Sicherheit und die Windows-Fehlerberichterstattung

Diskutiere Sicherheit und die Windows-Fehlerberichterstattung im Viren, Würmer, Spyware Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Freunde, ich hätte da mal eine Frage an die Experten... Kürzlich surfte ich im Internet und der Internet Explorer hängte sich irgendwann...

  1. #1 Uns Uwe, 28.10.2006
    Uns Uwe

    Uns Uwe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde,

    ich hätte da mal eine Frage an die Experten...

    Kürzlich surfte ich im Internet und der Internet Explorer hängte sich irgendwann auf... Alles kein Problem.... Wie so oft kam die Windows Fehlerberichterstattung und fragte mich, ob ich das Problem senden soll...

    Ich dachte mir: Warum nicht und machte das auch....

    Nun stellt sich mir im Nachhinein die grundsätzliche Frage nach der Sicherheit. Was und welche Daten werden denn da eigentlich gesendet und kann man die auch als User irgendwo nachlesen? Ich habe dann in die Windows-Ereignisanzeige geschaut und da stand nur etwas von Fehlercode etc. drin...

    Insbesondere würde mich in diesem Zusammenhang mal interessieren, ob Microsoft anhand eines Fehlerberichtes zum Beispiel auslesen kann, welche Webseiten ich besucht habe bzw. welche Passwörter und Eingaben ich beim Surfen getschrieben habe....

    Hat einer von Euch Ahnung davon? Wenn die besuchte Webseiten aktiv nachvollziehen können wäre das ein Unding und der Datenschutz wäre mit Füßen getreten...

    Ich hoffe Ihr könnt mir ein bischen helfen und würde mich über rege Antworten sehr freuen...

    Lieben Gruß

    Uns Uwe

    PS: Mir ist bekannt, dass die Produkt-ID beim Fehlerversand mitgeschickt wird, aber wie siehts mit der reinen Surf-Identität speziell bei diesem Fehlerprotokoll aus?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PrinzessinAqua, 28.10.2006
    PrinzessinAqua

    PrinzessinAqua Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    datenschutz

    hallo,
    also da wird nur dein Fehlerbericht gesendet aber dein datenschutz bleibt aktiv es werden kein Persönlichen daten übermittelt.

    Ich habe das auch schon oft gehabt allerdings sende ich es erst gar nicht weil bringen tut es eh nichts.
    Ausser man bekommt dann ständig nervige dinge, meine mum hat neulich den fehlerbericht auch gesendet und zack kam ein shit wie z.b das mein Pc nun kontroliert wierd auf sicherheit ich habe es aber abgelehnt.

    Also keine Panik die Intresiert nicht wo du surfst und was du tust :D.

    Viele Grüße Manu
     
Thema:

Sicherheit und die Windows-Fehlerberichterstattung

Die Seite wird geladen...

Sicherheit und die Windows-Fehlerberichterstattung - Ähnliche Themen

  1. Windows bootet nicht von USB in UEFI BIOS

    Windows bootet nicht von USB in UEFI BIOS: Ich versuche seit gestern Abend Windows über einen bootfähigen USB Stick auf meine ssd zu installieren, allerdings werden in meinem Boot Menü zwei...
  2. Windows 7: Fehler beim konfigurieren der windows-updates

    Windows 7: Fehler beim konfigurieren der windows-updates: Hallo, gestern nach dem herunterfahren des PCS gab es ca. 190 updates zu installieren (Monatelang hab ich mich nicht darum gekümmert...), bis 164...
  3. Findet ihr Aktien sicher?

    Findet ihr Aktien sicher?: Servus :) ich kenne mich mit dem Thema Aktien zwar nicht aus, jedoch beginne ich mich dafür langsam zu interessieren. Die Renditen die man dort...
  4. Windows 10 - Verursacht Lagg´s ?

    Windows 10 - Verursacht Lagg´s ?: Vorab - Meine Systeminformation : CPU (DDR3) Intel Core i7-4790K CPU @ 4.00GHz by GenuineIntel 4000Mhz L2 Cache 1024KB 64bit In SOCKET 0 Socket @...
  5. Windows 8/10 auf Fujitsu Siemens Amilo li 317

    Windows 8/10 auf Fujitsu Siemens Amilo li 317: Hallo, Weisst jemand ob eine Windows Version, ab sieben, bei einem Fujitsu Siemens Amilo li 317 laufen kann? Danke!