Selbst erstelltes System-> OK?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Xaipe, 13.04.2012.

  1. #1 Xaipe, 13.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2012
    Xaipe

    Xaipe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    da ich mir kein Fertig-PC kaufen wollte, hab ich mich mal dran gesetzt und mir meine Komponenten zusammengesucht.

    Wichtig war nicht mehr als 800 Euro und er sollte relativ leise sein, aber trotzdem saubere Leistung bringen.
    Rausgekommen sind diese Elemente:

    Prozessor: Intel Core i5-2500k

    XFX HD7850 2gb

    8GB Corsair DDR3-Ram 1600

    Samsung SSD 120GB

    Gigabyte GA-Z68XP-UD3P

    und das ganze in einem BitFenix Shinobi Gehäuse.

    Samsung BluRay Laufwerk

    Super Flower 550Watt Netzteil

    Jetzt hab ich ein paar Fragen: Passt das alles so, oder gibt es einen "Flaschenhals" und vor allem: Was brauche ich sonst noch, was ich evtl vergessen habe?
    Ich habe vor aus meinem "alten" PC die Festplatte (500GB, Samsung, ca 2 Jahre alt) für Daten zu benutzen, die viel Platz brauchen und bei denen ich auf die Zugriffsgeschwindigkeit verzichten kann, sowie ein DVD-Brenner einzubauen, ebenfalls aus dem alten PC.
    Außerdem bin ich ~100 Euro über meinem Anfangsbudget. Gibt es eine Möglichkeit ohne großartige Leistungseinbußen den Preis zu senken?

    Vielen Dank schonmal für die Antworten ;)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 13.04.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Was willst du damit bei einem i5-2500K?
    Der Speichercontroller sitzt im Prozessor und untertstuetzt bei der Sandy-Bridge-Serie lediglich 1066MHz oder 1333MHz....
    Daher bei Gigabyte das Mainboard heraussuchen und entsprechenden RAM aus der Liste der empfohlenen Speicherbausteine fuer das gewaehlte Mainboard auswaehlen.
    Kommt darauf an was du mit dem Geraet machen willst....
    Ggfs. ein AMD-System in Betracht ziehen und auf einen Phenom II X4/X6 setzen.
     
  4. #3 Xaipe, 13.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2012
    Xaipe

    Xaipe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also wären DIESE besser?

    Der PC sollte aktuelle Titel in guter bis sehr guter Qualität auf einem 24-Zoller ermöglichen und parallel 2 Bildschirme bedienen. Zudem habe ich keine Lust mir alle paar Jahre einen neuen zu besorgen, deswegen sollte er auch noch in 5 Jahren alles in ausreichender Schnelligkeit erledigen können, also zukunftssicher sein.

    Edit: Falscher Link drin, jetzt richtig.
     
  5. #4 xandros, 13.04.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dann solltest du noch wenigstens bis Ende des Monats warten!
    Sobald die naechste Generation der Intel-Prozessoren (Ivy-Bridge) inkl. der dafuer sinnvollen Mainboards erschienen ist, kannst du dann auch von den naechsten 5 Jahren (mit Vorsicht) reden.
    Dazu kaeme dann ein entsprechender neuer i5 und ein Mainboard mit Z77-Chipsatz. Darauf kann dann auch Speicher mit 1600MHz verbaut werden.

    Wo stehen diese Riegel in der "Memory Support List" des Gigabyte-Boards?
    GIGABYTE - Motherboard - Socket 1155 - GA-Z68XP-UD3P (rev. 1.0)
    G-Skill: 4GB F3-10666CL9D-8GBRL, 4GB F3-10666CL7D-8GBRH
    OCZ: 4GB OCZ3G1333LV8GK
     
  6. Xaipe

    Xaipe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Aber wenn die erst neu erscheinen, sind die dann nicht sehr teuer? Oder wirds auch Einsteigermodelle geben? Oder ist "zukunftssicher" nicht in meinem Budget inbegriffen?

    Zum RAM: Also müssen die Riegel direkt in der Liste stehen? Dann würde es wohl auf diese hinauslaufen...

    Aber vielen Dank bisher ;)
     
  7. #6 Leonixx, 13.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Was soll das werden? Ein Gamer PC oder soll der Rechner für andere Anwendungen wie Videorendering benutzt werden?
     
  8. #7 Xaipe, 13.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2012
    Xaipe

    Xaipe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Gamer PC, aber man sollte schon gut drauf arbeiten können, Videorendering brauche ich nicht. Aber aktuelle Spiele sollten auch in den nächsten Jahren möglich sein.

    Ich surfe sonst noch viel im Internet, nebenbei läuft dann Musik, Messenger, Clientspiele, mal n Film über BluRay oder DVD.
     
  9. #8 Leonixx, 13.04.2012
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 13.04.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nein! Die Preise sollen laut Intel genauso hoch liegen wie die der aktuellen I-Serien zur Einfuehrung. Die bisherigen Sandy-Bridge-Prozessoren werden dabei dann allerdings deutlich guenstiger.
    Zukunftssicher ist nicht mit dem Budget zu beziffern. Im IT-Bereich ist ein Rechner jetzt gekauft und schon veraltet (etwas uebertrieben dargestellt). Hier mehr als maximal 2 Jahre zu planen ist nicht moeglich und die Rechner sind inzwischen auch nicht wirklich dafuer gedacht laenger ihren Dienst zu verrichten.
    (Ist zwar moeglich, aber dann ist die Hardware bereits voellig veraltet!)
     
  12. Xaipe

    Xaipe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vom Preis ist es ja das selbe (6 Euro unterschied) zu der, die ich rausgesucht hatte. Aber sonst scheint sie mir irgendwie unterlegen. Taktung und Speicher sind niedriger, ist etwas älter und frisst mehr Strom und ist lauter. Gibts ein Grund warum diese und nicht die, die ich rausgesucht hatte?

    Aber dann sollte ich wohl eher warten bis Anfang Mai, wenn die neue Intelgeneration rauskommt. Mein PC verrichtet seinen Dienst momentan ja noch (zwar streikt die Soundkarte, lässt sich aber verkraften). Meld mich dann nochmal ;) Vielen Dank!
     
Thema:

Selbst erstelltes System-> OK?

Die Seite wird geladen...

Selbst erstelltes System-> OK? - Ähnliche Themen

  1. Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?

    Office/Internet PC bis ca. 400€ ok?: Hey Ihr lieben Modernboardler, ist die Zusammenstellung in Ordnung? Win7 ist vorhanden. Bestellt wird bei mindfactory: 250GB Samsung 750 Evo...
  2. Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?

    Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?: Hallo! Ich hab ein paar alte Spiele, wie Pizza Syndicate, Speed Demons, Simon The Sorcerer, etc., die natürlich alle nicht für neuere Windows...
  3. cmd system kann die angegebene Datei nicht finden

    cmd system kann die angegebene Datei nicht finden: Hallo, ich führe über die PowerShell folgenden Befehl aus, um ein .sql file in meine MySQL Datenbank einzuspielen: $rFilePath =...
  4. Muss ein ganz neues system her?

    Muss ein ganz neues system her?: Huhu. Wollte mal meinen Rechner etwas aufrüsten,für die neuesten Games reicht es leider nicht mehr für eine anständige Grafik :( primäl etc. Hier...
  5. Mini PC-Drücken Powertaste leuchtet passiert nichts-Erneutes Drücken alles ok?!

    Mini PC-Drücken Powertaste leuchtet passiert nichts-Erneutes Drücken alles ok?!: Hallo zusammen, ich besitze einen Mini PC AMD A4-5000 QuadCore-APU, ASRock QC5000-ITX/PH, 4096 MB DDR3-RAM mit einer 120 GGB SSD Samsung SSD...