Sicherheits fragen!

Diskutiere Sicherheits fragen! im Software Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi Leute ich wollte mal wissen was ich so alles für programme auf meienm pc installieren sollte das der pc opimal gesichert ist! Mfg Birsel PS:...

  1. Birsel

    Birsel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute ich wollte mal wissen was ich so alles für programme auf meienm pc installieren sollte das der pc opimal gesichert ist!

    Mfg Birsel


    PS: Sollte aber alles kostenlos sein und keine probier version!!!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ecko@Home, 04.02.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Nach der Neuinstallation von Windows sollten auf jeden Fall drauf:

    1: neueste Treiber
    2: Antivirus
    3: Windows Update durchführen
    4: Adaware


    Glaub das das wichtigste, kannst dir ja noch nen aktuellen Browser wie z.B. Firefox oder Opera draufmachen, und eine seperate Firewall ist auch zu empfehlen!

    MFG Ecko@Home
     
  4. #3 K@rsten, 04.02.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    1. Einen Virenscanner > Antivir ist kostenlos

    2. Spybot

    3. Adaware

    4. Tuneup



    Das dürfte vorerst genügen..........



    Grüße
     
  5. Birsel

    Birsel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Hi was macht den spybot und adaware?

    Ich kenne die net!


    Mfg Birsel
     
  6. #5 K@rsten, 04.02.2006
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hallo!

    Diese überprüfen Deinen Rechner auf Spyware ect.

    SpyBot findet (und entfernt auf Wunsch) sogenannte SpyWare auf dem Rechner.
    Das Programm checkt Deinen Computer u.a. auf Tracking Cookies, 0190 Dialer, Browserstartseiten-Hijackers, Keyloggers, Malware, Sicherheitslücken, Spion- und Werbesoftware, Trojaner, System-Inkonsistenzen oder Gebrauchsspuren.
    SpyBot bietet ausserdem verschiedene Oberflächen (Skins), die Möglichkeit, einzelne (Spion-)Komponenten, bestimmte Cookies sowie Datei-Endungen von der Suche auszuschliessen.
    Die "Werkzeuge" von SpyBot heissen Aktenvernichter, Resident, ActiveX, BHOs, Browser-Seiten, Hosts-Datei, Prozess-Liste, Systemstart, LSPs sowie "Bericht anzeigen" und und und...



    Grüße
     
  7. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Spybot Search & Destroy macht einen Check, ob bestimmte Spionage-Programme auf Deinem PC ihr Unwesen treiben. Diese lassen sich mit dem Tool löschen. Zudem werden auch (nach vorheriger Einstellung) gewisse temporäre Dateien entsorgt.

    Gleiches bietet Ad-Aware SE. Aber es wird hinlänglich empfohlen beide Tools nacheinander laufen zu lassen. Was der eine nicht findet, findet der andere.

    Für beide Tools gibt es einen Update-Service. Man sollte die also immer schön aktuell halten.

    Präventiv sind beide Tools allerdings nicht einsetzbar. Sie ersetzen kein AV-Programm und keine Firewall (wenn die überhaupt notwendig sein sollte).

    Zum Thema AntiViren-Programm kann ich persönlich nicht die Freeware-Variante AntiVir empfehlen. Um einen guten Schutz haben zu wollen, muss man schon etwas investieren. Ich tendiere zu G Data AntiVirenKit 2006. Ist Testsieger in seiner Kategorie in diversen Publikationen.

    Nicht zu unterschätzen ist der Tipp von Ecko: Windows-Updates generell herunterzuladen.

    Gruß Mike
     
  8. Tec

    Tec Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn du Sicherheit haben willst unter Windows, dann empfehle ich dir keine kostenlose Programme zu benutzen, da die meiner Meinung nach nicht Effektiv genug sind. Zum Beispiel die Antiviren-Sparte. Da solltest du unbedingt dir einen guten AV kaufen wie z.B. GDATA AVK2006, Panda Antivirus, Kaspersky. Ich schliese mich da meinem Vorredner an und empfehle dir nicht den Einsatz von Antivir. Dessen Such-Engine ist nicht gerade die beste auf dem Markt und findet somit nicht alles.

    Auch solltest du beim Einsatz einer Desktop-Firewall überlegen, ob du dir nicht lieber eine Kauf-Version installierst. Besorg dir lieber eine gescheite, mein Favourit ist die Agnitum Outpost 3 (enthält auch nen Spyware-Sucher).
    Früher war auch Sygate ganz gut, gibts leider nicht mehr (wurde aufgekauft). Vielleicht findest du ja irgendwo noch die letzte Version davon zum downloaden. Allerdings wird diese nicht mehr weiterentwickelt und kann so zukünftige potentielle Gefahren eventuell nicht abwehren.
     
  9. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Wobei die Frage ob überhaupt eine Desktop-Firewall notwendig ist, mit nein zu beantworten ist, wenn über einen Router mit Firewall ins Netz gegangen wird.

    Ich weiß aber nicht, ob Birsel direkt am DSL-Modem hängt, oder eben an einem Router.

    Gruß Mike
     
  10. #9 FREECER, 04.02.2006
    FREECER

    FREECER Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Eine Desktop Firewall ist sicherhlicha uch mit einem Rouer Sinnvoll, da du hierdurch auch ausgehdenden Verkehr überwachen kannst.
     
  11. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Wieso das? Über meinen Router habe ich die Möglichkeit alles dicht zu machen, oder aber bestimmte Dinge freizuschalten. Dafür braucht ich nun wirklich nicht noch eine Desktop-Firewall.

    Ein Beispiel. An meinem Router hängt meine 16-jährige Tochter mit dran. Als ich festgestellt habe, dass sie das tut, was wohl alle in ihrem Alter tun, nämlich illegal Musik und Filme aus Tauschbörsen herunterzuladen, habe ich ihr den Saft abgedreht auf eine so elegante Art und Weise, dass sie nur noch am Fluchen war :]

    Sofern die Hardware-FW korrekt konfiguriert ist (und eben genau darauf kommt es an), ist alles andere ur mehr eine Performance-Bremse, die ich keinem empfehlen werde/kann.

    Gruß Mike
     
  12. Tec

    Tec Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Es besteht immer noch die Gefahr des Tunnelns. Besonders beliebt bei Windows-Anwendungen ist Software welche Nachhause-Telefoniert. Diese schickt ihre Daten eben über Port 80 raus. Da wäre es gut eine Software zu haben welche verhindern könnte das bestimmte Anwendungen versuchen zu kommunizieren. Einfach nur die Ports schliesen langt bei Windows nicht aus.
     
  13. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Als User habe ich es auch ohne irgendeine Firewall in der Hand zu entscheiden, ob meine Programme "nachhause telefonieren" sollen, oder nicht.

    Zwei beliebte Beispiele sind Java und der RealPlayer. Bei beiden Proggies kann ich in den Optionen dieses Verhalten abschalten. Dazu brauche ich keine Firewall.

    Gruß Mike
     
  14. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  15. Tec

    Tec Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt aber auch Software welche dir diese Optionen nicht lässt (Spyware, Viren, Trojaner...).

    Bei Closed-Source kannst du dir nicht sicher das nicht doch irgendwo eine geheime Funktion zum Nachhause-Telefonieren eingebaut ist.
     
  16. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Naja, gegen Spyware, Viren, Trojaner, Würmer und ähnliches Gesocks sollte man sich evtl. auf andere Möglichkeiten der Sicherung einigen, oder? :D

    Und somit schliesst sich dann wieder der Kreis und es bleibt die Frage nach dem Sinn einer Desktop-Firewall.

    Gruß Mike
     
Thema:

Sicherheits fragen!

Die Seite wird geladen...

Sicherheits fragen! - Ähnliche Themen

  1. Frage zu "Erklärvideo"

    Frage zu "Erklärvideo": Hallo, wir würden gerne ein Erklärvideo machen lassen und fragen uns, wie genau das ablaufen würde. Gibt man der Person/der Firma, die das machen...
  2. Hardware Kauf/Tausch Fragen etc...

    Hardware Kauf/Tausch Fragen etc...: Hallo liebe Community, Ich hätte ein paar Fragen bezüglich meines Pc´s. Und zwar möchte ich ein paar Komponenten erneuern und evtl. eine...
  3. Dies ist keine sichere Verbindung?

    Dies ist keine sichere Verbindung?: Hallo, Wie im Titel schon steht, bekomme ich bei manchen Seiten immer diese Meldung, und komme dann nicht weiter auf die Seite wo ich eigentlich...
  4. VPN sicher?

    VPN sicher?: Huhu, ihr habt es wahrscheinlich schon mitbekommen, dass Gema und Youtube sich wieder vertragen haben. Ich habe mich sehr gefreut über die...
  5. Frage zu windows 10 update

    Frage zu windows 10 update: hallo community :) Ich hab folgende Frage: Ich wollte mir vielleicht einen neuen rechner zulegen und ich hab mich gefragt ob ich dann die ältere...