Sexsucht?

Diskutiere Sexsucht? im Liebeskummer Forum / Herzschmerz Forum im Bereich Sport, Fun, Liebeskummer, Philosophie, Musik, Kin; Hey Nur so eine Frage ab wann merkt man ob man Sex süchtig ist? =)

  1. #1 HunterForce, 22.06.2009
    HunterForce

    HunterForce Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Hey

    Nur so eine Frage ab wann merkt man ob man Sex süchtig ist? =)
     
  2. #2 #.K|x|T, 22.06.2009
    #.K|x|T

    #.K|x|T Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke Sexsucht definiert sich daraus, dass betroffene jede freie Minute dafür verwenden Sex zu suchen (via Erotikchats usw.) und zu haben und trotzdem nie wirkliche Befriedigung finden.
     
  3. #3 HunterForce, 22.06.2009
    HunterForce

    HunterForce Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    easy. thx
     
  4. chigga

    chigga Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
  5. #5 Jaulemann, 07.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Es ist auf jeden Fall ein anzeichen dafür das anscheinend gewisse phantasien nicht ausgelebt/erfüllt werden- die er sich dann auf anderem Wege zu erfüllen versucht. Die ganze Geschichte ist nunmal zu 90% "Kopfkino".
    Redet doch einfach mal darüber, versuchs einfach mal mit den klassischen Tricks einer Frau: nette "verpackung" (Wäsche etc.), offensivität- einfach mal ein bisschen "Luder" spielen- vielleicht macht auch dir das ein wenig Spass.
    Aber überfordere ihn nicht.
    Wenn er darauf nicht anspringt habt ihr wirklich bedarf nach Aussprache.
     
  6. Ezra

    Ezra Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Das muss jeder für sich beantworten. Ich persönlich sehe das nicht so schlimm.
    Geht es denn ausschließlich um das Angucken von Bildern und Videos oder auch um virtuelle Kontakte?

    Er ist es nur dann, wenn er selbst darunter leidet. Wenn er im Netz nach Sex sucht, sich daran aber eigentlich nicht mehr erfreut, sondern innerlich dazu gezwungen fühlt - dann ist das möglicherweise Sexsucht.
    Ich habe jedoch den Eindruck, dass es nicht die Diagnose selbst ist, die hier für Dich wichtig ist. Du musst es einfach mit Deinem Freund klären.
     
  7. #7 DerMichi, 07.11.2010
    DerMichi

    DerMichi Guest

    So ein Unfug!
    Es gibst keine "Sexsucht"
    Wenn er das halt braucht?!?!?!
    Aber man könnte sich ein Kopf machen warum Dein Freund virtuellen Sex hat!
    Vielleicht hat er irgendwelche Vorlieben die ihn peinlich sind dir zu erzählen?
    Vielleicht bringst du nicht genügend Leistung?
    Also nicht jetzt Angreifend wirkend sondern eher als Rat

    Denn ein Mann sucht nicht einfach so nach "Sexmaterial"
    Es hat immer einen Hinter Harken
     
  8. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.276
    Zustimmungen:
    9
    Leistung bringen müssen nur Nutten ;)
     
  9. #9 Jaulemann, 08.11.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Sorry- aber kompletter schwachfug
     
  10. #10 DerMichi, 08.11.2010
    DerMichi

    DerMichi Guest

    Nein
    Es ist halt so
    Warum sucht er Online oder sonst wie Sexmaterial?
    Wär ihr Freund zufrieden mit dem Sex würde man doch nicht Virtuell sich es machen
     
  11. #11 CyberCSX, 08.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.11.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Sexsucht ist eine Erfundene Krankheit um die gelegenheit zu geben die was ein etwas grösseren bedarf an sex haben, gesellschaftlich in eine untere schublade zu stecken.

    In unsere Spisige Konservative Geselschaft, behaupten ärzte u. Psihologen das es normal sei max. 3 mal in der woche sex zu haben. Alles was über ist, sei sexsucht. Nun kommt die Kirhe mit ihre biblischen gebote und sezt auch noch eins Drauf und behauptet Cybersex ist fremdgehen, Unzucht, Sexsucht, Perversität u. Psichische krankheit. Daraus resultiert ein Kauderwelsch geprägt von Vorurteile

    Ein grösserer blödsinn gibt es kaum noch.

    Es gibt keine Sexsucht, keine Hurren / Nutten (Schlampen) und auch keine Sexbesesene.

    Jeder deckt sein Bedarf nach wunsch u. potenz. Das betrifft nicht nur männer sondern auch frauen. Leider werden frauen was ein Gröseren bedarf an sex haben sofort alls huren, schlampen, nutten abgestempelt und das zu unrecht.

    Die haben genau das gleiche recht den eigenen bedarf an sex zu decken wie männer. Das die ein gewissen vorteil haben und diesen bedarf mit finantielle interessen kombinieren, es auch gelingt dank unsere mänliche blödheit ist wiederum was anderes.
    Die Schimpwörter
    wie Hure, Nutte, Schlampe sind reine mänliche NEID AUSDRÜCKE was grundsäzlich auf die materiellen vorteile der frauen berühren.

    Was cybersex betrifft, das ist nie ein fremdgehen weil letztendlich werden sämtliche erotik seiten besucht mit eine hand auf der mouse und die andere in der hose. Ob du alls cybersex verbraucher dir eine vor der glotze oder im bad runter holst, ist das gleiche und nie mals fremdgehen.

    Soltest du ein partnerin haben und trozdem cybersex konsumieren, ist es ein zeichen das zwischen euch beide ..... "die chemie" nicht stimmt wie erwünscht und es währe die zeit ein ernsthaftes gespräch mit den thema sex zu führen und so einiges klären, ohne hemmungen um diese...."chemie" im grünen bereich zu leiten.
     
  12. #12 DerMichi, 08.11.2010
    DerMichi

    DerMichi Guest

    True words
    Endlich einer der mal in meiner Meinung ;)
     
  13. #13 CyberCSX, 08.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.11.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Es geht da nicht nur um deine meinung sondern um tatsache.

    Wen es nach der spisigen gesellschaft ginge, jeder was mal ein ONE NIGHT STAND hat ist sex süchtig und müste in der geschlossene psihiatrie therapiert werden, jede frau was das gleiche macht ist schlampe hurre, nutte, internet währe zensiert, erotik seiten verboten, alle swinger, sex clubs, bordelle ILEGAL.

    Wen es nach der kirche ginge müste sich jeder bis zur kirchliche eheschliesung nur gelegentlich eine auf der toalette runter holen, nach eheschliesung schön fleisig maximal 3 mal die woche in komplette dunkelheit nur die ehefrau pocken dabei auch ein SÜNDEN GEBET runter jaueln vor und nachher, kondome währen verboten, verhütungpille verboten, jede famillie wurde blagen produzieren wie am fliesband was anschliesend in der HUNGER ARCHE sich ernehren wurden weil die familie die kosten nicht mehr decken könnte, die was tatsächlich SÜNDIGEN wurden wegen sämtliche geschlechtskrankheiten - HIV inklusive verrecken, Gays und Lesben zur tode verurteilt durch steinigung am marktplatz.

    Na dann.......... prostmalzeit.

    Da frag ich mich echt wie krank ist unsere gesellschaft eigentlich und das IM KOPF?

    Ein klarer beispiel dazu ist der amerikanische Golfspieler was im Prüden RELIGION UND GLAUBEN BESESSENEN Amerika sich wegen sexsucht therapieren lies um sich GESELSCHAFTLICH ZU REABILITIEREN nur weil er fremd ging.

    So was dämliches hält man echt im kopf nicht aus :eek:

    Wurde ich den seine millionen haben, wurde mir die geselschaft gesammt ehefrau glatt am arsch vorbei gehen. :D

    PS:

    Wen ich im TV gelegentlich sehe, in ROM den alten opa mit sein weissen kittel und spazierstock wie er auf der terasse mit zitternde parkinsonierte stimme mit der hand fuchtelt und OBIWAN KINOBI (irgend ein schwachsinn auf lateinisch) ins micro labert, dabei auch noch das Kondome u. Pillen eine Sünde sind was abgeschaft werden sollen wo anschliesend eine riesen menschenmasse (unsere gesellschaft) auch mit den hände fuchtelt bzw. auch noch aplaudiert oder sich hin kniet, wird mir regelrecht übell.
     
  14. #14 Leonixx, 08.11.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Das ist die ewige Diskussion. Ich persönlich finde es dir gegenüber nicht nett, wenn er sowas nötig hat. Da kommst du dir abgewertet vor, dass kann ich sehr gut verstehen. Wenn eine Beziehung funktioniert, dann sollte der Partner sowas nicht nötig haben. In gewisser Weise kommst du dir auch "betrogen" vor. Woher willst du wissen, ob aus Cybersex nicht irgendwann mal was reales wird?

    Hast du mit ihm schon mal das Gespräch gesucht? (Habe jetzt nicht deinen Beitrag im Liebeskummerforum durchgelesen).
    Für mich ist das auch immer ein Anzeichen das in eurer Beziehung etwas in der Luft liegt. Darüber würde ich mich mal unterhalten.

    Natürlich gibt es sowas. *Kopfschüttel*
     
  15. #15 CyberCSX, 08.11.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    @ Leonixx

    Wen du mainst das sexsucht existiert, beweise es und kläre mal auf wo die sexsuxcht beginnt?

    99% der Menschen in den jungen jahren ab pubertät bis gegen 30 haben ein etwas höheren bedarf an sex. Auch ich wie ich so um die 17 - 20 war hatte jeden 2ten - 3ten tag eine andere und schiebte bis zu 8 nummern pro nacht, meine zweite ehefrau müste zum frauenarzt weil ihr die mushi aufgeschwollen ist von so fiel....... reiberei.

    Deswegen war ich und bin auch nicht sexsüchtig.

    Wo wird die meslatte angesetzt?
    Basiert alldas auf irgendwelche massenstatistiken oder wie?

    Was partnerin bzw. ehefrau betrifft, wo steht es geschrieben das ich mirt derer auf lebenszeit zusammen bleiben muss? Der quatsch leuft wieder auf der bibel, glauben, religion hinaus und das ist ein kompletter schwachsinn weil jede bezihung sei diese noch so toll, irgendwann einschläft, sei es durch familieren oder beruflichen stress, sei es duch partnerliche gewöhnheit und das ist mehrfach bewiesen.

    In den früheren zeiten existierten eheparre was auf lebenszeit zusammen blieben aber das nicht freiwillig sonder den umständen entsprechend gezwungen wo auch der glaube eine zwangrolle spielte zu 80%.

    Unabhängig in wie fern altersbedingt die potenz nachläst bzw. den umständen entsprechend die notwendige zeit mehr oder weniger für sex da ist, nach etwa 7 - 9 jahre dauerbezihung kommt es zum akt höchstens 3 mal im monat. Ist das normal? Nein! ist es nicht und in diese situation wen einer der partnern fremd geht oder alls notlösung zum cybersex greift ist vollkommen verständlich.

    Ich kenne z.B. ein prostituierte und habe mit diese einige gespräche zum thema geführt. Die Dame ist etwa 35 Jahre jung und sagte mir das 90% dser männer was sie besuchen sind Verheiratete oder männer was in eine dauerbezihung leben schon seit mehr alls 8 - 9 jahre wo zuhause im bett nichts mehr leuft, die ehefrau von welche gründe auch immer den akt verweigert. Warum komt es dazu? Nun werden solche menschen alls Sexsüchtig und betrüger abgestempelt? ZU UNRECHT!

    Eine partnerin / partner soll gefälligst seine ehelichen pflichten nachkommen weil letztendlich ist SIE nicht mit den E-Herd, Waschmascine, Wischmopp Verheiratet und er ist nicht mit sein Blödes auto oder motorad verheiratet, und dann kommt es auch nicht zum fremdgehen.

    Was die sexpraktiken betrifft, die zeiten wo man das licht aus machte unter der decke schlupfte und für 5 minuten den RAMMELRUDI spielte sind schon längst vornbei. Sämtliche alternative sexpraktiken sind gang und gebe alls vorspiel (das was einige MÄNNER PHANTASIE NENNEN), vorspiel was 90% der frauen in eine bezihung verweigern. Das man dann fremdgeht ist ja klar.

    Ich kann auch nicht tag täglich ein und das selbe Essen, essen geschweige jahrelang nur das ein und das selbe akt vorgehensweise mit ein und die selbe frau praktizieren auch wen die bibel, religion, glauben es so haben will und wer nicht am gleichen stramm zihet, ist perwers, sexsüchtig, krank.

    Ne, ne.... Man sollte auch die kehrseite der medalie sehen.

    Eine tatsache ist jedoch auch klar. Die lust auf sex ist bei den männern höher alls bei den frauen. Selten ist es umgekehrt.
     
  16. #16 Leonixx, 08.11.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    So ein Schwachsinn! Wenn ich ein Ehevertrag unterschrieben habe, dann bin ich zum Sex gezwungen? :eek: Eine Frau kann einen Mann auch nur attraktiv finden, wenn sich der Mann nicht gehen lässt, was bei vielen verheirateten Männern schnell der Fall ist.
     
  17. #17 CyberCSX, 08.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.11.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Mit sicherheit nicht aber jeden soll klar sein auf was er sich einläst. Ich kann nicht eine frau heiraten anschliesend diese links liegen lassen und lieber meine prollkarre polieren oder bier saufen bis mein bauch aussieht wie bei eine schnangerne im 5ten monat. Da muss mir klar sein das die irgendwann fremd geht. Das gleiche gilt auch für eine Frau.
    Korrekt. Siehe antvort auf den ersten zitat und genau so muss auch eine frau für den man atraktiv und gepflegt sein.

    Tatsache ist jedoch, so lange die ein partner suchen, sehen die aus wie barbie puppen + geschminke kriegsbemahlung zweck beutejagt.

    Haben sie den partner, beginnen sich diese zu vernachlässigen, fressen sich nur noch fastfood herein bis der arsch wächst wie der koferraum eines mercedes, die titten hängen bis zum bauch, die hare verzaust und ungewaschen, aus den mund stinken die wie eine ungereinigte toalette, celulitis haben die nicht nur auf den beinen sondern sogar auch unter der zunge, stinken nach schweiss, laufen in ganzen tag herum nur in ein versiften billig hausanzug von KIK anschliesend schieben die alldas auf das KINDER KRIGEN heraus, sie haben sich angeblich nach der schwangernschaft verändert.
    Auch nach den Kindernkrigen kann man sich Pflegen und gesund ernähren um es zu vermeiden das sich der Körper Aufbläht wie bei ein schwein.

    Sorry aber bei solche gestallten bekommt ein man keinen hoch, nicht mal gehoben mit ein baustellenkran. Bei so was muss ein man in der regel eher kotzen und es sollte klar sein das er fremd geht, auch wen sich der weiblich zweibeinige ungepflegter fettklotz sich in desous zwängt und sich dabei auch noch lecherlich macht.

    In meine 48 Jahre alle frauen was ich in mein umfeld beobachtet habe, egal ob in Rumänien oder in Deutschland, unmittelbar nach eine eheschliesung oder bezihungantrit, beginnten sich mehr oder weniger zu vernachlässigen, noch schlechter alls die männer auch wen keine kindern die bezihung ergänzten. WARUM?

    In materiell besser situierte bezihungen, auch wen die frau wie ein Modepüphien aussieht, sind die freundinen, das shoppen (auf mannes geldes) und die gesellschaftliche angeberei wichtiger alls die bezihung.
    Wen die dann irgendwann aleine da steht, solte sich die auch nicht wundern.
     
  18. Ezra

    Ezra Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Schwachfug. Die Häufigkeit der Sexaktivitäten macht eben gerade nicht die Sexsucht aus, sondern der Leidensdruck des Klienten.
    Wer sehr häufig Sex und Spaß dabei hat, ist nicht sexsüchtig. Du solltest Dich erstmal über die Diagnosekriterien informieren, bevor Du Dich aufregst. Btw. Amerika ist nicht Deutschland.
    Das machen aber keine Fachleute. Das sind irgendwelche Leute, die sich nicht auskennen.
    Stimmt nicht, wurde in Studien schon längst widerlegt. Beide Geschlechter haben gleich viel Lust. Aber Frauen sind vorsichtiger, weil sie im Falle des Falles das Kind auszutragen haben.
     
  19. #19 CyberCSX, 08.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.11.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Ich rege mich nicht auf. Es wird trotzdem alles in ein topf geworfen. Sex findet in erster reie im Kopf Stat und diese sogenannte Sexsucht ist eigentlich ein MINDERWERTIGKEIT GEFÜHL und leuft auf PSIHISCHE STÖRUNG Hinaus, wo der Betroffene mit der einbildung lebt das jedes mal ein letztes mal sei und mit der angst lebt das er danach nie wieder zum züge kommt so das muss er reservehaltig vorpocken und nicht das er irgend ein dauerverlangen hat.
    Diese PSICHISCHE VERANLAGUNG wirkt sich auf alle gebiete aus und ist nicht nur beim sex eingegräzt. Es bekommt jedoch immer wieder ein anderen Name wie z.B. FRESSSUCHT bei die was denken das wen das mahl zu ende ist, er verhungern wird da er nie wieder was zu futtern bekommt, dabei vorfressen muss um sich reserve an zu fressen, oder bei MAGERSUCHT, bei den hungerhacken was immer denken sie sind zu dick, sobald sie was futtern es sofort wieder heraus kotzen das sich blos kein gramm fett auf den knochen legt.
    Mag sein das die studien es mitlerweile wiederlegen aber das hat bei frauen nicht so sehr mit vorsicht zutun weil letztendlich gibt es kondome u. verhütungpillen, jede KLUGE FRAU benüzt beide zugleich um sich vor schwangerschaft u. krankheiten zu schützen.

    Bei den frauen wird die sexuelle lust eher UNTERDRUCKT durch ZWANG ABSTINENTZ um es zu vermeiden das sie beim hemungslose sexuelle lust auslebung, alls schlampe, hurre, nutte abgestempelt wird und damit unmengen an gesellschaftliche nachteile hat, partersuche inklusive.
     
  20. Ezra

    Ezra Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt schon, aber was, wenn es doch schief geht mit der Verhütung.
    Ich glaube, dass Frauen diesen Hintergedanken oft haben und deshalb vorsichtiger sind.

    Dem stimme ich zu. Auch wenn es bei weitem nicht mehr so krass ist, wie im letzten Jahrhundert.
     
Thema: Sexsucht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kik cybersex

    ,
  2. sexbesesene frauen

    ,
  3. jung sexsüchtig

    ,
  4. sexbesesene frau auf lateinisch,
  5. sexuelles Dauerverlangen partner,
  6. kik schlampen,
  7. wie befridigtman eine frau richtig,
  8. sexsucht,
  9. sexsuxchtr,
  10. frau fett- und sexsüchtig story,
  11. psihologie afhaere mit verheirateten mann,
  12. sexbesesene männer,
  13. schlampe will fetten arsch und bauch story,
  14. fette frau sexsüchtig story,
  15. sexsucht und empathie,
  16. sexbesesene damen,
  17. fette schlampe ist sexsüchtig geschichte,
  18. cybersex mit opa,
  19. fette schlampe ist sexsüchtig,
  20. gratis sexbesesene frauen,
  21. sexsucht nicht ausgelebt,
  22. Ehefrau sexsüchtig?,
  23. cybersex in kik,
  24. sexsüchtig nach nutten,
  25. sexsucht wann merkt man das