Server

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von pc-basti, 30.01.2009.

  1. #1 pc-basti, 30.01.2009
    pc-basti

    pc-basti Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Abend zusammen

    Ich hätt paar Grundlegende Fragen zu nem Server

    1) Kann ich einen fileserver, mailserver und ne server für hompages zum hochstellen auf einem server betreiben?
    2) Was für nen internetanschlus brauch ich für das onlinegehen mit einfachen homepages im entwicklungsstatus ( ohne große besucherzahlen)
    3) Welche Hardware ist notwendig (CPU-Leistung) es sollten dann so ungefähr 4 rechner drannhängen.
    4) wie geht das mitn internetanschluss bei nem mailserver? (eingang - ausgang) und wie verteile ich dann meine internetanschlüsse?
    5) kann ich meine fritzbox noch einbauen (wegen w-lan)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 helidoc, 30.01.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    1) Kann man machen, eine Trennung ist natürlich besser - am besten als getrennte Hardware, oder aber zumindest als Jail/Virtualisierung. Wenn du bisher wenig Erfahrung mit Mailservern hast, würde ich dir von einem nach aussen hin offenen Mailserver aber abraten - man sollte in dem Fall schon wissen was man tut. Wozu würdest du diesen Mailserver denn benötigen?

    2) Demnach soll der Server zuhause stehen...dann brauchst du einen Internetanschluss mit möglichst schnellem Upload, oder geduldige Besucher. Einfache Homepages mit nur wenigen Besuchern stellen jedoch kein Problem dar.

    3) So wie deine Frage für mich klingt, reicht da ein alter Rechner in der Klasse Pentium 2/3. Je mehr Speicher umso besser... kommt auch darauf an, was da genau drauf laufen soll

    4) Versteh ich nicht so ganz - was meinst du mit "Eingang-Ausgang"? Aber generell würde ich Dienste, die nach aussen hin angeboten werden, in eine DMZ stellen.

    5) Ich würde einen Rechner mit 3 NICs (WAN, DMZ, LAN) als Gateway benutzen, deine von aussen erreichbaren Dieste in die DMZ, und deine fritzbox ins LAN hängen.
     
  4. #3 pc-basti, 30.01.2009
    pc-basti

    pc-basti Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Dass die Internetanbindung möglichst schnell sein soll is mir klar, blos bekommen wir nur ca. dsl 3000 her ... (is voll scheisse )

    Welches Programm lässt man dann bei so nem server laufen ? linux?!? soll halt kostenlos sein.
     
  5. fm94

    fm94 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    also zur anbindung, dsl3000 sollte auch bei wenigen besuchern schwierig werden...du hast schätzungsweise einen upstream von 50kb/s...das ist eindeutig zu wenig...
    ich hab dsl32000 (downstream 3,8mb/s, upstream ca. 320kb/s) und hab auchn homeserver hier...doch selbst da wirds kritisch, wenn mehrere besucher gleichzeitig drauf zu greifen...
     
  6. #5 xandros, 31.01.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Linux als Betriebssystem (ist ja kein Programm),
    Samba als Dateiserver für deine Windowsrechner.
    Apache als Webserver - evtl. mit PHP und MySQL.
    Wenn gewünscht geht dann auch z.B. VSFTP als FTP-Server.
    Als Mailserver könnte Mercury dienen, aber hier gibt es einiges an Auswahl.....

    Die kompletten Softwarepakete findest du in der Regel in den Paketquellen von Linux und kannst alles kostenlos installieren und verwenden.
    Allerdings solltest du dich ein wenig mit Linux beschäftigen, damit du deine Server (auch wenn nur auf einem Rechner) auch anständig administrieren und einrichten kannst.
     
  7. #6 helidoc, 31.01.2009
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    [quote='xandros',index.php?page=Thread&postID=709010#post709010]
    Als Mailserver könnte Mercury dienen, aber hier gibt es einiges an Auswahl.....[/quote]
    ...vermutlich wolltest du hier einen anderen nennen, zB postfix, sendmail, qmail, smail, courier, exim ...etc.

    Oder gibt es inzwischen eine Linuxportierung für Mercury?
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Server

Die Seite wird geladen...

Server - Ähnliche Themen

  1. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...
  2. Samp Server

    Samp Server: Mein freund und ich haben einen samp server um genau zu sein einen rpg server dor könnt ihr in eine rolle schlüpfen weiteres erfährt ihr auf dem...
  3. Terminal Server von zu Hause nutzen!

    Terminal Server von zu Hause nutzen!: Hallöchen! Ich habe wahrscheinlich eine etwas ungewöhnliche Frage: Auf der Arbeit haben wir Laptops, mit denen wir uns über den TerminalServer...
  4. F-Secure Server Security Web Console nicht erreichbar

    F-Secure Server Security Web Console nicht erreichbar: Hallo, ich habe das Problem, dass ich "Die Seite kann nicht angezeigt werden " gezeigt bekomme, wenn ich auf die Security Web Console...
  5. Windows Server 2012 R2

    Windows Server 2012 R2: Ich habe ein Problem mit einem Server. Wenn ich bei mir in die WSUS Konsole schaue, wird mir ein Client mit der IPv6 Adresse angezeigt. Alle...