Sicherles Löschen oder Hexadezimalzahlen entfernen

Dieses Thema im Forum "Webmaster Hilfe / Programmierer Forum" wurde erstellt von cram, 14.01.2012.

  1. cram

    cram Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    leider habe ich den Ansatz "sichere Datenlöschung" keiner Forumkategorie zuordnen können. Aber da eine Datenrettung eine Löschung vorraussetzt, dachte ich, dieser Bereich wäre der passende.

    Nach Peter Gutmann überschreibt man Daten "sicher" mit 35 Durchgängen.

    Es ist dann also nicht mehr möglich diese Daten zu rekonstruieren.

    Dazu habe ich etwas gelesen:

    Sicheres Löschen: Einmal überschreiben genügt | heise Security

    könnte dazu jemand Stellung nehmen?

    __________

    Meine eigentlich Frage dreht sich um die Anwendung eine Hexeditors;

    Kann man die sensiblen Daten nicht einfach mit dem Hexeditor öffnen, alle Werte löschen, speichern und die Datei ist für alle Zeit unbrauchbar und deren ursprünglicher Zweck, Inhalt oder Nutzen ist nicht mehr ersichtlich?

    Danke schon im Vorraus,

    Marc
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Blaxxun, 14.01.2012
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Naja du hättest den Artikel doch ganz lesen sollen.
    Damit zerstörst du vlt. die aktuell Datei, davon unbetroffen sind jedoch Kopien und BackUps, die (unsichtbar) noch auf der Platte sind.

    Wenn du dir zu 100% sein willst, dass man eine Datei nicht mehr rekonstruieren kann solltest du die ganze Festplatte restlos einmal überschreiben.
    Oder direkt beim Anlegen von Dateien auf einen gewissen Standard achten, Verschlüsselung und undurchsichtige Namensgebung, das hilft vlt. beim Löschen nicht, kann aber ein unbefugtes öffnen verhindern.
     
  4. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Man kann und DIESE Datei ist dann einfach leer, ABER: eine Datei, die nach dem bearbeiten gespeichert, überschreibt nicht die Vorversion. ;)
    Sie wird an neuer Stelle abgespeichert und die Vorversion wird als gelöscht markiert.
     
  5. cram

    cram Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe das nicht.

    Angenommen ich habe ein "Fahrradklau.txt" Dokument. Ich öffne es und lösche den Inhalt:

    z.B.: Hallo mein Name ist Max Mustermann und ich habe ein Fahrrad geklaut.

    Markieren -> ENTF -> Datei -> Speichern

    Fahrradklau.txt -> umbenennen -> xyz -> löschen -> Papierkorb leeren

    Die Festplatte wird verkauft, der Käufer ist neugierig und zufällig beim BKA und hat die neuste Software um Daten zu rekonstruieren. Like O&O UnErase oder DiskRecovery

    Er findet die Datei xyz. Ist es ihm jetzt noch möglich den ursprünglichen Text aus dieser Datei auszulesen?

    Zweites Beispiel:

    Ich habe eine Musikdatei z.B. DJ Gezockt - Musikklau.mp3

    Jetzt öffne ich die Datei mit dem Hexeditor und lösche den Inhalt (alle Werte) evtl. schreibe ich noch irgendeinen Unsinn rein.

    Ich speichere und bennene die Datei um xyz

    löschen ...

    kann man jetzt noch zurückverfolgen das es eine Musikdatei war und mich evtl. dafür belangen?
     
  6. #5 Blaxxun, 14.01.2012
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Ja.

    Wenn du eine Datei speicherst wird sie nicht an die ursprüngliche Stelle geschrieben, sonder an einer neuen abgelegt, damit ist die alte Version auch noch auf der Platte, nur eben nicht mehr sichtbar für das BS bzw. nur durch bestimmte Tools wieder herstellbar.

    Wenn du eine Platte verkaufen willst, dann beschreibst du sie eben einmal mit Nullen, dann hast du keine Probleme. Tust dus nicht wider besseren Wissens, hast du halt gelitten und kannst u.U. auch für Daten belangt werden oder musst damit rechnen, dass andere Leute deine Privaten Daten (Fotos Videos, Bankdaten) finden und anschauen können.

    Wenn du "Angst" hast, dass jemand zu dir nach Hause kommt und die Platte mit nimmt solltest du sie verschlüsseln, das geht mit TrueCrypt sehr gut, damit ist dann auch dein BS verschlüsselt.
     
  7. cram

    cram Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin etwas paranoid ;)

    Die Platte ist schon mit TC verschlüsselt...

    Das ständige löschen aller sensiblen Daten mit 35 Durchgängen geht mir nur auf den Senkel...

    Also wird es dann an einem anderen Ort gespeichert, ist das dann freier Speicher den ich überschreiben kann?
     
  8. #7 xandros, 18.01.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das ist nicht parnoid, das ist Zeitverschwendung, Vernichtung der Lebensdauer der Festplatte, ueberfluessig!
    Wenn die betreffenden Speicherzellen einmal ueberschrieben sind, sind die urspruenglichen Daten nicht mehr rekonstruierbar. Selbst dann nicht, wenn der Kaeufer der Platte zufaellig beim BKA arbeitet, wo keinesfalls Software wie O&O Unerase oder DiskRecovery eingesetzt wird - dort haben sie deutlich leistungsfaehigere Software fuer die Computerforensik. Und um diese Software zu nutzen, muss das Laufwerk in deren Labor untersucht werden.....

    Wenn du dir sicher sein willst, dann ueberschreibe die Speicherzellen zweimal und freu dich, dass die ehemaligen Daten fuer einen Normalverbraucher NICHT mehr lesbar sind.
    Der Standarduser ist zum Grossteil nicht mal in der Lage eine aus dem Papierkorb entfernte Datei zu retten.
     
  9. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Wie lange wird dieser Unsinn, der aus der Diskettenzeit (nein, nicht von 3,5"-Disketten) stammt, als Supertip diverser "Fachzeitschriften" wohl noch am Leben erhalten? :rolleyes:
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. cram

    cram Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Dann verstehe ich eins nicht:

    Ich sehe mich auch als Standartuser, wie xandros ihn in seinem Beitrag beschrieben hat.

    Meine Freundin kam zu mir und fragte mich, ob es denn eine Möglichkeit gäbe, die Bilder auf ihrem USB Stick wieder zu rekosntruieren. Sie hat ein Bild versehentlich gelöscht, das ihr Chef haben möchte. Sie arbeitet als Fotografin.

    Ich habe dann sie Software von O&O drüber laufen lassen und bin neben ihrem Bild, an weitere Bilder von Klassenausflügen aus der 6. Klasse gekommen. Da nehme ich doch an das diese Bilder schon öfters als nur einmal überschrieben wurden. . .
     
  12. #10 zockerlein, 27.01.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    Ein USB-Stick ist auch ein Flashspeicher ;)
    Bei einer Platte, bei der Bits “abgetastet“ werden ist das- wie xandros schon meinte- nicht möglich...
    (verbessert mich, falls ich mich da irre ;))
     
Thema: Sicherles Löschen oder Hexadezimalzahlen entfernen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gutmann standard bka

    ,
  2. löschen von zahlen hex editor

    ,
  3. hexadezimalzahl löschen

    ,
  4. wie sicher ist peter gutmann standard,
  5. 35 durchgänge überschreiben sicher,
  6. hexzahlen lösen,
  7. usb stick sicher löschen,
  8. hexadezimal fehler bei msn
Die Seite wird geladen...

Sicherles Löschen oder Hexadezimalzahlen entfernen - Ähnliche Themen

  1. Einzelne Einträge aus Updateverlauf entfernen.

    Einzelne Einträge aus Updateverlauf entfernen.: Nabend Boardies, gibt es eine Möglichkeit in Windows 10 einzelne Einträge aus dem Updateverlauf zu löschen? Ich weiß nur davon, dass man den...
  2. Firefox bereinigen ohne alle PWs zu löschen?

    Firefox bereinigen ohne alle PWs zu löschen?: Hallo Ich möchte Firefox bereinigen; alle Cookies, Chronik etc. löschen, sodass es aussieht, als hätte ich den Browser frisch installiert....
  3. Windows 7 aus MBR löschen?

    Windows 7 aus MBR löschen?: Hallöchen, heut mal eine etwas andere Frage ;) Ich habe hier einen Rechner mit Dualboot Win7/Vista. Die Win7-Installation ist nichtmehr vorhanden...
  4. Ordner löschen nicht möglich

    Ordner löschen nicht möglich: Hallo ihr Lieben, ich habe genau das gleiche Problem, wie es hier geschildert ist:...
  5. Splitter entfernen/Adapter für Western 6/2 Stecker

    Splitter entfernen/Adapter für Western 6/2 Stecker: Hallo liebe Community, Nachdem ich mir auf anraten der Telekom meinen Anschluss auf IP, sprich Magenta, habe umstellen lassen brauche ich...