Sehr merkwürdiges Bootproblem

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von pauleclch, 16.01.2008.

  1. #1 pauleclch, 16.01.2008
    pauleclch

    pauleclch Guest

    Hallo
    es geht um den Rechner meiner Kinder. Ein älterer HP Pavilion A973
    MB MSI 6532
    768 MB RAM (512&256)
    HDD WD 160 GB
    HDD Smsung 80 GB
    GraKa MSI GeForce FX5200
    Win XPpro Sp2
    Problem:
    Im kalten Zustand, also für mehrere Stunden ausgeschaltet, "friert" der Rechner im Bootvorgang ein. Manchmal direkt nach dem BIOS Screen manchmal auch erst im Windows - Bootvorgang. Nach mehrmaligem manuellen Aus-und Einschalten oder wenn man die Kiste im "eingefrorenen" Zustand "warmlaufen" läßt, bootet er anstandslos und läuft auch fehlerfrei. Restart im warmem Zustand geht dann auch.
    Folgendes habe ich bisher versucht, um das Problem zu lösen - leider erfolglos:
    - BIOS update
    - BIOS Batterie erneuert
    - BIOS resetet
    - BIOS "HOLD ON" auf "NO ERRORS" gesetzt
    - HDD mit Hersteller tool auf Fehler geprüft (DOS Diskette)
    - RAMs mit MemTest geprüft (DOS Dikette)
    - mit anderer GRAKA gebootet
    - alle PCI Karten ausgebaut
    - alle Stromverbraucher außer HDD und MB beim booten abgezogen
    - Lüfter von CPU ausgebaut und gereinigt
    jetzt bin ich mit meinen Ideen am Ende und hoffe auf weitere Anregungen/Vorschläge.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 ReinMan, 16.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Am besten legst du die Installations-CD ein und gehst mit "R" in die Reparaturkonsole. Dann gibst du "fixboot" ein das erstellt einen neuen Bootsektor. Sollte dass nicht klappen gib "fixmbr c:" ein.
     
  4. #3 stella-max, 16.01.2008
    stella-max

    stella-max Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 paulelch, 17.01.2008
    paulelch

    paulelch Guest

    vielen Dank für die Tips.
    @Stella-max
    Das mit den Elcos werde ich mir heute abend mal anschauen.
    @ReinMan
    Müßten Fehler im MBR nicht bei chkdsk(natürlich auch schon probiert) entdeckt werden und warum treten diese dann nur im "kalten" Zustand auf? Danke trotzdem für den Tip. Im "kalten" Zustand von CD bzw. Diskette zu booten habe ich noch nicht probiert - werde ich auch heute abend testen. Sollte dies nicht funktionieren, scheidet zumindest die HDD als Fehlerquelle aus.
    Thx
    Paul
     
  6. #5 paulelch, 17.01.2008
    paulelch

    paulelch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,
    Elcos und Transistoren machen zumindest optisch einen guten Eindruck - nix verschmort oder aufgequollen. Gibt es eine Möglichkeit, bzw. ein Proggi mit dem man das Mainboard und/oder die CPU testen kann?
    Von CD/Diskette bootet das Teil im kalten Zustand auch nicht - HDD ist daher wohl nicht das Problem.
    Für weitere Ideen dankbar

    Paul
     
  7. #6 ReinMan, 17.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    So testet man die Hardware auf Fehler

    Hier dazu ein Thema sollte dir hilfreich sein.

    Kommst du denn noch ins Windows rein ? sollte das Tool nicht funzen kann ich dir auch nen Proggi nennen was du dir downlädst und dann ausführst für deine CPU.
     
  8. #7 stella-max, 17.01.2008
    stella-max

    stella-max Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Das mit der Ultimate Boot CD fällt ja wo ins Wasser! Wenn der PC im kalten Zustand nicht läuft!!!

    Also ich würde sagen:

    1. einen RAM riegel raus, mal nur mit dem 512 oder nur den 256er

    2. Festplatten abklemmen, dann mit der Ultimate Boot CD starten oder Knoppix CD mal versuchen ob er ein System startet?

    3. Netzteil tauschen

    4. alle Zusatzkarten raus nur VGA lassen

    5. Rechner vom Strom, CMOS Battrie länger raus lassen ca 1St.

    6. CD Laufwerke nur mal eins lassen, abwechselnd

    7. Wenn das alles nichts bringt denke ich das es am Mainboard liegt, ist es ein 423 Sockel mit dem RD Ram ?

    MfG Frank
     
  9. #8 paulelch, 17.01.2008
    paulelch

    paulelch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Werde das mit dem Netzteil nochmal probieren. Dauert aber immer eine Weile, weil ich die Kiste erst "kalt" werden lassen muß - im warmen Zustand läuft er ja (schwuler Computer???)

    Für jetzt erstmal Danke - melde mich nach nächstem Versuch
    Paul
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 ReinMan, 18.01.2008
    ReinMan

    ReinMan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    8.577
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja probiers mit einem Netzteil das mehr Watt hat ich denke 350 sollten genügen.
     
  12. #10 paulelch, 05.02.2008
    paulelch

    paulelch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hat ne Weile gedauert bis ich das neue Netzteil bekommen und eingebaut habe. Und - es funktioniert! Einfaches ATX 350w Teil tut es. Nach nochmaligem überlegen, vermute ich, dass die Graka soviel Saft zieht wenn sie kalt ist (passiv gekühlt)
    Sie's drum Problem gelöst!
     
Thema: Sehr merkwürdiges Bootproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hp pavilion a973 started nicht

    ,
  2. bootprobleme im kalten zustand

    ,
  3. hp a973 piepst bootet nicht

    ,
  4. ram im kalten zustand fehler,
  5. hp pavilion a973 bios update
Die Seite wird geladen...

Sehr merkwürdiges Bootproblem - Ähnliche Themen

  1. Merkwürdige Grafikfehler

    Merkwürdige Grafikfehler: Hallo zu dieser späten Stunde, ich habe seit heute Abend einen merkwürdigen Grafikfehler, der mir immer mal wieder auffällt. Zu sehen ist es...
  2. merkwürdiges Problem mit WLAN / Internet

    merkwürdiges Problem mit WLAN / Internet: Hallo, ich bin am verzweifeln und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Hardware: Fritz!Box 6360 Firmware Fritz!OS 06.03 Provider:...
  3. PC-Absturz merkwürdiger Bildschirm

    PC-Absturz merkwürdiger Bildschirm: Guten Tag, gestern Abend wollte ich eine Runde Star Wars The Old Republic (SWTOR) spielen. Ich habe mich angemeldet das Spiel fährt hoch ich...
  4. Merkwürdige Anzeige in der Eingabezeile von Chrom

    Merkwürdige Anzeige in der Eingabezeile von Chrom: Hallo, in der oberen Eingabezeile, in der man die Adresse einer Internetseite eingibt, ist folgende Darstellung zu sehen, die mir etwas seltsam...