So bald ich ein Antennenkabel oder ein TV Gerät an den PC anschießen möchte fliegt der FI raus.

Diskutiere So bald ich ein Antennenkabel oder ein TV Gerät an den PC anschießen möchte fliegt der FI raus. im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Zunächst einmal die technischen Daten (ich hoffe die reichen aus) Intel Pentium 4 3,20Hz Processor 1024 DDR RAM Fx 6600 256mb Tv Tuner Card...

  1. HEIKSH

    HEIKSH Guest

    Zunächst einmal die technischen Daten (ich hoffe die reichen aus)


    Intel Pentium 4 3,20Hz Processor
    1024 DDR RAM
    Fx 6600 256mb
    Tv Tuner Card (keine ahnung welche genau)
    Windows xp + service pack 2


    Mein PC ist jetzt schon 2 Jahre alt, direkt nach dem Kauf wollte ich schon über den PC, TV sehen, weil wie beschrieben ja eine TV-Karte eingebaut ist.

    Das Problem war nun, als ich das Antennenkabel an die TV-Karte anschließen wollte flog der FI sofort raus (der PC war aus als ich alle Kabel anschloss das Antennenkabel auch und beim einschalten des PC´s flog der FI raus), ich dachte direkt es sei etwas defekt und ging zum Händler zurück und bat dort um Rat, er sagte mir er müsse sich das Problem mal an sehen und ich brachte mein PC zur Begutachtung in das Geschäft.
    In meinem Beisein hatt der Händler ein Antennenkabel angeschlossen und alle Programme waren zu sehn.(Eine Stunde zuvor, als ich noch bei mir zuhause war, löste der FI jedoch sofort aus.)
    OK dachte ich dann ist wohl nichts defekt, aber wieder zuhause angekommen stand ich immer noch vor dem selben Problem.
    Nun ja das ist jetzt ca. 2 Jahre her eine Lösung habe ich immer noch nicht gefunden.

    Aber was mich jetzt viel mehr ärgert ist, wenn ich meinen PC nun ans TV-Gerät anschließen möchte fliegt der FI ebenfalls raus.


    Mir wurde schon geraten die Erdung der Steckdose zu entfernen, aber meiner Meinung nach, kann das nicht die Lösung des Problems sein.

    ICH BITTE UM RAT!!!

    WER DIE LÖSUNG WEIß HAT DEN NOBELPREIS VERDIENT
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Gernböck, 02.09.2007
    Gernböck

    Gernböck Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    0
    Tja also FI ist wenn zuviel Strom übern Nulleiter entsorgt wird

    Kanst du mal schauen ob die TV-Karte irgendwie abnormal mit dem Gehäuse des PC verbunden ist

    Kanst du die Slot-Blende an der TV-KArte abschrauben ?
     
  4. Heiksh

    Heiksh Guest

    also die TV-karte is direct am gehäuse ich könnte die mal aus bauen.

    an der TV-karte is ja nur TV IN, COMP (kein plan was das ist) und S-Video out.

    das TV gerät was ich anschließen möchte, soll eigetlich über die grafikkarte laufen über den TV out anschluss.
     
  5. #4 Gernböck, 02.09.2007
    Gernböck

    Gernböck Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    0
    Es würde schon reichen wenn du mal die Blende weg machst, wo die Karte am Gehäuse fest gemacht ist, sodass die Anschlüsse in freien stehen

    COMPosite ist nur ein zweiter Eingang für Signale, müsste ungefähr so aussehen wie der Stecker einer Maus

    Wie meinen? Soll die TV-KArte ein Signal vom Fernseher empfangen, der einen Ausgang hat oder soll der Fernseher ein signal von der TV-KArte bekommen
     
  6. #5 xandros, 02.09.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    hängen alle Geräte, die über die TV-Funktion miteinander verbunden sind, am gleichen Stromkreis - sprich: laufen die über die gleiche Sicherung?

    Das Entfernen der Blende (Verbindung zum Gehäuse) würde ich sein lassen..... kann das MB zerstören, wenn du auf unterschiedlichen Sicherungen mit den Geräten hängst und kein Potentialausgleich existiert. Dann läuft das über die Leiterbahnen des MB und nicht über das Gehäuse......

    (ist technisch garantiert nicht korrekt beschrieben - hoffe, es wird klar, was damit gemeint ist! Ein Elektrik-Spezialist wird das sicher genauer erläutern können!!!)
     
  7. #6 Gernböck, 02.09.2007
    Gernböck

    Gernböck Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    0
    Also du bist schonmal nicht allein
    Google sagt es geht noch vielen anderen so
    Da sind ein paar gute Antworten dabei
     
  8. HEIKSH

    HEIKSH Guest

    erst mal VIELEN DANK hab ich vor hin in der eile vergessen.

    also ich wollte mal über den PC, TV gucken, weil mein TV-Gerät kleiner war als mein monitor, dass ist nun aber geschichte.

    jetzt hab ich ein 81 cm / HD TV-Gerät und möchte mal ein spiel oder film darüber gucken weil ich kein DVD Player habe, sondern nur ein DVD laufwerk.

    ich hab auch ein HDMI an schluss an der Grafik Karte und am TV-Gerät nur sind mir die Kabel zu teuer weil ich mind. 8 meter bräuchte.

    und ein normalen zweiten monitor anschluss hab ich leider auch nich, gibt es evt. ein adapter das ich 2 monitore anschliesen kann?
    wenn ja ich hab sowas noch nicht gesehn.

    MFG
    HEIKSH
     
  9. #8 Gernböck, 02.09.2007
    Gernböck

    Gernböck Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    0
    Klar gibt es das, geht mal auf pollin.de und gibt in der suche
    'Video splitter'
    ein
    PS: Es gibt auf ein 10 Meter lagens HDMI-Kabel für 29,99 €
     
  10. HEIKSH

    HEIKSH Guest

    hängen alle Geräte, die über die TV-Funktion miteinander verbunden sind, am gleichen Stromkreis - sprich: laufen die über die gleiche Sicherung?

    ja tun sie.

    in den anderen beiträgen zum thema kommt auch immer die erdnung ins gespräch.


    Mhhh da is der wurm drin.
     
  11. #10 Gernböck, 02.09.2007
    Gernböck

    Gernböck Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    0
    Und damit kannst du das VGA-Signal für den Fernseher verständlich machen
    Ebay
     
  12. HEIKSH

    HEIKSH Guest

    Splitter oder kabel is ja dann jacke wie hose.

    Morgen geh ich mal zum Elektriker und frag da nach.
     
  13. #12 Robert79, 02.09.2007
    Robert79

    Robert79 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Das Szenario ist reichlich komplex und kann viele Fehlerquellen haben, angefangen von einer schlecht geerdeten Empfangsanlage, über nicht ordnungsgemäßer Installation bis zu Gerätefehlern. Da kann wirklich nur ein Elektriker vor Ort Messungen vornehmen und Licht ins Dunkel bringen.

    Wenn du den Rechner mit dem TV verbindest und dessen Antennenanschluss gezogen hast, müsste das doch auch noch funktionieren ohne das der FI auslöst oder?
     
  14. Heiksh

    Heiksh Guest

    Wenn du den Rechner mit dem TV verbindest und dessen Antennenanschluss gezogen hast, müsste das doch auch noch funktionieren ohne das der FI auslöst oder?

    ja selbst dann noch.

    ich hab gerade mal die TV-Karte aus gebaut aber das prob besteht weiter hin.

    muss wohl echt ein elektricker ran, nur die sind leider auch nich billig.
     
  15. #14 Robert79, 02.09.2007
    Robert79

    Robert79 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Falls eines der Geräte einen Defekt hat bist du gut beraten, das von einem Elektriker prüfen zu lassen. Hast du schon mal eine gewischt bekommen,
    an den Masseteilen, sprich Schirm der Antennenleitung oder am Fernseher der Schirm beim Scartanschluss?

    Falls du ein Multimeter hast, kannst du mal messen ob du zwischen PC-Gehäuse (Metallschraube an der Gehäuserückwand) und TV-Gerät (Schirm vom Antennenkabel - am besten Antennenkabel aus der Antennendose ziehen und daran messen, dabei das andere Ende im TV lassen) eine Spannung misst.
    Dabei sollten natürlich beide Geräte laufen.
     
  16. Heiksh

    Heiksh Guest

    VIELEN DANK NOCH MAL FÜR DIE HILFE!

    also ein lösung für das problem hab ich nicht gefunden.
    aber es konnte auf 2 sachen reduziert werden
    1. mein FI is nur für 0,3 A ( 0,5 wirde benötigt)
    2. erdschluss in der antenne


    also ich hab jetzt monitor + TV Gerät am pc, nur muss die antenne aus dem TV Gerät raus damit es klappt.

    falls es noch eine andere lösung, gibt sagt es mir bitte.

    VIELEN DANK
     
  17. #16 GrayGhost, 08.09.2007
    GrayGhost

    GrayGhost Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    diese Diskussion macht mich nervös. FI-Schutzschalter mit 0,3 Ampere? So etwas habe ich noch nicht gehört.

    Ich kann dir nur raten einen Fachmann hinzuzuziehen. Ihr habt ein Problem in eurem Stromnetz. Keiner, der dir hier helfen wollte ist in irgendeiner Weise ein Fachmann/frau. Kein gelernter Elektriker würde dir zu so einem Problem Hilfe zur Selbsthilfe erteilen. Wenn er es tut, dann sollte er nochmal darüber nachdenken, wozu er sich verpflichtet hat.

    Ein FI Schutzschalter ist kein Überstrom-Schutzschalter. Der FI-Schalter soll davor schützen, dass zu große Ströme auf falschem Web gegen Erde abgeleitet werden. Das dient zu deiner Sicherheit. Allem Anschein nach hast du einen Defekt, der Spannung an ein ungeerdetes Bauelement legt. Erdest du dieses durch das Antennenkabel, löst der FI-Schalter aus.

    Bitte wende dich an einen Fachmann.
     
  18. #17 Robert79, 08.09.2007
    Robert79

    Robert79 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt elektrische Anlagen mit 0,3A FI-Schaltern das ist nicht unbedingt überraschend. In der Regel setzt man diese FI's für den Brandschutz (bei Kabelbränden) innerhalb der Anlage ein. Bäder und Stromkreise mit besonderen Gefahren werden dann üblicherweise mit einem weiteren FI mit 0,03A ausgerüstet.

    Einen Fehler in der Anlage mit einem größeren FI zu vertuschen ist mir bisschen schleierhaft. Ich glaube das Problem liegt nur an der Antennenanlage, was ist es denn für eine?

    War denn nun ein Elektriker vor Ort?
     
  19. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  20. Heiksh

    Heiksh Guest

    vielen dank noch mal


    erst mal muss ich sagen das ich mich verschrieben hatte ich meinte eigentlich 0,03 A.
    also ein fachman war da und hatt sich die sache angeguckt.
    (war sogar ein Meister)
    und die sache ist, wir haben nur einen FI mit 0,03A.
    so einer wird normalerwiese NUR im badezimmer benutzt für den rest der wohnung benutzt man ein zweiten FI mit 0,05A der ist aber leider nicht vor handen.

    nun wird der zweite FI nach gerüstet(weis nich wann genau)

    vielen dank.
     
  21. #19 Marc-Andre, 09.09.2007
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Man hat im TNS oder TNC-S System drei Leitern den Aussenleiter, Neutralleiter und den Schutzleiter. Der FI vergleicht den zufliessende Strom mit den rückfliessende Strom. Um den FI auszulösen muss ein Strom über den Schutzleiter oder über Erde zurückfliessen.


    Die Erdung ist zum Schutz da, und diese zu Entfernen fände ich als Gefährlich.

    Ich finde es gut dass du dies von einen Fachman prüfen gelassen hast. Aus der Ferne und ohne zu Messen ist so ein Fehler schwer zu finden.
     
Thema: So bald ich ein Antennenkabel oder ein TV Gerät an den PC anschießen möchte fliegt der FI raus.
Die Seite wird geladen...

So bald ich ein Antennenkabel oder ein TV Gerät an den PC anschießen möchte fliegt der FI raus. - Ähnliche Themen

  1. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....
  2. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...