Soll ich mir einen neuen Prozessor kaufen?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Dennis2488, 19.08.2012.

  1. #1 Dennis2488, 19.08.2012
    Dennis2488

    Dennis2488 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich bin neu hier Forum und wende mich an euch, da ich mich leider schlecht auskenne.

    Ersteinmal mein aktuelles System:

    AcerM7720

    Prozessor: IntelCorei7 920 2,67 GHz
    Mainboard: Acer FX58M (GenuinenIntel?)
    Grafikkarte: GeForce GTX 560
    WindowsVista Home Premium 64 bit
    Netzteil: ich denke nur 450 Watt
    6 GB Arbeitsspeicher
    DVD-Brenner

    Kauf: Jahr 2009

    Die Grafikkarte habe ich letztes Jahr gekauft und ausgetauscht. Davor war eine GTX 260 verbaut.
    Das war auch ersteinmal ganz ok!
    Jedoch muss ich feststellen, dass bei manchen games die Texturen nicht auf ganz hoch gestellt werden können, da dann ruckelfreies spielen unmöglich wird.
    Jetzt würde mich interessieren, ob mir ein neuer Prozessor weiterhelfen kann. Kann mir jmd. einen empfehlen?
    Oder ist das zu kostspielig?
    Ich habe gelesen das ein leistungsstärkeres Netzteil auch helfen kann. Meines ist ja doch recht lasch...

    Ersteinmal vielen Dank für hilfreiche Antworten.
    Grüße Dennis
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Painschkes, 19.08.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Deine CPU ist mehr als ausreichend - bei der Grafikkarte hast du mMn. einen Fehlkauf getätigt..die GTX560 ohne Ti ist nicht empfehlenswert - viel zu langsam für das Geld..da gibts ja eine HD6870 für.

    Also wenn dann : Grafikkarte..auch wenn es schmerzt.
     
  4. #3 Dennis2488, 19.08.2012
    Dennis2488

    Dennis2488 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Naja
    so lernt man dazu...
    Dann werde ich mich mal nach einer neuen Karte umschauen.
    Vielen Dank
     
  5. #4 xandros, 19.08.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Was auf einen Acer Aspire M7720/M7721 hindeutet. Wenn dann auch noch das Seriennetzteil verbaut ist, dann ist das eher ein Fall fuer die Tonne - nach den Gehaeusen der beiden Acer-Modellbezeichnungen zu urteilen, sind da handelsuebliche ATX-Netzteile verbaut....
    Das ist der Grafikchip auf der Karte, nicht die Karte selbst - dafuer fehlt der Kartenhersteller und die vollstaendige Modellbezeichnung.
    Fuer Karten mit diesem Chip empfiehlt NVidia ein Netzteil mit einer Mindesleistung von 450 Watt, was bei deinem Netzteil die Maximalleistung ist....
     
  6. #5 Dennis2488, 19.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2012
    Dennis2488

    Dennis2488 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Die Grafikkarte, welche ich letztes Jahr gekauft habe, ist von Gigabyte und wurde mir vom Verkäufer empfohlen...
    Nun gut jetzt weiß ich was ich von diesem zum halten habe ;)

    Was würdet ihr mir nun empfehlen?

    - neues Netzteil ( wenn ja was z.B. )
    - neue Grafikkarte

    Lohnt sich das denn kostentechnisch noch? Ich weiß, es ist nicht leicht zu sagen, da die Preise hier ja weit auseinandergehen.
    Obwohl so ein Netzteil nicht allzu teuer ist, soweit ich das gesehen habe.

    Ich habe mir mal eine Grafikkarte rausgesucht... Hat jmd. damit gute Erfahrungen gemacht? Ich kenne mich, wie gesagt, nicht gut aus.
    Die sollte ich doch auf mein Mainboard packen können oder?

    Asus ENGTX560Ti

    Grafikchip: Geforce GTX560Ti mit 822 MHz Chiptakt und 384 Shader Prozessoren

    Speicher: 1GB GDDR5 mit 256-Bit und 4 GHz effektivem Speichertakt, 128 GB/s Speicherbandbreite

    Schnittstelle: PCI-E 2.0 x16 Schnittstelle

    Anschlüsse: 2x DVI-D, 1x HDMI, 1x VGA

    Leistungsaufnahme: max. 170W Leistungsaufnahme, 2x 6pin Stromanschluss

    Kühlung: aktive Dual-Slot-Kühlung

    Sonstiges: Direct X 11 / Shader Model 5.0 Unterstützung, 40nm Fertigungsprozess
     
  7. #6 Demrion, 19.08.2012
    Demrion

    Demrion Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Wie viel kannst/willst Du ausgeben?
     
  8. #7 Dennis2488, 19.08.2012
    Dennis2488

    Dennis2488 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Zwischen 200€-300 für ne Grafikkarte wären i.O.

    Ein Netzteil 50-60 €

    Muss man bei Kauf von Netzteilen auf etwas achten...?
     
  9. #8 Painschkes, 19.08.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Dennis2488, 20.08.2012
    Dennis2488

    Dennis2488 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Hilfe von euch.
    Wäre diese Grafikkarte von gainward vergleichbar mit der vorgeschlagenen von ASUS...

    Ich bin der Meinung die beiden habe die gleichen Werte oder?

    Produkte | Grafikkarten | Gainward GTX660Ti - JE-Computer
     
  12. #10 Painschkes, 20.08.2012
    Painschkes

    Painschkes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Joa schon, die ASUS hat aber das deutlich bessere Kühlsystem - sehr kühl und unhörbar leise - hab davon die GTX670-Version.

    PS : JE-Computer..wo wohnst du? (Wenn ich fragen darf) :-]
     
Thema: Soll ich mir einen neuen Prozessor kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. acer fx58m

    ,
  2. Motherboard Acer FX58M kaufen

    ,
  3. acer fx58m motherboard

    ,
  4. acer fx58 prozessor,
  5. neuer prozessor auf fx58m,
  6. acer fx58m prozessor,
  7. motherboard acer fx58m,
  8. welche prozzessoren fx58m,
  9. acer fx58m batterie wechseln,
  10. prozessor oder grafikkarte kaufen 2012,
  11. motherboard acer fx58m; geforce gtx 670 oc,
  12. welche cpu für acer mainboard fx58m,
  13. acer fx58m mainboard,
  14. gebraucht prozessoren kaufen empfehlenswert,
  15. welchen pc soll ich kaufen,
  16. 2012 welchen prozessore soll ich mir kaufen?,
  17. welche i cpu kaufen 2012,
  18. mainboard mit prozessor kaufen,
  19. msi batterie muss ausgetauscht werden vr603
Die Seite wird geladen...

Soll ich mir einen neuen Prozessor kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?

    Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?: 2017 sollen ja Smartphones von Nokia auf den Markt kommen, die uns, laut Ankündigungen, umwerfen sollen. Ich habe bislang noch mein heiß und innig...
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...
  4. neue Threads

    neue Threads: Hallo Leute, können wir eigentlich noch nen Thread für Server_allgemein oder sowas einfügen. Server 2003 haben wir ja schon. Wie schaut es aus...
  5. Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss

    Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss: Moin Leute, ich bin die Tage umgezogen und plane nun einen Vertrag mit 1und1 für den Internetanschluss abzuschließen. Da ich mir kein Modell für...