Sinnvolle Partitionierung

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von Indig0, 10.05.2008.

  1. Indig0

    Indig0 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wie das Thema schon sagt, bin ich auf der Suche nach einer "sinnvollen" Partitionierung. Ich habe vorhin mal die Suchfunktion ausprobiert, das erste was ich sah war, dass es dieses Thema schon zur genüge gab, deshalb möchte ich schon mal vorweg sagen; Es tut mir Leid, dass ich jetzt wieder weiter an diesem Thema kratze.

    Also ich habe eine 320 GB Festplatte, in real also so um die 298 GB.
    Wie habt ihr eure Festplatte eingeteilt, dass es als Sinvoll und praktisch erscheint.

    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir auch ein paar GB Werte vorschlagen könntet. ;)

    Danke schonmal!

    #mfG Indig0
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Beinahe_admin, 10.05.2008
    Beinahe_admin

    Beinahe_admin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    also ich verwende bei mir eine 500er-


    wenn du XP hast => 20GB
    bei Vista => 35GB

    dann 80GB für Daten die dir wichtig sind, da kannst ja hinundwieder sicern

    und der Rest ist für das ganze andere zeug oder spiele...

    so habs ich bei mir, evtl isses ja was für dich ;)
     
  4. Nik

    Nik Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    50 GB Windows
    100 GB Spiele
    50 GB Daten
    Rest Musik/Filme/Fotots
     
  5. #4 harry123, 10.05.2008
    harry123

    harry123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Das hängt hauptsächlich an dir, ob du viele spiele du hast, oder ob du viele daten zu speichern hast.
    aber achte dauf, dass deine betriebssystempartiotion nicht zu klein ist. Die anderen Partitionen musst du dann eben auf DEINE bedürfnisse anpassen.
    mfg basti
     
  6. Indig0

    Indig0 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Was heisst zu klein im Bezug auf die BS-Partition?
     
  7. #6 harry123, 10.05.2008
    harry123

    harry123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    naja ich würde halt mind. 50 ansetzen.
    aus performancegründen.

    bei ner 320 würd ich dann so 80 gig bs nehemn, 80 gig programme/spiele (zock kaum was, deswegen so wenig) und in rest für daten.

    Bei meinem PC (320 GB, 500GB, 500GB) siehts so aus:
    100 GB Win. XP Prof.
    150 GB Spiele/Programme (XP)
    50 GB Tauschverzeichnis (zwischen XP und Vista)
    500 GB Vista / Programme
    500 GB Daten
     
  8. Indig0

    Indig0 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hmm ich glaube ich hätte auch noch angeben soll was ich halt so mache am PC.

    Joa also ich spiele sehr viel, habe nur ein BS (XP Pro), Ich arbeite mit Photoshop, Dreamweaver und wie ihr vllt. wisst lagern sich adobe produkte gerne einen grossen Teil auf C: aus auch wenn man D angibt.
     
  9. #8 xandros, 10.05.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Bei Verwendung von Photoshop kann es durchaus sinnvoll sein, wenn man eine Partition erstellt, die etwa RAM*2 gross ist. Auf diese Partition dann die Auslagerungsdatei von Windows verschieben, damit diese nicht mehr auf Laufwerk C: ist.
    Gerade Photoshop läuft mit eingeschränkter Leistung, wenn die Auslagerungsdateien auf dem Datenträger liegt, auf dem auch Photoshop installiert ist und die Arbeitsdateien liegen.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Gehsi

    Gehsi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    kann man die Partitionen nicht auch nachträglich noch ändern?

    Bei mir z.B. habe ich das prob. das ich auf C: zu wenig Speicher platz habe. Allerdings habe ich eine Partition die ich frei machen könnte.
    Wenn ich die dann lösche. Kann ich dann denn dadurch freien Speicher auf meine anderen Partitionen verteilen??
    Habe ich schonmal gelesen das das gehen soll.
    Aber getraut das zu machen habe ich mich noch nicht.

    Sorry für die zwischenfrage. Wollte dafür jetzt kein neues thema erstellen.
     
  12. #10 xandros, 10.05.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    @Gehsi:
    Sowas geht mit Partitionierungssoftware wie PartitionMagic oder GParted. Eine Datensicherung ist dabei aber ratsam, da es durchaus zu Datenverlust kommen kann (!Nicht MUSS!)....

    Auch das Verschieben der Auslagerungsdatei von Laufwerk C weg (wo sie standardmässig abgelegt wird) gibt ein wenig Speicherplatz auf C frei. Genauso auch die Umleitung der Standardverzeichnisse für die temporären Dateien (auch die Internetdateien)....
    Unterm Strich sind das aber gegenüber einer Partitionsvergrößerung nur "Peanuts", die auf Dauer auch nicht ausreichen.
     
Thema: Sinnvolle Partitionierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sinnvolle partitionsgröße

    ,
  2. sinnvolle partitionierung xp

    ,
  3. sinnvolle partitionsgrößen

    ,
  4. sinnvolle partitionierung windows 8,
  5. sinnvolle partitionierung,
  6. sinnvolle partitionsgrösse,
  7. windows 8 sinnvoll partitionieren,
  8. windows 8 partitionieren sinnvoll,
  9. sinnvolle partitionen erstellen,
  10. sinnvoll partitionieren xp,
  11. partitionsgröße in 150 GB,
  12. sinnvolle partitionsgrössen?,
  13. sinnvolle partitionen,
  14. sinvolle partitionen,
  15. vista windows partition größe sinnvoll,
  16. sinvolle festplatten partitionen groesse win8 500gb,
  17. 500gb sinnvoll partitionieren für win 8,
  18. sinnvolle partitionierung windows xp,
  19. winows 8 sinvolle partitionierung,
  20. windows 8 sinnvoll partitionen erstellen,
  21. partitionierungsprogramm win 8,
  22. xp sinnvolle partitionierung notebook,
  23. xp sinnvolle partitionierung,
  24. xp sinnvolle partitionierung,
  25. win 8 sinnvolle partitionen erstellen
Die Seite wird geladen...

Sinnvolle Partitionierung - Ähnliche Themen

  1. Mini-Smartphones sinnvoll?

    Mini-Smartphones sinnvoll?: Sind eigentlich die ganzen Mini-Smartphones noch zeitgemäß oder nützlich....
  2. PC aufrüsten, aber wie am sinnvollsten?

    PC aufrüsten, aber wie am sinnvollsten?: Hallo zusammen, eine Freundin von mir hat folgenden PC: Intel Core2Duo E8500 Asus P5Q SE2 2GB DDR2 RAM ATI Radeon HD5770 OCZ SXS 500W Netzteil...
  3. Welche Lüfterausrichtung ist sinnvoll?

    Welche Lüfterausrichtung ist sinnvoll?: Hallo. Ich will meinem CM Storm Enforcer mal neue Lüfter gönnen. Zum einen ist der 120mm Lüfter der nach hinten bläst zu laut für meinen...
  4. Truecrypt und Änderung der Partitionierung

    Truecrypt und Änderung der Partitionierung: Hallo! Ich habe mit Truecrypt eine Festplatte ganz verschlüsselt und Daten darauf kopiert. Nun möchte ich jedoch nachträglich einen Teil der...
  5. Konfiguration sinnvoll ?

    Konfiguration sinnvoll ?: Moin moin, ich habe vor mir einen neuen PC zusammen zu stellen, hab allerdings nicht so viel Erfahrung. Hier erst einmal meine Komponenten:...