Sockel 775 übermäßig empfindlich?

Diskutiere Sockel 775 übermäßig empfindlich? im News Forum im Bereich Computerprobleme; Eigentlich würde man erwarten, dass das neue Sockel 775-Format der nächsten Prescott-Generation sowie seines Nachfolgers "Tejas" etwas robuster...

  1. #1 FREECER, 28.03.2004
    FREECER

    FREECER Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich würde man erwarten, dass das neue Sockel 775-Format der nächsten Prescott-Generation sowie seines Nachfolgers "Tejas" etwas robuster sein sollte als der aktuelle Sockel 478, da letzterer aufgrund des PGA-Designs (Pin Grid Array) über potentiell verletzliche Pins am Prozessor verfügt, die bei ersterem durch das LGA (Land Grid Array) mit deutlich unempfindlicheren Kontaktflächen ersetzt werden sollen. Doch gab es auf der aktuellen CeBIT einige Ausstellungsstücke der kommenden Sockel 775-Mainboards mit Grantsdale- und Alderwood-Chipsatz zu sehen, die zur Sorge Anlass geben, dass die "Füßchen" der jetzigen Pentium 4-Prozessoren in der Realität deutlich belastbarer sein könnten als die Sockelkontakte auf besagten neuen Mainboards.

    Auf einigen der Schaustücke waren nämlich Beschädigungen (Verbiegungen) der feinen Federkontakte zu sehen und so mehren sich die Gerüchte, dass auf einem solchen Mainboard der Prozessor im schlimmsten Falle nur etwa 10mal gewechselt werden könnte, bevor es zu irreparablen Schäden am Mainboardsockel und sekundär (Kurzschlüsse) sogar am Prozessor selbst kommen könnte. Mitverantwortlich dafür soll auch der sehr hohe Anpressdruck des Retentionsmechanismus sein, der den Prozessor vor dem Einrasten über die Sockelkontakte zieht.

    Es gibt Berichte, dass mehrere Mainboardhersteller auf der CeBIT gegenüber Journalisten diese Problematik bestätigt hätten. Auch von Intel selbst gibt es bereits eine Äußerung zu dem Thema. So wird Firmensprecher Hans-Jürgen Werner mit den Worten zitiert, dass minderwertige Sockel oder schlechte Lötstellen nach einigen CPU-Wechseln zu Problemen führen könnten, was jedoch mit den Kontakten zwischen Sockel und Prozessor an sich nichts zu tun habe. Damit wandert der Schwarze Peter also erst einmal zu den Mainboardherstellern, denen auf diesem Wege eine möglichst gute Material- und Verarbeitungsqualität anempfohlen wird.

    Ob das Sockel 775-Format also wirklich einen Rückruf erfahren oder zumindest überarbeitet werden wird, wie manche kritische Stimmen vermerken, wird sich möglicherweise in den nächsten Wochen und Monaten zwischen Intel und den Mainboardproduzenten entscheiden. Zur Erinnerung: Der Start des Sockel 775 am Endkundenmarkt ist etwa für den Mai 2004 zu erwarten.
    [vw]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Sockel 775 übermäßig empfindlich?

Die Seite wird geladen...

Sockel 775 übermäßig empfindlich? - Ähnliche Themen

  1. SUCHE 775 Board mit vielen Pci Slots + SLI

    SUCHE 775 Board mit vielen Pci Slots + SLI: Da mein Asus Commander Board etwas mau ausgestattet ist (Keine PCI-E x1 Slots etc) Suche ich was "neues" für meinen Garagenrechner . Es sollte :...
  2. Leiser guter Kühler für 775 OHNE Backplatte

    Leiser guter Kühler für 775 OHNE Backplatte: Ich suche einen leisen Kühler für meinen q8300 (775) , Er sollte nicht zu klein dimensioniert sein und leise. Das gehäuse ist üppig Schallgedämmt...
  3. sockel

    sockel: Hi leute, Ich fragte mich was der unterschied zwischen ein 1150 und 1155 sockel ist. Hab ein asrock b75 pro3 mainboard parat mit ein 1155...
  4. Intel Pentium DualCore E6500 CPU Socket 775 2,93GHz

    Intel Pentium DualCore E6500 CPU Socket 775 2,93GHz: Angeboten wird ein DualCore Intel Prozessor E6500 mit 2x2,93GHz mit 64Bit Befehlsatz, läuft aber natürlich auch unter 32 Bit. Prozessor lief...
  5. Neuer AMD Prozessor für Sockel AM3

    Neuer AMD Prozessor für Sockel AM3: Hallo ich suche eine neue CPU von AMD bis jetzt hab ich einen AMD Phenom II x6 1070T und habe ein ASUS M4A87TD/USB3 für den Sockel AM3 könnt ich...