Sehr großes Problem mit neuem Rechner

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von MarianHilgers, 08.08.2007.

  1. #1 MarianHilgers, 08.08.2007
    MarianHilgers

    MarianHilgers Guest

    Hallo zusammen,

    heute ist mein Computer angekommen, den ich mir bei hardwareversan.de bestellt habe. Zunächst die Konfiguration:

    CPU: C2D 6550 Box
    MOBO: MSI P-35 NEO-F
    GRAKA: XFX GF 8800 GTS 320MB
    RAM: 2x 1024 Corsair XMS DDR2-800
    Festplatte: SATA WDigital 250GB 16mb
    Netzteil: Be Quiet Straight Power 450W

    Ich hatte mir den Rechner für 10€ zusammenbauen lassen. Es sieht alles soweit in Ordnung und richtig eingebaut aus.

    Habe dann den PC gesartet und meine Windows-XP-CD eingelegt. Beim Laden der Installationsdateien (Nicht beim Installieren) kommt dann der übliche Blue-Screen: Windows hat einen Fehler festgestellt und wird heruntergefahren um den Rechner nicht zu beschädigen. Dann habe ich auf meinem alten Rechner memtest86 heruntergeladen um die Fehlerquelle auszuschließen.

    Währenddessen hatte ich den neuen Rechner an, nichts in irgendeinem Laufwerk, nichts weiteres angeschlossen. Einfach nur an. Und auf einmal find er so komisch leise an zu klacken und die LEDs und Kaltlichtkathoden, die ich drin hab, blinkten alle, anstatt zu leuchten. Ich hab ihn natürlich sofort am Netzteil ausgeschaltet, weil der normale Schalter nicht mehr reagierte. Und wenn ich ihn nun wieder anschalte, passiert das sofort wieder - der Bildschirm bekommt gar kein Signal. Ich will ihn auch gar nicht wieder anschalten, falls irgendwelche Komponenten kaputt gehen (wenn sie das nicht schon sind.)

    Wäre sehr sehr nett, wenn jemand darauf eine halbwegs gescheite Antwort hätte, ich weiß immo nicht, was ich machen soll. =/

    Greetz
    Napo
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 wolfheart, 08.08.2007
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Hey MarianHilgers,

    Die einzige die mir einfällt: Einpacken, zurückschicken, Ersatz einfordern!

    Sind sie! Aber da es sich hier um ein nagelneues Teil handelt......siehe oben!
     
  4. #3 MarianHilgers, 08.08.2007
    MarianHilgers

    MarianHilgers Guest

    mhm ja, ist natürlich ärgerlich, aber wahrscheinlich die beste Lösung, bevor man selber versucht, etwas dran zu regeln. Immerhin habe ich ja online 2 Wochen Rückgaberecht.

    Genauer betrachtet kommt es mir vor, als wäre irgendwo ein Wackelkontakt und als wenn alle Komponenten nicht richtig mit Strom beliefert würden. Lieber gar nicht erst wieder anschalten, naja, was will man machen. =/
     
Thema:

Sehr großes Problem mit neuem Rechner

Die Seite wird geladen...

Sehr großes Problem mit neuem Rechner - Ähnliche Themen

  1. Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?

    Wer wartet auch gespannt auf die neuen Nokia Smartphones?: 2017 sollen ja Smartphones von Nokia auf den Markt kommen, die uns, laut Ankündigungen, umwerfen sollen. Ich habe bislang noch mein heiß und innig...
  2. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  3. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  4. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  5. neuer PC

    neuer PC: Hallo Leute, könntet ihr mir einen PC zusammenstellen? Keine große Anforderung, wird nur als reiner Office-PC benötigt, spielt ab und zu mal...