Seltsame Computer Freezes

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von graefchen, 26.12.2010.

  1. #1 graefchen, 26.12.2010
    graefchen

    graefchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    1.
    Mein Problem ist dass mein Computer in unregelmässigen Abständen unvorhersehbar "einfriert", d.h. ich kann weder mit Maus noch Tastatur irgendetwas anfangen, Mausbewegungen und Tastendrücke bleiben unwirksam. Ich kann auch mit Strg-Alt-Entf nicht den Taskmanager aufrufen. Jedoch laufen angeschaute Videos weiter, auch wenn nur mit halber Geschwindigkeit und leicht ruckelnd, aber sie laufen. Der Sound ist dann entweder weg oder er bleibt hängen und wiederholt den Abschnitt in der Sekunde wo er hängengeblieben ist, wobei das zweite eher selten ist. Wenn der Freeze in einem Spiel auftritt, z.B. Modern Warfare 2, dann kann ich nicht mehr zielen oder laufen, aber die Bewegungen gehen noch zuende, also ich laufe solange in die gerade gedrückte Richtung bis ich irgendwo anstoße, genau das gleiche tun alle anderen. Grafikeffekte wie der Staub der rumfliegt sind immernoch vorhanden und stoppen auch nicht.
    Auch die Systemuhr links unten in der Ecke läuft korrekt weiter.

    Bluescreens oder ähnliches treten auch nach längerer Wartezeit nicht auf, ich muss den PC jedesmal mit dem Resetknopf neustarten, Windows macht dann nur während des Bootens die Meldung, dass es unerwartet beendet wurde und zeigt mir das Auswahlmenü, wo ich zwischen normalen und abgesichertem Modus auswählen kann.

    Mein Problem tritt auch unter dem abgesichtertem Modus mit Netzwerktreibern auf, ebenso bei einem frisch installiertem Ubuntu 10.x.
    Im Bios oder im Memtest-screen bisher jedoch noch nie.

    Was ich bisher versucht habe:

    Ich habe Windows neuinstalliert, auf zwei unterschiedlichen Festplatten, davon eine extra neugekauft, also wahrscheinlich fehlerfrei.
    Die Festplatten mit HDDHealth überprüft, bei beiden wurde mir jedoch kein fehlerhafter Sektor gemeldet.
    Auch den Sata-Port der Festplatten auf dem Mainboard habe ich vertauscht, leider hat dies jedoch auch nichts gebracht.
    Mit Memtest 86+ meinen kompletten Arbeitsspeicher überprüft, hier wurde jedoch kein Fehler gefunden.
    Ich habe auch (meiner Meinung nach) die neuesten Treiber installiert, ausserdem das System von Staub befreit, die Temperaturen überprüft, im Idle sowie unter Last, jedoch ist von dieser Seite her alles in Ordnung.

    Hardwarekonfiguration:

    Mainboard:Foxconn Cinema II Premium
    Prozessor:AMD Athlon II X4 Quadcore 630 2,8 Ghz
    CPU-Kühler:Xilence Silent Sockel AM3
    RAM:Kingston DDR2 2*2048 Mb, wobei ich die genaue Typenbezeichnung nicht mehr weiß, müsste aber der hier sein: Kingston ValueRAM 2GB DDR2 PC2-6400 (KVR800D2N6/2G) CL6
    Grafikkarte:1024 Mb XFX Radeon HD 5770
    Netzteil:Xilence Netzteil 550 Watt 80+ Green Power
    Festplatte:3,5 " SATAII 500 Gb western digital 5000aaks, die zweite, die ich neugekauft hatte ist die Samsung HDSATA2 HD322GJ

    Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64bit deutsch, alle Updates, die Grafikkartentreiber erst diese Woche von der ATI-Seite geladen, Maus und Tastatur sind nur Logitech Standardgeräte (Delxe 250 Desktop), hier verwende ich die Windows-Treiber. Sonst noch für meinen Wlan-Stick die auf der CD mitgelieferten Treiber.

    Falls noch Fragen vorhanden sind, werde ich diese natürlich gerne beantworten.


    So das war die ausführliche und detaillierte Beschreibung meines Problems. Nun, da ich euch diesen Tribut gebracht habe, hoffe ich dass ihr mir helfen könnt und der Verursacher des Problems schnell gefunden werden kann.

    vielen dank im vorraus:
    graefchen
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 26.12.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Erster Hinweis ist die Windows Ereignisanzeige. Rechtsklick auf Arbeitsplatz, Verwalten, Ereignisanzeige. Suche hier nach Fehlern.
     
  4. #3 graefchen, 26.12.2010
    graefchen

    graefchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Okay, hier werden mir unter Benutzerdefinierte Ansichten->Adminstrative Ereignisse 4984 Ereignisse angezeigt. Nach welchen Fehlern genau soll ich hier Ausschau halten?

    Auf den ersten Blick entdecken kann ich die kritischen Ereignisse, allesamt Kernel-Power, die interpretiere ich jetzt mal als das Drücken der Resettaste.
    Jedoch kann ich keinen Zusammenhang zwischen dem Ereigniss und einem anderen Fehler ausmachen, da direkt vor dem Kernel-Power-Ereignis auch mal eine dreiviertel Stunde nichts gemeldet wird.

    Extrem häufig kam jedoch ein NTFS-Fehler, das wundert mich jedoch nicht, den dieser Fehler kam nur am 23.12., das ist genau der TAg an dem ich die neue Festplatte eingebaut habe. Ich habe sie einfach eingebaut, die Windows DVD eingelegt und Windows 7 installiert, danach habe ich, da eine Meldung kam dass mein Dateisystem beschädigt sei, CHKDSK ausgeführt, seitdem ist diese Meldung und der dazugehörige Fehler verschwunden.

    Sonst fallen mir hier keine besonderen Ereignisse ins Auge, aber vielleicht könnt ihr mir einem Tipp geben, nach was ich suchen soll.
     
  5. #4 Leonixx, 26.12.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wenn du noch den Zeitpunkt des Freezes weißt, kannst du nach einem Ereignis schauen. Ist nichts aufgezeichnet, dann gibt es erstmal keinen Aufschluss.
     
  6. #5 graefchen, 26.12.2010
    graefchen

    graefchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ok, beim nächsten Mal werde ich genau drauf achten.

    An was könnte das überhaupt liegen? Ich habe natürlich schon im Internet gesucht, hier wird aber so ziemlich alles für mögliche Freezes verantwortlich gemacht, von einer kaputten Auslagerungsdatei, dem Netzteil, oder defekten Sektoren an der Festplatte bis zu Treibern soll so ziemlich alles die Ursache sein, weiß hier jemand mehr?
     
  7. #6 Leonixx, 26.12.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Deaktiviere mal den automatischen Neustart. Eventuell wird dir mal ein Bluescreen angezeigt. Ansonsten ist die Meldung eben für verschiedene Ursachen verantwortlich. Würde aber in deinem Fall auf einen zerschossenen bzw. Treiberkonflikt tippen.
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ist die evtl.vorhandene Onbordgraka deaktiviert?
    Sind alle Treiber für eine evtl.vorherige Graka deinstalliert?
     
  9. #8 graefchen, 27.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2010
    graefchen

    graefchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Die Onboardgrafikkarte ist meines Wissens nach deaktiviert, im Windows Gerätemanager steht unter Grafikkarte auch nur meine 5770 und keine andere, sowie auch kein unbekanntes Gerät.
    Die 5770 ist auch meine erste Grafikkarte an dem PC, hatte vorher keine andere, also sollte es da eigentlich keine Probleme geben.

    Kann das Problem vielleicht irgendwie daher herrühren das im Gerätemanager noch eine andere Netzwerkkarte erkannt wird, die aber glaube ich beim Zusammenbau des Computers aus Platzgründen entfernt wurde, angezeigt wird?
    Mein WLAN-Usbstick heißt dort Atheros Ar 9271 Wireless Network Adapter und der andere Netzwerkadapter wird als Realtek RTL8168C(P)/8111C(P) Family PCI-E Gigabit Ethernet NIC (NDIS 6.20) angezeigt. Ich bin mir jedoch nicht ganz sicher ob die Karte im PC ist oder nicht.
    Ist sie vielleicht einfach nur falsch deaktiviert worden?

    edit: Um 13:33 ist mein PC schon wieder eingefroren. Direkt nach dem Neustart habe ich die Ereignisanzeige geöffnet und liste hier mal alle Fehler auf, die auftraten.

    13:31:42
    Die Zeichenfolgen der Leistungsindikatoren in der Leistungsindikatorenregistrierung werden beschädigt wenn der Prozess "Performance" auf dem Erweiterungsleistungsindikator-Anbieter ausgeführt wird. Der Wert "BaseIndex" aus der Leistungsregistrierung ist das erste DWORD im Datenbereich, der Wert "LastCounter" ist das zweite DWORD im Datenbereich und der Werte "LastHelp" ist das dritte DWORD im Datenbereich. (EreignisID 3012, Quelle LoadPerf)
    und
    Fehler beim Herunterladen der Zeichenfolgen der Leistungsindikatoren für Dienst "WmiApRpl" (WmiApRpl). Der Fehlercode ist das erste DWORD im Datenbereich. (EreignisID 3011, Quelle LoadPerf)
    und
    Die Zeichenfolgen der Leistungsindikatoren in der Leistungsindikatorenregistrierung werden beschädigt wenn der Prozess "Performance" auf dem Erweiterungsleistungsindikator-Anbieter ausgeführt wird. Der Wert "BaseIndex" aus der Leistungsregistrierung ist das erste DWORD im Datenbereich, der Wert "LastCounter" ist das zweite DWORD im Datenbereich und der Werte "LastHelp" ist das dritte DWORD im Datenbereich. (EreignisID 3012, Quelle LoadPerf)

    Das waren die einzigen Ereignisse vor dem Kernel-Power, also die einzigen die wirklich in Betracht kommen, oder?
    Die haben zwar auch Abstand zu dem Neustart, aber das sosnt nächstgelegene Ereignis wäre um 13:25, da ist der BAstand doch einfach zu groß, oder?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Leonixx, 27.12.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Da scheint etwas in der Registry beschädigt zu sein. Hier kannst du Lösungsmöglichkeiten nachlesen.

    Event ID 3012 Source LoadPerf
     
  12. #10 graefchen, 27.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2010
    graefchen

    graefchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann das sein? Ich habe doch extra neuinstalliert, erst vor ein paar Tagen.

    nagut, soweit ich der Seite entnehmen kann,soll man dieses Problem mit einem lodctr /R auf der CMD lösen können. Das habe ich natürlich eingegeben, und mir wurde dann gesagt dass die Leistungsindikatoren erfolgreich aus dem Systemsicherungsspeicher wiederhergestellt wurden. Mal schauen ob dass das Problem behebt.

    edit: Der PC ist gerade eben leider schon wieder eingefroren. Jetzt war aber garnichts vor dem Freeze in der Ereignisanzeige. Erst danach, also nach dem Neustart, aber das kann jawohl nicht der Fehler sein, rein logisch gesehen. Sonst Problemlösungsvorschläge?
     
Thema: Seltsame Computer Freezes
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Die Zeichenfolgen der Leistungsindikatoren in der Leistungsindikatorenregistrierung werden beschädigt wenn der Prozess Performance auf dem Erweiterungsleistungsindikator-Anbieter ausgeführt wird

    ,
  2. die zeichenfolgen der leistungsindikatoren in der leistungsindikatorenregistrierung werden beschädigt wenn der prozess performance auf dem erweiterungsleistungsindikator-anbieter ausgeführt wird. der wert baseindex aus der leistungsregistrierung ist da

    ,
  3. fehler beim herunterladen der zeichenfolgen der leistungsindikatoren für dienst wmiaprpl (wmiaprpl). der fehlercode ist das erste dword im datenbereich.

    ,
  4. die zeichenfolgen der leistungsindikatoren in der leistungsindikatorenregistrierung werden beschädigt wenn der prozess performance auf dem erweiterungsleistungsindikator-anbieter ausgeführt wird. ,
  5. die werte lastcounter und lasthelp der leistungsindikatorenregistrierung sind beschädigt,
  6. fehler beim herunterladen der zeichenfolgen der leistungsindikatoren für dienst wmiaprpl (wmiaprpl). der fehlercode ist das erste dword im datenbereich xp,
  7. was bedeutet: fehler beim herunterladen der zeichenfolge der leistungsindikatoren für dienst wmiaprpl der fehlercode ist das erste dword im datenbereich,
  8. was ist leistungsindikatorenregistrierung win 7,
  9. registry leistungsindikatorenregistrierung aktualisieren,
  10. Die Werte LastCounter und LastHelp der Leistungsindikatorenregistrierung sind beschädigt und müssen aktualisiert werden.,
  11. der fehlercode ist das erste dword im datenbereich,
  12. modern warfare 2 netzwerkadapter,
  13. die zeichenfolgen der leistungsindikatoren in der leistungsindikatorenregistrierung werden beschädigt ,
  14. der leistungsindikatorenregistrierung werden beschädigt wenn der prozess performance,
  15. Zeichenfolgen der Leistungsindikatoren in der Leistungsindikatorenregistrierung,
  16. fehler beim herunterladen wmiaprpl,
  17. pc freeze leistungsindikatoren,
  18. windows 7 die werte lastcounter und lasthelp der leistungsindikatorenregistrierung sind beschädigt und müssen aktualisiert werden,
  19. die zeichenfolgen der leistungsindikatoren in der leistungsindikatorenregistrierung werden beschädigt wenn der prozess performance auf dem erweiterungsleistungsindikator-anbieter ausgeführt wird. der wert baseindex aus,
  20. die zeichenfolgen der leistungsindikatoren in der leistungsindikatorenregistrierung werden beschädigt wenn der prozess performance,
  21. gerätemanager leistungsindikatoren,
  22. win7 error 3012 freeze,
  23. pc freeze kein eintrag im ereignisprotokoll,
  24. die werte lastcounter und lasthelp der leistungsindikatorenregistrierung sind beschädigt und müssen aktualisiert werden,
  25. seltsame system freezes
Die Seite wird geladen...

Seltsame Computer Freezes - Ähnliche Themen

  1. Wieviel strom verbraucht ein computer?

    Wieviel strom verbraucht ein computer?: Seit wir unseren 2 söhne PC's gekauft haben sind die stromkosten sehr in die höhe geschossen, wieviel consumiert ein PC im durchschnitt?
  2. Computer fährt nach stunden nicht runter

    Computer fährt nach stunden nicht runter: Ich brauche hilfe ich habe vor 2 tagen meine festplatte formatiert und habe windows 7 prof installiert Jetzt fährt er nach stunden nicht runter...
  3. Computer startet nicht richtig.

    Computer startet nicht richtig.: Hallo, ich habe ein kleines Problem und hoffe ihr könnt mir helfen. Und zwar habe ich mir einen neuen PC zusammen gebastelt (fast alles...
  4. Computer stürzt willkürlich ab, bzw. startet neu

    Computer stürzt willkürlich ab, bzw. startet neu: Hallo zusammen, Ich bin neu hier im Forum und möchte nun endlich nach langem Versuchen ein paar Meinungen zu meinem Problem einholen. Vor ca. gut...
  5. Seltsame Zeichen

    Seltsame Zeichen: Hallo, als ich eben meinen USB Stick auslesen wollte, der Schock: Keine Bilder, und auch keine Bezeichnungen mehr, stattdessen sehr eigenartige...