Software um Instrumente aufzunehmen

Dieses Thema im Forum "Software Probleme" wurde erstellt von Slatanic, 18.04.2009.

  1. #1 Slatanic, 18.04.2009
    Slatanic

    Slatanic Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich suche eine Software, die es ermöglicht, Instrumente nacheinander einzuspielen und das Signal (Parallel oder im Nachhinen) übereinander zu legen.
    Welche Hardware Vorraussetzungen müssen gegeben sein? :vader:
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 18.04.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Welche Hardwarevoraussetzungen benötigt werden, hängt von der verwendeten Software ab.
    In der Regel werden Instrumente jedoch über die MIDI-Schnittstelle angeschlossen und so auch die Audiospuren in der Software von dieser Schnittstelle abgegriffen.
     
  4. #3 helidoc, 18.04.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    [quote='Slatanic',index.php?page=Thread&postID=730636#post730636]ich suche eine Software, die es ermöglicht, Instrumente nacheinander einzuspielen und das Signal (Parallel oder im Nachhinen) übereinander zu legen.[/quote]Ich arbeite oft mit DAWs wie Nuendo und Cubase (von Steinberg), oder Logic (gibt es nur noch für Mac, aber in fast allen Studios stehen nunmal Macs...).
    Zuhause benutze ich Ardour (Linux) in Kombination mit Rosegarden (für Midisachen).

    Wenn das ganze "nur so zum Spass" sein soll, kannst du erste Gehversuche zB mit Audacity machen. Eigentlich ein Editor, aber du kannst auch hier mehrere Spuren parallel abspielen lassen. Dann reicht - je nach deinem Anspruch- auch erstmal deine gewöhnliche Soundkarte. Aber wie gesagt, das ist dann nichts ernsthaftes...


    [quote='Slatanic',index.php?page=Thread&postID=730636#post730636]Welche Hardware Vorraussetzungen müssen gegeben sein? [/quote]"Normale" Soundkarten sind für richtiges Recording vor allem wegen hoher Latzenzen, und auch wegen "schlechter" Klangqualität in der Regel absolut unbrauchbar. Daher brauchst du dazu ein Audiointerface, die es in einer Vielzahl an Variationen gibt. Folgende Fragen solltest du dir da vorher mindestens mal stellen:
    Welche Schnittstellen werden benötigt? Reicht ein Line-In, brauchst du Mikrofonkanäle, S/PDIF, ADAT, Wordclock..etc...
    Über welchen Bus wird das ganze angeschlossen? PCI, USB, Firewire... etc...
    Wieviele Spuren sollen gleichzeitig aufgenommen werden?
    Brauchst du mehrere Ausgangsspuren?
    Wie hoch ist dein Budget und welche Hardware ist bereits vorhanden?
    Wie "ernsthaft" soll das ganze sein?

    Audiointerfaces gibt es von bezahlbar bis sündhaft... daher ist eine pauschale Aussage, was du genau brauchst ohne nähere Angaben hier kaum möglich. Ich selbst benutze Karten der Firma RME die zusammen mit Adats eine für mich recht brauchbare Lösung darstellen. Beantworte einfach mal die oben gestellten Fragen, damit lässt sich ein geeignetes Audiointerface und die restliche Hardware leichter finden... Wenn das ganze nur so zum Spass sein soll, dann kannst du dir das natürlich sparen und mit dem erwähnten Audaycity experimenten...


    [quote='xandros',index.php?page=Thread&postID=730716#post730716]In der Regel werden Instrumente jedoch über die MIDI-Schnittstelle angeschlossen und so auch die Audiospuren in der Software von dieser Schnittstelle abgegriffen.[/quote]
    Nein. Mididaten werden zB von einem Keyaboard oder ähnlichen Kontroller gesendet. Mittels Midi werden nur Steuerdaten wie zB Note-on/off, Pitch, Velocity aufgezeichnet, bzw. zum abspielen an einen Klangerzeuger gesendet. Das hat mit Audioaufzeichnungen nichts zu tun. Hier muss das analoge Signal schon gewandelt und im Rechner aufgezeichnet werden...
     
Thema: Software um Instrumente aufzunehmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. programm um instrumente aufzunehmen

Die Seite wird geladen...

Software um Instrumente aufzunehmen - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Tipps für HR Software?

    Tipps für HR Software?: Hallo zusammen! Wir benötigen für unsere Firma eine gute Personalsoftware, die vor allem Kosten und Zeit sparen soll. Da ich mich in dem Bereich...
  3. Schichtplanner Software

    Schichtplanner Software: Moin @all, meine Frage. Hat jemand zufällig Erfahrung mit einer Schichtplanner Software? Eine habe ich mir schon ausgeschaut,...
  4. Software - dafür ist auch eine nötig?

    Software - dafür ist auch eine nötig?: Hi Leute, mal aus Interesse, gibt es eigentlich Software von der ihr nicht gedacht hättet das es sie gibt oder das für gewisse Anwendung/Bereiche...
  5. DMS Software

    DMS Software: Hallo, ich bin neu hier und weiß nicht ganz, ob ich hier richtig bin. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich bin gerade auf der Suche nach...