Sinn vom Konvertieren von FAT32 zu NTFS

Diskutiere Sinn vom Konvertieren von FAT32 zu NTFS im Festplatten Probleme Forum im Bereich Hardware Probleme; Hallo, ich habe mir jetzt eine externe Festplatte bestellt und habe öfters was davon gelesen dass die Festplatte in NTFS formatiert wurde und...

  1. #1 PC13187, 13.03.2008
    PC13187

    PC13187 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe mir jetzt eine externe Festplatte bestellt und habe öfters was davon gelesen dass die Festplatte in NTFS formatiert wurde und vorher in FAt32 formatiert war? Was heißt das und muss ich das auch machen? Wo liegt der Unterschied und der Sinn?

    Schonmal Danke
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 .:Fl@M!nGo:., 13.03.2008
    .:Fl@M!nGo:.

    .:Fl@M!nGo:. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß, brauchst Du für Windows nur NTFS willst Du aber auch Linux darauf laufen lassen muss Du in FAt32 formatiert!
    Aber ohne Gewähr! :]
     
  4. #3 PC13187, 13.03.2008
    PC13187

    PC13187 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Ne ne nur Windows, ich hab nur nicht ganz verstanden was das generell sit, so ne Art Betriebssystem für Festplatten?
     
  5. #4 Ostseesand, 13.03.2008
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    mit ntfs kannst du dateien über 4gb kopieren/verschieben usw..
    das ntfs schreibt die daten schon besser defragmentiert als das fat32 und fat. denn da wird es einfach hintereinander angereiht.
    ntfs hat eine bessere rechteverwaltung.
     
  6. #5 PC13187, 14.03.2008
    PC13187

    PC13187 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich die externe Festplatte bekomme, dann schließe ich sie an und dann? wie konvertiere ich die dann?
     
  7. #6 xandros, 14.03.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.935
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Entweder in der Systemsteuerung unter Verwaltung - Datenträgerverwaltung das Laufwerk bzw. die Partition auswählen und neu formatieren lassen (sofern noch nichts darauf abgespeichert ist), oder selbiges Spiel über den Explorer machen. (Laufwerk auswählen - Formatieren)

    Für eine reine Konvertierung bietet sich http://support.microsoft.com/kb/307881/de an
     
  8. #7 PC13187, 14.03.2008
    PC13187

    PC13187 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Und was passiert wenn ich das nicht mache und einfach so Daten auf der Festplatte speicher?
     
  9. #8 xandros, 14.03.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.935
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Was soll da passieren?
    Du speicherst deine Daten dann eben im FAT-Dateisystem ab, was dazu führt, dass eine Datei nicht grösser als 4GB sein darf.
    Du kannst keine Benutzerberechtigungen auf Dateiebene setzen. Das wird von FAT nicht unterstützt.

    Dafür ist die externe Festplatte aber nicht auf Windows beschränkt und kann auch an Linux-Rechnern gelesen werden.
     
  10. #9 PC13187, 14.03.2008
    PC13187

    PC13187 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich dachte dann funktioniert irgendetwas überhaupt nicht oder so was, ich weis nicht was ich mir bei dieser Frage gedacht habe. Ich werde dass mit NTFS dann machen, ich möchte nämlich auch Filme die ich aufgenommen habe drauf speichern also würde sich das schon anbieten. Ich kenn eh nur Leute die Windows haben und ich werde auch nur Windows nutzen. Also haben sich eigentlich alle meine Fragen geklärt, danke für den Link und die Hilfe
     
  11. #10 Ostseesand, 14.03.2008
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    verkehrt kannst du da nichts machen.
    wenn du die platte bekommst und da nix drauf ist, formatiere sie in ntfs und alles ist schick.
    das konvertieren ist nur dafür da, dass man die daten dadrauf auch noch behalten möchte, aber das filesystem-format in ntfs ändern willst.
     
  12. #11 PC13187, 14.03.2008
    PC13187

    PC13187 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Aber bei dem Link stand ja nur wie man konvertiert wenn schon was auf der Festplatte drauf ist, oder? Wie formatiert man denn die Festplatte wenn nichts drauf ist? Auch Programme-Zubehör-Eingabeaufforderung und dann so weiter?
     
  13. #12 PC13187, 22.03.2008
    PC13187

    PC13187 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Sagt mal man kann doch die Festplatte formatieren indem man auf Arbeitsplatz geht, dann mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk (die Festplatte), dann auf formatieren und dann NTFS auswählen oder? Das ist doch der einfachste Weg für mich die neue externe Festplatte in NTFS zu formatieren, oder?
     
  14. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  15. #13 Battle Hunter, 22.03.2008
    Battle Hunter

    Battle Hunter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ist es.
    NTFS hat auch ein Jorunal, das bedeutet, es schreibt sich auf was es macht,
    wenn du eine Datei speicherst, kann es nachher weiter machen, auch wenn
    es Stromausfall oder ähnliches gibt, weil es lesen kann, wo es gerade war.
     
  16. #14 PC13187, 23.03.2008
    PC13187

    PC13187 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Okay, nochmal danke für die Hilfe, die ext. Festplatte ist angeschlossen und in ntfs formatiert. Hat zwar etwas lange gedauert, aber jetzt geht alles.
     
Thema: Sinn vom Konvertieren von FAT32 zu NTFS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sinn einer konvertierung

Die Seite wird geladen...

Sinn vom Konvertieren von FAT32 zu NTFS - Ähnliche Themen

  1. Sinn des Lebens und was tun

    Sinn des Lebens und was tun: Also erstmal, das soll jetzt keine Frage zum Thema Selbstmord sein, ich verspreche euch im vornherein, das ich mich nicht umbringen werde! Also,...
  2. jpg Bilddatei von Handschrift in editierbaren Text konvertieren ?

    jpg Bilddatei von Handschrift in editierbaren Text konvertieren ?: Hallo Community, ich habe sehr viele handschrifliche Aufzeichnungen, die ich liebend gern in den Rechner übertragen möchte, ohne sie komplett...
  3. Was macht Sinn? Wieder Vista installieren, oder Win7

    Was macht Sinn? Wieder Vista installieren, oder Win7: Halli hallo wende mich jetzt hilfesuchend an euch da ich selbst nicht die meiste ahnung besitze:-/ Hatte auf meinem laptop vista home premium nur...
  4. Externe Festplatte in FAT32 formatieren?

    Externe Festplatte in FAT32 formatieren?: Hallo Modernboardler, ein Freund hat folgende Geräte: - Laptop mit Windows 7 - Router von Apple - Airport Extreme - iPad - iPhone -...
  5. Programm zum 3gp Datei konvertieren/reparieren?

    Programm zum 3gp Datei konvertieren/reparieren?: Ich habe leider ein paar beschädigte Dateien im 3gp Format. Da ich sehr ungern auf diese verzichten würde, suche ich momentan nach einem Weg sie...