sehr günstiger "gamers" PC

Diskutiere sehr günstiger "gamers" PC im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Ich such einen Computer auf dem Spiel wie z.b.World of Warcraft,Age of Conan,Brickforce flüssig laufen. Ich möchte ihn nicht selber...

  1. miuhz

    miuhz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich such einen Computer auf dem Spiel wie z.b.World of Warcraft,Age of Conan,Brickforce flüssig laufen.
    Ich möchte ihn nicht selber zusammenbauen,dass kann ich leider nicht
    Er sollte jedoch sehr günstig sein bis max.300€.
    Gibt es überhaupt gute PCs in der Preisklasse?
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen
    mfg
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.339
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hallo und herzlich willkommen bei uns im Modernboard :)

    Ein paar Fragen hätte ich:

    Hast aktuell einen PC?
    Wenn ja, was ist da alles drin? Es interessiert vor allem die Festplatte. Es sollte schon eine SATA sein.

    Hast Du denn keinen Freund, der schon mal einen PC zusammengebaut hat? So scher ist das nicht.
    Es gibt gute Aufrüst-Kits zu kaufen, die um die 170-200 Euro kosten. Dabei ist dann das Mainboard, der Prozessor und die Arbeitsspeicher. Dann muss man nur noch eine ordentliche Grafikkarte besorgen und schon ist der Zockerrechner fertig.
     
  4. miuhz

    miuhz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    einen pc habe ich nicht.
    aktuell habe ich einen laptop,der nicht gerade für games geiegnet ist,er packt nichtmal brickforce.
    ich bin erst 16 und habe leider keinen freund der dass kann,vielleicht mein nachbar...
    hätten sie ein par ideen was ich mir kaufen soll?
    mfg
     
  5. #4 xandros, 21.02.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.336
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Fertigrechner in der Preisklasse (inkl. Betriebssystem) sind meist nicht gamingtauglich, sondern fuer Office-Arbeiten gedacht.
    Es ist sicherlich denkbar, sich ein Komplettrechner in der Preisklasse von HP, Dell oder Packard-Bell zu kaufen. Allerdings ist dabei das Aufruesten nur begrenzt moeglich, weil das Netzteil in der Regel auf die Konfiguration abgestimmt ist und staerkere Komponenten nicht mehr ausreichend versorgen kann.

    Da keine Bauteile von einem Rechner verfuegbar sind, solltest du (selbst wenn ein Rechner in dieser Preislage zusammengestellt und vormontiert geliefert wird) bei der Grafikqualitaet fuer Gaming deutlich mit Abstrichen rechnen.


    Systemvoraussetzungen fuer die genannten Spiele (jeweils empfohlene Anforderung, wobei BrickForce aussen vor bleibt, da es nur sehr geringe Anforderungen stellt.)
    Intel Core 2 Duo/AMD Athlon 64 X2 mit 2,4 GHz oder besser
    4 GB RAM
    Geforce 8800 GT/ATI Radeon HD 4830 oder besser
    30GB freien Festplattenspeicher
    moeglichst Windows 7 64bit.

    Eine moegliche Fertig-PC-Variante waere z.B. http://lb.hardwareversand.de/AMD/71142/HWV+%5BS%5Dtarter+AMD+X4-965-A3000-4GB.article
    Dazu benoetigst du dann noch ein Betriebssystem, Tastatur/Maus und Monitor.
    Selbst wenn man die Einzelkomponenten separat zusammenstellt, wird man kaum billiger wegkommen und einen halbwegs spieletauglichen Rechner bekommen.
     
  6. #5 Leonixx, 21.02.2013
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.906
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    In Forum kannst du ruhig DU sagen. Ist so allgemein üblich.

    300 Euro ist schon fast nicht möglich, damit einen vernünftigen Rechner zusammenzustellen, mit dem du die Spiele spielen kannst. Minimum 400-500 Euro mit Betriebssystem musst du schon investieren.
     
  7. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.339
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Der von xandros vorgeschlagene PC sollte die Spiele erst einmal wuppen. Zu Weihnachten kannst Du Dir ja eine "schicke" Grafikkarte kaufen. Die sollte so um die 120 -130 Euro kosten.
    Oder aber Du wartest bis Weihnachten (und nimmst noch den Geburtstag mit) und dann suchen wir nochmal gemeinsam.
     
  8. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

sehr günstiger "gamers" PC

Die Seite wird geladen...

sehr günstiger "gamers" PC - Ähnliche Themen

  1. PC Absturz beim Spiel League of Legends

    PC Absturz beim Spiel League of Legends: Hallo und frohe Weihnachten erstmal, Ich wende mich an das Forum, weil ich nicht mehr wirklich weiter weiß und eure Hilfe brauche. Aber fangen...
  2. Rückenschmerzen bei Game-Marathon

    Rückenschmerzen bei Game-Marathon: Hallo Leute, wie ihr es in dem Titel sehen könnt, geht es bei mir um Rückenschmerzen. Ich beschreibe kurz die Situation. Ich bin schon länger in...
  3. Sporadischer Fehler beim Hochlaufen des PC

    Sporadischer Fehler beim Hochlaufen des PC: Zum Hochfahren des PC drücke ich die Power-Taste. Manchmal fährt der PC ordnungsgemäß hoch und arbeitet, wie er soll. Manchmal passiert nach dem...
  4. Tausch der Festplatte (Desktop-PC), grundsätzliche Frage

    Tausch der Festplatte (Desktop-PC), grundsätzliche Frage: Hallo Leute :) Ich habe einen älteren PC mit Mini-Tower von HP / Compaq, und möchte eine SSD HD einbauen. Im Moment ist eine 500GB S-ATA von...
  5. Beratung Komplett PC (Gaming)

    Beratung Komplett PC (Gaming): Hallo ich bräuchte einmal eure Hilfe. Ich möchte mir einen neuen PC anschaffen. Dieser wird für die alltäglichen Dinge wie Internet, E-Mails,...