Seagate HDD tot?

Dieses Thema im Forum "Festplatten Probleme" wurde erstellt von BlackBabyCat, 07.08.2008.

  1. #1 BlackBabyCat, 07.08.2008
    BlackBabyCat

    BlackBabyCat Guest

    Hätte mal 'ne Frage und zwar: Habe heute meinen kaputten alten PC "zerlegt" und mir die HDD genommen um eventuell noch meine Daten wiederzubekommen. =)
    Nunja, ich habe sie genommen und mal umgedreht (sie lief nicht!) und mir fiel ein kurzes Klackern auf, also so wie das Ticken einer Uhr 8o Da ich momentan leider die Kabeln nicht habe um die HDD mal anzuschließen konnte ich sie auch nicht testen. Ich weiß nur nicht ob das klackern was bedeutet (sie ist ja nicht gelaufen, sondern ich habe sie nur auf die andere Seite gedreht um die Platine zu betrachten). Bei jedem Umdrehen hat es innen "getickt" oder eben "geklackert".
    Weiß jemand ob das bedeutet, dass sie defekt ist oder ist das normal?

    Es ist eine Seagate Platte (ST360020A) mit 5400 rpm ;)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 HDD_pete, 08.08.2008
    HDD_pete

    HDD_pete Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das deutet darauf hin, dass sich in der Festplatte irgendwas gelöst hat.
    Normalerweise klappert da nix (ausser bei 2.5" Platten mit Acutator Lock, aber die hast du ja nicht...)

    Kann von einer Schraube bis hin zu einem abgerissenen Lesekopf reichen.

    Wenn du schreibst, sie lief nicht, heisst dass der Motor lief nicht an oder die Drive wurde im Bios nicht erkannt? Richtige Jumpersettings (Slave)?

    Gruss Pete
     
  4. #3 Beinahe_admin, 08.08.2008
    Beinahe_admin

    Beinahe_admin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    nomalerweise klappert jede Festplatte ein kleines bisschen wenn man sie schüttelt.Aber es macht keinen Sinn jetzt hier Mutmaßungen anzustellen. Probiers halt asap mal aus.
     
  5. #4 FixedHDD, 08.08.2008
    FixedHDD

    FixedHDD Hat alle lieb :D

    Dabei seit:
    17.07.2007
    Beiträge:
    5.852
    Zustimmungen:
    0
    jo genau!

    wenn du eine Kaputte HDD an einen PC anschließt lässt sich entweder auslesen oder die festplatte macht regelmäßig kurze komische geräusche aka krrk-krrk-krrk-usw.

    udn wegen dem klappern: kann sein das der leseschreibarm geklackert hat. der "fällt" manchmal hinund her...
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Seagate HDD tot?

Die Seite wird geladen...

Seagate HDD tot? - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  2. 3. HDD wird nicht erkannt

    3. HDD wird nicht erkannt: Moin Leute, hab mir gerade 'ne neue Festplatte gekauft, welche den 3. Platz in meinem System einnehmen soll. Bisher sind 2 320 GB im Striped...
  3. Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition

    Umzug von HDD aus SDD -> Bootet von falscher Partition: Hallo, ich habe folgende Konfiguration für meinen Umzug: HP 850 G2 Laptop HDD SSD Auf dem Rechner (HDD) ist Windows 7 installiert mit...
  4. PC ist tot

    PC ist tot: Hallo an das Forum, habe heute ein wenig an meinem alten PC gearbeitet und die Grafikkarte getauscht, weil der Monitor nur noch ein hellblaues...
  5. Software zum auslesen einer JVC HDD am PC

    Software zum auslesen einer JVC HDD am PC: Hallo, mein JVC DR-HM20S hat nun endgültig den "Geist" aufgegeben. Auf der Festplatte befinden sich aber noch Filme , die ich gerne retten...