Server

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von AMDAthlon, 09.08.2006.

  1. #1 AMDAthlon, 09.08.2006
    AMDAthlon

    AMDAthlon Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ist es möglich einen Server einzurichten auf dem Betriebsystem und alle Daten installiert und gespeichert werden und man dann über einen anderen Rechner (eventuell sogar ohne Betriebssystem) zugreifen kann und die Daten laden kann???

    Wenn ja, wie????
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 P.Funker, 10.08.2006
    P.Funker

    P.Funker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    ja es ist möglich...aber du kannst ohne einen rechner mit nem OS drauf nicht drauf zugreifen (außer bei live cd's und ähnlichem krams)

    allerdings bräuchstest du nen rechner, der nicht benutzt wird, sondern der im netz nur als fileserver hängt.....und wenn du programme etc. nur auf dem server installieren willst und dafür sorgen willst, dass man von jedem rechner aus ohne große installation diese programme benutzt: dann brauchste auch noch nen server OS ^^ :) und vor allem die passende hardware
     
  4. #3 Calimero, 10.08.2006
    Calimero

    Calimero Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ne das ganze geht auch ohne die LiveCDs etc. Man müsste dazu die PXE Funktion der Netzwerkkarte nutzen und auf dem Server einen DHCP mit Option 60 laufen lassen, welcher dem Rechner sagt, wo seine Bootquelle ist. Lässt sich in diesem Fall für Installationen oder für normale Betriebssysteme verwenden. Allerdings sollte man bedenken, dassm an ein ausreichend schnelles Netzwerk hat und einen Server der die benötigten Datenmengen auch schnell von der Platte schaufeln kann.

    Ein anderer Ansatz zu dem Ganzen wäre es gleich einen Terminalserver aufzusetzen, was sich allerdings im privaten Bereich nicht lohnen wird. Da wären allerdings auch wieder ThinClients möglich, die komplett ohne Festplatten auskommen und wirklich nur auf den Betrieb per Netzwerk ausgelegt sind.
     
  5. #4 P.Funker, 10.08.2006
    P.Funker

    P.Funker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    ich bin auch irgendwie eher von ner privaten nutzung ausgegangen ;))
     
  6. #5 AMDAthlon, 10.08.2006
    AMDAthlon

    AMDAthlon Benutzer

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du mir das noch mal langsam und ausführlich erklären????
    Brauche ich ein bestimmtes Betriebssystem, wie muss ich es einrichten (anleitung bitte für XP wenn möglich)
     
Thema:

Server

Die Seite wird geladen...

Server - Ähnliche Themen

  1. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...
  2. Samp Server

    Samp Server: Mein freund und ich haben einen samp server um genau zu sein einen rpg server dor könnt ihr in eine rolle schlüpfen weiteres erfährt ihr auf dem...
  3. Terminal Server von zu Hause nutzen!

    Terminal Server von zu Hause nutzen!: Hallöchen! Ich habe wahrscheinlich eine etwas ungewöhnliche Frage: Auf der Arbeit haben wir Laptops, mit denen wir uns über den TerminalServer...
  4. F-Secure Server Security Web Console nicht erreichbar

    F-Secure Server Security Web Console nicht erreichbar: Hallo, ich habe das Problem, dass ich "Die Seite kann nicht angezeigt werden " gezeigt bekomme, wenn ich auf die Security Web Console...
  5. Windows Server 2012 R2

    Windows Server 2012 R2: Ich habe ein Problem mit einem Server. Wenn ich bei mir in die WSUS Konsole schaue, wird mir ein Client mit der IPv6 Adresse angezeigt. Alle...