Sirenentöne

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von KingLuie, 09.08.2006.

  1. #1 KingLuie, 09.08.2006
    KingLuie

    KingLuie Guest

    Servus Leudz!
    Mein PC hat total die Grätsche gemacht. Es fing alles so an:
    Meine Platte war total voller Müll. Da dacht ich mir, ich könnt meinen Rechner ma wieder platt machen. Da fing der ganze Mist schon an.
    Bei ca. 75 % der Windows Installation hat er sich aufgehängt. Hat keinen
    Mucks mehr gemacht. Habe ihn aus- und wieder eingeschaltet. Doch leider bleibt bis heute der Bildschirm schwarz und das Board gibt Sirenen artige Signaltöne von sich. Und das durchgehend.

    PC-Daten:
    1,7 Ghz Pentium 4
    2* 256 MB Ram Speicher (ein Infineon u. ein Samsung)
    50 GB Pladde
    ATI Radeon 9550
    MSI Mainboard MS 6501

    Meine Frage: Was ist mit meinem PC los???!!??!!
    Viele meinen, entweder ist es das Board oda einer von den beiden RAM.
    Wäre cool wenn mir einer helfen könnte.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Hatty

    Hatty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Frage: Was meinst du mit Sirenentöne? Klingt das wie Tatü-Tata? Dann könnte der Prozessor-Lüfter nicht mehr drehen und müßte erneuert werden. Oder gibt der PC Piep-Töne von sich? Dann hängt es davon ab, wieviele Töne er von sich gibt.
     
  4. #3 KingLuie, 10.08.2006
    KingLuie

    KingLuie Guest

    Danke schon mal für die Antwort!!
    Der PC gibt pieptöne von sich und hören sich an wie ein Krankenwagen:
    beep boop beep boop..... So in der Art.
    Die Töne hören auch nicht mehr auf. Erst wenn ich ihn wieder ausschalte.
    Funktionieren tut ja alles. Der Lüfter dreht auch ganz normal wie immer.
    Thanx Luie
     
  5. Birsel

    Birsel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Also so weit ich das verstanden habe sind das pieps töne die der PC von sich gibt weil z.b. Der RAM nicht richtig eingesteckt ist oder so was.
    Also überprüf mal alles ob alles richitg sitzt ect.



    mfg Birsel
     
  6. #5 KingLuie, 10.08.2006
    KingLuie

    KingLuie Guest

    Servuz!
    Hab ich gemacht. Hat aba leider auch nicht viel gebracht.
    Der Bildschirm bleibt einfach schwarz und macht keinen mucks mehr.
     
  7. #6 Ostseesand, 10.08.2006
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hast du mal einen bios-reset gemacht?
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 KingLuie, 21.08.2006
    KingLuie

    KingLuie Guest

    Servus!
    Problem ist ja, das ich nichts mit meinem PC machen kann. Ich mach ihn an und der Bildschirm bleibt einfach schwarz. Ich komm nicht ins Bios oder sonst wo hin. Leider!!
    Ich wollt halt gerne wissen, ob es vielleicht ein anderer Hardware fehler sein könnte. Ich bekomm nämlich leider dieses Mainboard niergends mehr zu kaufen.
    Trotzdem Thanx!
     
  10. #8 Morpheus1805, 21.08.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ein CMOS Reset solltest du auf jeden Fall machen!

    Für ein CMOS Reset gibt es 2 Möglichkeiten:

    1. Das Reset per Batterie:

    Fahre deinen Rechner herunter und schalte das Netzteil bzw. ziehe den Stecker des Netzteils. Nun nimmst du die auf dem Mainboard befindliche Falchbatterie für 5Min heraus und setzt sie anschließend wieder rein!
    Rechner mit Strom versorgen und hochfahren.
    Die Flachbatterie ist in etwas so groß wie ein 1€ Stück.
    Achte beim rein- und rausnehmen darauf, dass du die Kontakte nicht verbiegst, da ansonsten deine Setup-Einstellungen nicht mehr gespeichert werden können.

    2. Das Reset per Jumper:

    Ich beorzuge das Reset per Jumper! Ein Jumper ist eine kleine Kontaktbrücke. Schaue dazu bitte in deine Handbuch! Du musst den ClearCMOS Jumper einfach von Pin 1und2 auf Pin 2und3 umstecken, ca 10Sek. warten und wieder umstecken, dann Rechner starten!

    Beides hat den selben Effekt!

    Wenn du nun dein Rechner hochfährst, dann wird vom POST des Bios eine Fehlermeldung ausgegeben die in etwa so aussieht:

    CMOS Checksumerror
    Defaults loaded

    Press F1 to enter Setup
    Press F2 to continue

    Kann ein wenig variieren, ist biosabhängig.

    Alle Setupeinstellungen werden verworfen und die auf die Standardwerte zurückgesetzt! Du musst nun auch die Systemzeit und das Datum wieder korrigieren.

    Überprüfe den richtigen Sitz aller Kabel und Komponenten und befreie diese mal von Staub und Schmutz!

    So kannst du gleich alles einmal aus und wieder einbauen und bist sicher, dass alles richtig sitzt!

    Beschreibe mal die Länge und Folge der Töne genauer! Es handelt sich dabei um sog. Postcodes des Bios, die auf das Problem schließen lassen!

    Teste mal einen anderen Ram und wechsel die Slots!

    Gruß Morpheus
     
Thema: Sirenentöne
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sirenentöne

    ,
  2. bios sirenenton wie klingt

Die Seite wird geladen...

Sirenentöne - Ähnliche Themen

  1. Pc Absturz, Sirenenton

    Pc Absturz, Sirenenton: Hallo, dies ist mein erster Post in diesem Forum, ich hoffe ich bin im richtigen Bereich. Zu meinem Problem: Seit gestern stürzt mein Computer...
  2. externe Festplatte erzeugt sirenenton

    externe Festplatte erzeugt sirenenton: Hallo! Wer kann mir helfen? Meine externe Festplatte macht beim Starten nur Geräusche, die einer Sirene ähneln. Ansonsten passiert nichts? Der...