SELFMODDING WAKÜ

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von VISTA, 10.11.2007.

  1. VISTA

    VISTA Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    hi! will maln experiment machen! hab ich ja schonmal vorgehabt! selber ne wakü bauen! hab alles hier! nur die pumpe ist glaub ich en bischen stark! 1,3 Bar ^^

    wisst ihr vllt wie ich sie runterschrauben kann und wie ich die pumpe mit strom versorgen kann ?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Delan

    Delan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    0
    Bilder von deiner Ausrüstung und deinen Teilen wäre nicht schlecht. ;)
     
  4. VISTA

    VISTA Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    also das hier ist meine pumpe:

    [​IMG]



    mein ausgleichbehälter:

    [​IMG]




    hier das kühlteil vom prozi (hier werden 2 kupferrohre draufgelötet):


    [​IMG]




    und das hier wird mein radiatorlüfter (rariator bin ich grade am fertig machen):

    [​IMG]
     
  5. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Es wäre besser,Du würdest einen dickeren Kupferblock nehmen und
    die Kühlrillen einfräsen.Abdecken kannst Du mit Plexiglas und div.
    Dichtung.

    Wenn Du die Kühlrohre auflötest,ist die Kühlung nicht sehr gut.

    Die Pumpe ist nicht zu stark,mach den Anschluß einfach größer,dann
    fällt der Druck.
     
  6. VISTA

    VISTA Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    von plexiglas bin ich nicht überzeugt!!!!

    gibts noch ne andere möglichkeit??? hier auf der pumpe steht 6 it/min was heißt das ????
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Plexi läßt sich wie Metall bearbeiten.
    Natürlich mußt Du min. 5mm Dicke nehmen.

    Auf dem Schild der Pumpe ist das "L" wohl verloren gegangen.
    Ich nehme an,es soll 6 Liter pro Minute heißen.
     
  8. VISTA

    VISTA Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    ne! "L" ist glaub ich nicht verloren gegangen!



    Nur wie soll ich das plexiglas kleben?
     
  9. #8 Der Dommäs, 10.11.2007
    Der Dommäs

    Der Dommäs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    0
    Wie baut man so einen Ausgleichsbehälter? Pumpe ist wahrscheinlich gekauft und der Lüfter auch oder? So einen Kühler für den Prozessor wäre auch kein Problem! Ach genau und wie baut man einen Radiator und wofür ist der zuständig in einer Wasserkühlung?

    MfG Der Dommäs
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. VISTA

    VISTA Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    also ein radiator ist das "herzstück" an einer wakü! er dafür zuständig. dass das wasser kalt bleibt! für ne wasserkühlung braucht man folgende dinge: eine pumpe (für die bewegung des wassers), schläuche (zum verbinden der einzelnen teile), diese teile für den prozi (wie soll sonnst der prozi gekühlt werden?), ausgleichsbehälter (damit keine luftblasen entstehen und das wenn das wasser wärmer wird(wasser dehnt sich ja aus, wenn es wärmer wird) die schläuche wegen überdruck platzen) und der radiator!

    der radiator ist praktich ein gerippter kühlkörper, wo ein schlauch durchläuft! und obendrauf ist halt ein lüfter, damit das wasser kalt genug ist!


    um einfach zu sagen ein radiator ist wie ein kühlergrill vom auto!





    neue idee ich nehm für den radiator ein kühlergrill von nem roller ^^









    EDIT: ausgleichsbehälter ist nur ein behälter. wo oben das wasser reinläuft und unten wieder rausgezogen wird
     
  12. Delan

    Delan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube dafür solltest du einen eigenen Thread aufmachen, trotzdem hier die kurz Anleitung:

    Ausgleichsbehälter: Austausch vom Wasser
    Radiator: Wärmeleiter (Wasserkühler)
    Pumpe: Erklärt sich von selbst :D

    Allerdings weiß ich echt nicht wie man einen Radiator baut, das intressiert mich jetzt! Am besten du postest mal ein paar Bilder. Wenn es dir nichts ausmacht versteht sich ;)
     
Thema:

SELFMODDING WAKÜ

Die Seite wird geladen...

SELFMODDING WAKÜ - Ähnliche Themen

  1. Wakü für GTX 680

    Wakü für GTX 680: Hallo Community, ich habe mir überlegt eine Wasserkühlung für meine EVGA GeForce GTX 680 im Referenzdesign zu kaufen. Da ich mich mit...
  2. Wakü 2

    Wakü 2: Nagut,da ich mich nicht weiter äußern konnte,aufgrund Eurer Pumpenorgie, kann ich eine andere Pumpe verwenden,z.B. für 230V mit höherer...
  3. Wakü

    Wakü: Ich habe 'ne Frage zu einer Wakü. Nachdem ich mir angeschaut habe,wie teuer solche Radiatoren sind, frage ich mich,ob nicht auch ein Autokühler...
  4. Wakü für mein System ?

    Wakü für mein System ?: Hi leute, würde mir bald mal gerne eine Wasserkühlung dranhängen weil es so nich weiter gehen kann, der pc wird mir viel zu laut leider. Da ich...
  5. wakü empfehlung

    wakü empfehlung: ich spiele mit dem gedanken ne wasserkühlung anzuschaffen, aber die preise sind ja schon happig... gibt es waküs die erstma nur die cpu...