meßgerät besorgt: Digigtal sound leve meterWS1361 Gibt´s da Nutzererfahrungen zu? Bei der Installation...
  3. Programm um Sounds für TeamSpeak abzuspielen

    Programm um Sounds für TeamSpeak abzuspielen: Hallo, ich Suche ein Programm, womit Ich Sound Dateien abspielen kann, die dann so zu sagen aus dem mikro kommen, sodass Ich diese für teamspeak...
  4. Probleme mit Sound... Hilfe!

    Probleme mit Sound... Hilfe!: Hey alle zusammen Mein Pc läuft seit Jahren top. Bis jetzt habe ich alles selber regeln können, aber seit einer Woche bin ich am verzweifeln....
  5. Sound nicht funktionstüchtig

    Sound nicht funktionstüchtig: System funktioniert jetzt, Danke!