server?

Dieses Thema im Forum "Webmaster Hilfe / Programmierer Forum" wurde erstellt von disaster-dude, 13.08.2007.

  1. #1 disaster-dude, 13.08.2007
    disaster-dude

    disaster-dude Guest

    alsooooo...
    angenommen ich hab nen server (zb per xamp) brauch ich dann noch nen webhoster bei dem ich was zahlen muss?
    ich mein kann ich mir selber auch sowas einrichten wie name@domain.at, und ne .at domain und das alles gratis`?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Z4NZ1B4R, 13.08.2007
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    nein, das istn icht gratis.


    Du brauchst einen webspace.

    Den kann man sich holen, indem man sich selber nen server kauftu nd alels anmietet, doch das ist teuer.

    man kann sich auch einen freewebspace holen, wie z.b. auf www.beeven.de oder www.ohost.de, aber davon würde ich aufg dauer abraten.

    Du musst dir diese domain.de/.at/.info etc..

    kaufen, esseidem, jemand sponsored dir das.

    eien .de-Domain kostet für privat leute ca. 12€ im Jahr. die anderen Domains sidn da teurer meistens.

    Ein gutes Angebot gibs auf www.freeweb.de

    und zwar da:

    http://freeweb.de/privat.html

    da hat man eien Domain nach wunsch drinne , 25GB Webspace und 50GB Traffic (beim traffic sollte man auf dauer nicht spren)


    Aber das wichtigste ist:

    Man muss mti sowas auch umgehen können

    in der Regel sind die Webhoster ziemlich gleich, also wenn man mti einem gut umgehen kann, dann isses mit dem anderen nichtr sehrviel anders, weil die gleichen Begriffe verwendet werden.

    Um eien Internetseite machen zu können, brauchste du Sprach kenntnisse, und zwar solltest du mindestens HTML beherrschen.

    Diese ganzen baukasten Homepages Von Microsoft office/Publisher sind der reinste schrott.


    Ich hoffe, ich kontne dir helfen

    Grüße
     
  4. hd

    hd Guest

    Du könntest dir eine billige Domain besorgen, dann dort per Webseite auf eine dyn-ip-Domain weiterleiten, die wiederum auf deine aktuelle IP deines Servers weiterleitet... Somit kannst du deinen "Heimsever" auch per .at oder ähnliches erreichen...
     
  5. #4 Z4NZ1B4R, 13.08.2007
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    eine subdomain also, ja die bekommt man bei free webhostern meistens , aber wenn man sich nen server holt, dann hat man auch noch die paar cent für ne .de-domain über ;)
     
  6. Nico

    Nico Ehemaliges Teammitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    6.675
    Zustimmungen:
    0
    Nimm NICHT freeweb.de. Bei denen war ich 1 Jahr - dene ihre Server sind saulahm.
     
  7. #6 helidoc, 14.08.2007
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Ich hab die Frage so verstanden: Wie kann ich einen Server, der Zuhause steht, möglichst billig mittels einer .tdl (zB .at) ansprechen.

    Nochmal ausführlicher:
    Du hast zuhause einen Server laufen. Da dein Provider eine dynamische IP vergibt, kann ja keine Sau auf den zugreifen, weil sich die IP dauernd ändert. Um das zu umgehen, nimmst du dir eine DynDNS. Da die kostenlosen dyndns-urls auch immer etwas "seltsam" sind, könntest du dir einen billigen Webspace mit zugehöriger .at besorgen, und dort dann eine Weiterleitung auf die dyn-ip-url machen.

    deineseite.at --> deineseite.dyndns.xxx --> deine.aktuelle.ip.adresse --> Heimserverchen

    Etwas umständlich, aber billig. Wesentlich besser wäre da natürlich zB soetwas (2nd Level Domain), oder wirklich gleich einen gemieteten Server. Der hat natürlich eine sehr viel bessere Internetanbindung, und du sparst dir zuhause den Strom.


    Um meinen Server zuhause auch immer erreichbar zu machen, nutze keinen dieser dynDNS-Dienste, sondern lade meine aktuelle IP jeweils mittels Skript auf eine vorhandene Webseite.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

server?

Die Seite wird geladen...

server? - Ähnliche Themen

  1. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...
  2. Samp Server

    Samp Server: Mein freund und ich haben einen samp server um genau zu sein einen rpg server dor könnt ihr in eine rolle schlüpfen weiteres erfährt ihr auf dem...
  3. Terminal Server von zu Hause nutzen!

    Terminal Server von zu Hause nutzen!: Hallöchen! Ich habe wahrscheinlich eine etwas ungewöhnliche Frage: Auf der Arbeit haben wir Laptops, mit denen wir uns über den TerminalServer...
  4. F-Secure Server Security Web Console nicht erreichbar

    F-Secure Server Security Web Console nicht erreichbar: Hallo, ich habe das Problem, dass ich "Die Seite kann nicht angezeigt werden " gezeigt bekomme, wenn ich auf die Security Web Console...
  5. Windows Server 2012 R2

    Windows Server 2012 R2: Ich habe ein Problem mit einem Server. Wenn ich bei mir in die WSUS Konsole schaue, wird mir ein Client mit der IPv6 Adresse angezeigt. Alle...