Seltsame Aussetzer forcieren Neustart

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Dragoner, 16.08.2012.

  1. #1 Dragoner, 16.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2012
    Dragoner

    Dragoner Diskettenwerfer

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo!

    Folgendes Problem: Immer wieder (d.h. nicht immer, aber immer öfter) ist mein Rechner ab einem teilweise stark variierenden Zeitpunkt nicht mehr in der Lage neue Prozesse bzw. Anwendungen auszuführen. Das betrifft dann alle Programme und Ebenen: Ich kann keine Executables mehr ausführen, keine neuen Tabs öffnen (da es ebenfalls eine Minianwendung ist), selbst das geordnete Herunterfahren ist mir nicht mehr möglich, was mich dann jedes Mal dazu zwingt den Neustart-Knopf zu drücken.

    Dann funktioniert wieder alles wie es soll, ggf. taucht das Problem wieder auf, aber das hat bisher immer sehr sehr lange gedauert bis das der Fall war.

    Wichtig anzumerken ist noch, dass Prozesse, die bereits zu diesem magischen Zeitpunkt laufen, weiterhin stabil funktionieren. Das betrifft die meisten Tabs und Programme, in denen nicht zwingend neue Prozesse initiert werden müssen. Generell gibt es keinerlei Fehlermeldungen, was es mir so schwer macht, die Fehlerquelle zu lokalisieren.

    Nutzung
    Ich benutze den Rechner sehr häufig, ggf. auch intensiv (Spiele, 3d, etc.) und sehr lange. Er ist auch an, wenn ich mal längere Zeit nicht am PC bin, klassischer Dauerbetrieb. An Unitagen nutze ich ihn dagegen deutlich kürzer, wobei mir speziell an diesen Tagen auffällt, dass die erste Sitzung relativ früh "einfriert". Meine Computerkenntnisse würde ich als gut fortgeschritten bzw. spezialisiert beschreiben. Studiere immerhin Gamedesign und bin in der Familie für die Technik zuständig. ;)

    Durchgeführte Checks
    Komplettscan mit der neusten Version von Avira - nix
    Hijack This - nix (Log hier: Plain Text code - 105 lines - codepad )
    Spybot S&D - nix

    Specs
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Professional 5.1.2600 (SP3)

    Prozessor / CPU:
    Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E4500 @ 2.20GHz

    Mainboard:
    ASRock Quadcore 1600TWINS-P35, BIOS P1.00

    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 8600 GT

    Arbeitsspeicher:
    4x DDR3 2GB

    Festplatte:
    SAMSUNG HD103SJ (931 GB, IDE)

    Laufwerk:
    TOSHIBA DVD-ROM SDM2012C
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H66N (LG Electronics)

    Netzteil:
    Realtek RTL8168C(P)/8111C(P) PCI-E Gigabit Ethernet NIC

    Temperatur:
    [​IMG]



    Es hat zumindest den Anschein kein Virus oder ähnliches zu sein. Bei Hardware kenn ich mich nicht ganz so gut aus wie bei Software, zudem ist der Rechner schon recht alt (kann schlecht schätzen, aber 4-5 Jahre bestimmt), daher poste ich das hier. Kann mir allerdings auch ne beschädigte DLL oder so vorstellen. Letztendlich ist wohl mit Sicherheit das entscheidende Element betroffen, das für das Ausführen jeglicher Anwendungen zuständig ist. Aber weil ich nicht weiß, was das wäre, frage ich hier nach. Ich hoffe ihr könnt mir helfen! :eek:

    Nachtrag: Ich habe überlegt, welche essentiellen Veränderungen ich in letzter Zeit am PC vorgenommen habe, eingefallen ist mir nur, dass ich seit geraumer Zeit einen zweiten Monitor (beide von Acer) verwende. Ganz sicher bin ich mir aber nicht, ob erst seit dem Zuschalten oder bereits davor das Problem bestand. Klingt das irgendwie plausibel?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 16.08.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Kannst du entsorgen und stattdessen eher auf Malwarbytes setzen.

    Das ist der Grafikchip. Und von welchem Hersteller stammt die Karte selbst? (Gehaeuse oeffnen und von der Karte direkt ablesen!)

    Die Modellbezeichnung gehoert zu einer SATA-Platte, was aber weniger ausschlaggebend ist.
    Und welches Netzteil? Das ist der Netzwerkkartenchip des Mainboards.....


    Hast du bereits die Ereignisanzeige nach Fehlermeldungen durchsucht? Vor Allem die Bereiche Anwendungen und System.....
     
  4. #3 Leonixx, 16.08.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Wenn ich dauernd die gleichen Probleme hätte, dann würde ich das System mal neuaufsetzen. Sollte für dich ja kein Thema sein.

    Wenn du das alte System sichern willst, dann nimm Acronis True Image. Dann Neuinstallation, wieder sichern mit Image und so weiter....

    Spybot stammt noch aus den Zeiten, wo keine vernünftige Malwarescanner vorhanden waren. Deinstalliere das Programm. Eventuell könnte auch der Teatimer von Spybot sich mit dem Guard von Avira in die Quere kommen. Könnte sogar, wenn du Glück hast dein Problem lösen.
     
  5. #4 Dragoner, 16.08.2012
    Dragoner

    Dragoner Diskettenwerfer

    Dabei seit:
    15.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    k, done

    Das guck ich nach, wenn der Fehler wieder auftritt, ja? ^^ Ich bin grad mitten am werkeln. ;)

    Hmm, unter System ist regelmäßig der Service Control Manager fehlerhaft, manchmal sogar stündlich. Ereigniskennung 7000, Beschreibung: Der Dienst "adfs" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
    Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
    - Habe mal nach dem Dienst gegoogelt und die Fehlermeldung ist kein Unbekannter. Habe dann letztendlich den Schlüssel aus der Registry gelöscht (ref XP Home Fehler: Der Dienst "adfs" wurde nicht gestartet - Windows XP - Winhilfe.ch - Gemeinsam Lösungen finden ). Mal schauen, wie sich das auswirkt. :)
    Es ist meiner Meinung nach der einzige Fehler der aufgrund der Häufigkeit und Verteilung in Frage kommt irgendwie das Problem zu verursachen oder zu beeinflussen. Macht das Sinn?

    Ich wurde neulich tatsächlich beim Avira Upgrade darauf hingewiesen, dass die beiden Programme inkompatibel sein könnten. Den Teatimer-Prozess bzw. das Starten von S&D bei Windowsstart hatte ich jedoch schon lange vorher deaktiviert und habe erstmal versucht, die Inkompatibilität ggf. durch ein S&D Upgrade aufzulösen. Gäbe es ein fortlaufendes Problem damit, war ich mir sicher, würde mir Avira das irgendwie mitteilen. :D

    Doch, ich bin leider faul. :D Vermutlich würde ich beim Neuaufsetzen des Systems gleich zu Win7 wechseln, obwohl ich XP echt zu schätzen weiß.
    Taugt die Acronis Testversion was? An sich würde ich echt nur das nötigste mit TrayBackUp auf meine externe HDD kopieren.

    Welcher meiner Ahnungen klingt denn für euch am plausibelsten? Zwei Monitore = einer zu viel? Beschädigte DLL? Oder was vermutet ihr? Sofern das nicht mit zu viel Schraubarbeit verbunden ist, bin ich bereit allen Verdachtsfällen nachzugehen.
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Seltsame Aussetzer forcieren Neustart
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ereigniskennung 7000 spybot

    ,
  2. Realtek gigabit ethernet datei nicht finden

Die Seite wird geladen...

Seltsame Aussetzer forcieren Neustart - Ähnliche Themen

  1. Seltsame Zeichen

    Seltsame Zeichen: Hallo, als ich eben meinen USB Stick auslesen wollte, der Schock: Keine Bilder, und auch keine Bezeichnungen mehr, stattdessen sehr eigenartige...
  2. seltsame Datei

    seltsame Datei: Moin! Ich habe auf meiner Festplatte zwei Odner gefunden, die da gestern noch nicht waren und irgendwie einen seltsamen Inhalt haben....
  3. Seltsame und kuriose Problem-Meldungen erscheinen ("Remote-Application Terminated", etc)

    Seltsame und kuriose Problem-Meldungen erscheinen ("Remote-Application Terminated", etc): Hallo, hier mein Problem. 1.) Mein Laptop läuft ständig auf 100% Auslastung und nur selten geht es einmal kurz etwas runter auf etwa 80% 2.)...
  4. Neustart nicht möglich - Verzweiflung...

    Neustart nicht möglich - Verzweiflung...: Hallo Leute Ich bin echt am verzweifeln. Habe soeben meinen etwa 4. Computer fertig zusammengestellt und mit Windows aufgesetzt. Schon bei der...
  5. neustart

    neustart: hallo,ich habe da ein spezielles Problem. Mein Pc hat das win 8.1 Betriebsystem und eine SSD Festplatte.Ich benutze zu 99% Firefox als...