Screen schwarz nachdem Windows geladen hat

Diskutiere Screen schwarz nachdem Windows geladen hat im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute! Ich habe folgendes Problem: Wenn ich meinen PC starte fährt er ganz normal hoch und es erscheint auch der Ladebildschirm von...

  1. Zycho

    Zycho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    Ich habe folgendes Problem:
    Wenn ich meinen PC starte fährt er ganz normal hoch und es erscheint auch der Ladebildschirm von Windows, aber danach wird das Bild einfach schwarz und ncihts geht. Der Rechner ist aber noch an.

    Ich habe auch schon versucht ihn einfach zu formatieren und neu aufzuziehen, aber bei der win-installations-cd passiert das selbe. Er läd die win-installationsdatein und wenn das Auswahlmenü kommen müsste (ob ich formatieren will usw), kommt auch nur ein schwarzer screen.

    Der PC hatte das vor ein paar Wochen schonmal, aber da war es so, dass er mitmal wieder ging.
    Am Monitor liegt es nciht, weil ich 2 habe und die wohl nciht gleichzeitig kaputt gegangen sein werden.

    Ich habe folgendes Motherboard:
    Gigabyte GA-MA78G-DS3H Mainboard PCI-Express AMD 780G Sockel AM2+,
    benutze die on-board-Grafikkarte und es ist win-xp-pro installiert.

    Danke schonmal für hilfreiche Antworten!

    Edit: Abgesicherter Modus geht auch nciht...
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. HGorbi

    HGorbi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Klingt für mich nach einem Hardware defekt. Ich tippe mal auf den Arbeitspeicher. Hast du möglichkeit den Ram mal zu tauschen ?
     
  4. Zycho

    Zycho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ein zweiten RAM hatte ich nciht, aber ich hab den vorhandenen einfach umgestckt, dann lief der Rechner wieder. Ich hab ihn dann acuh gleich formatiert und er lief Problemfrei.

    Allerdings mitmal ncihtmehr. Das selbe Problem ist wieder aufgetreten mittlerwile. Durch Zufal habe ich jetzt aber festgestellt, dass wenn ich alle USB-Geräte entferne, er funktioniert. Mittlerweile erkennt er die USB-Geräte dann aber auch nichtmehr, wenn Windows wieder läuft und er fährt auch nciht richtig runter, wenn sie dann eingestöpselt wurden.

    Es muss also irgendwie an dem USB-Zeugs auf dem Motherboard liegen oder nicht?
    Wenn ja, wie kriege ich das behoben?
    Reicht es vlt einfach eine USB-Karte zu kaufen und einzubauen?
     
  5. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Versuche mal die Systemwiederherstellung.
     
  6. Zycho

    Zycho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Schon probiert. Auch kein Fortschritt gebracht...
     
  7. Zycho

    Zycho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ok, er stürzt mittlerweile ab, wenn ich irgendwas in einen USB-Anschluss stecke...

    Keiner 'nen Plan, ob da ncoh irgendwas zu retten is. PCs ohne USB sind mittlerweile recht nutzlos...
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Schaue mal im Geräte Manager ob der USB-Controller aktiviert ist.

    Gehe mal ins PC-BIOS und gucke, ob der USB-Controller aktiviert ist.
    Das steht im Advanced Features Chipset und heißt onboard USB oder USB support.
     
  9. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Am besten mal das CMOS resetten oder zumindest mal die Defaults laden.
    In der Regel sind bei den halbwegs aktuellen Boards die Onboard USB-Controller immer Aktiv!
    Ich vermute eher ein anderes Problem.
    Gehe mal ins BIOS und schaue nach den Spannungen. Ich vermute entweder ein Problem mit dem Board oder deinem Netzteil. Letzteres kannst du mit dem Einbau eines anderen NT's ausschließen.
    Gruß Joel
     
  10. Zycho

    Zycho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hab das Bios zurrückgesetzt und hat nix gebracht.[quote='Joel09',index.php?page=Thread&postID=735472#post735472]Gehe mal ins BIOS und schaue nach den Spannungen. Ich vermute entweder ein Problem mit dem Board oder deinem Netzteil. Letzteres kannst du mit dem Einbau eines anderen NT's ausschließen.
    [/quote]Woher weiß ich wie die Spannungen sein müssen?


    Und das Netzteil ist eigentlich relativ neu, wie eigentlcih das ganze Innenleben des Rechners. Hat auch gut einen Monat problemos funktioniert, dann hatte er ab und an mal, dass windows nicht anging(wie oben beschreiben). Jetzt passiert das immer wenn ich ein USB-Gerät beim booten schon angeschlossen habe. Wenn der PC hochgefahren ist, läuft er ganz normal, es sei denn ich schließe ein USB-Gerät an, dann fährt er sich manchmal fest oder geht zumindest ncihtmehr runterzufahren.
    An der SOftware kann es nicht liegen, weil das Problem nach dem formatiern und neuinstallieren wieder aufgetreten ist.

    Kann es nciht vllt sein, dass da irgendwas an der integrierten USB-karte kaputt gegangen ist?
     
  11. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Poste die Spannungen doch einfach mal ;)
    12V=?
    5V=?
    3,3V=?
    Ich würde das NT testweise ersetzen und wenn das keine Besserung mit sich bringt, dann hast du sicherlich noch Garantie auf das Mainboard.
    Klemme auch mal alle unnötigen Laufwerke und Peripheriegeräte ab und schaue, ob sich das Startverhalten verbessert.
    Treiber hast du auf dem neuesten Stand?
    Gruß Joel
     
  12. Zycho

    Zycho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also Startprobleme gibts ja eigetnlcih ncihtmehr. Er startet immer, wenn ich nix USB-mäßiges angeschlossen habe...Treiber sind alle auf dem neusten Stand und letzte Woche hat er ja auch ncoh ohne Pobleme funktioniert.
    Wegen den Spannungen guck ich glecih nochmal und poste die dann.

    Wegen Garantie is so 'ne Sache. Ich schick da ungern Sachen zurück(hab's online gekauft), weil ich dann die Kosten für den Versand habe und das meist Wochen dauert bis da irgendwas zurückommt. Hab's auch schon zu oft erlebt, dass mir gesagt wurde, dass ich das selber kaputt gemacht habe und ich garnix zurückbekommen habe, weil die noch Geld haben wollten dafür, dass ich das defekte Gerät wiederbekomme oder die das für einen vollkommen übertriebenen Preis reparieren...

    Ich guck denn erstmal nach den Spannungen...
     
  13. Zycho

    Zycho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein Bios sagt:

    Vcore.........1,25V
    DDR2 1,8V...1,96V
    +3,3V.........3,28V
    +12V..........12,04V


    mehr war da nicht angegeben, außer noch die Temperaur, die wohl aber nciht entscheidend sein wird...
     
  14. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Spannungen sehen gut aus, außer der RAM bekommt ein wenig zu viel :D, aber die Werte sind generell als ungenau zu betrachten.
    USB wird über 5V versorgt, aber am NT wirds sehr wahrscheinlich nicht liegen :(
    Musst mal einfach ein anderes zum testen auftreiben.
    Sieht aber echt nach einem Problem mit dem Board aus.
    Gruß Jo
     
  15. Zycho

    Zycho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, der rest funktioniert ja einwandfrei. Wird denn wohl nur ein defekt bei der onboard-USB-karte sein. Is da vllt irgendein Chip der durchbrennen kann oder so?
     
  16. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Der USB-Controller sitzt in der Southbridge SB700. Falls diese Macken hat, dann ist das Board für die Tonne :(
    Versuche es trotzdem nochmal mit nem anderen NT, ansonsten bleibt dir nur die Abwicklung über Garantie.
    Hast den Rechner selber zusammengebaut?
    Man könnte noch ein Biosupdate versuchen, aber ich bezweifel, dass es die Lösung könnte!
    Dafür musst du aber erst herausfinden welche Revision du hast 1.0 oder 2.0!!!!!
    Gruß Joel
     
  17. Zycho

    Zycho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    [quote='Joel09',index.php?page=Thread&postID=735544#post735544]Moin!
    Der USB-Controller sitzt in der Southbridge SB700. Falls diese Macken hat, dann ist das Board für die Tonne :(
    Versuche es trotzdem nochmal mit nem anderen NT, ansonsten bleibt dir nur die Abwicklung über Garantie.
    Hast den Rechner selber zusammengebaut?[/quote]Ein Kumpel von mir hat den zusammengebaut. Der hat auch Ahnung davon und quasi den selben Rechner. Ich muss ihn nur mal erreichen, dass der sich das nochmal anguckt.

    Warum is das board für die Tonne wenn der USB-Controller kaputt ist? Ich kann den ja im Bios auch deaktivieren, also wird der doch keine tragende Funktion haben oder?
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. Zycho

    Zycho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So, ich hab mir einfach 'ne PCI-USB-Karte für nichmal 10€ gekauft und is alles wieder gut. Rechner fährt hoch und USB funktioniert.^^
     
  20. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Was hast Du denn alles am USB-Port angeschlossen?
     
Thema: Screen schwarz nachdem Windows geladen hat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bildschirm fällt aus nachdem windows geladen hat

    ,
  2. nachdem vista geladen hat wird der bildschirm schwarz

Die Seite wird geladen...

Screen schwarz nachdem Windows geladen hat - Ähnliche Themen

  1. Windows 8/10 auf Fujitsu Siemens Amilo li 317

    Windows 8/10 auf Fujitsu Siemens Amilo li 317: Hallo, Weisst jemand ob eine Windows Version, ab sieben, bei einem Fujitsu Siemens Amilo li 317 laufen kann? Danke!
  2. Windows 10 neu installieren mit CD-Key

    Windows 10 neu installieren mit CD-Key: Guten Tag! Ich habe vor mir neue PC Komponenten (CPU, Mainboard, CPU Cooler, RAM) zu kaufen und in meinem PC auszutauschen. Damit werde ich mein...
  3. Mainboard wechsel unter Windows 10?

    Mainboard wechsel unter Windows 10?: Mainboard wechsel unter Windows 10? Guten Tag werte Leser! Ich habe vor mir ein neues Mainboard zu holen und habe bedenken, dass eventuell...
  4. kein Zugang mehr zum Windows-Konto

    kein Zugang mehr zum Windows-Konto: Hallo Leute, ich habe ein Mega-Problem und keine Ahnung wie ich es lösen soll. Ich kann mich seit gestern nicht mehr auf meinem Laptop (Windows...
  5. HDD wird in windows nicht erkannt

    HDD wird in windows nicht erkannt: hallo, seit einer windows Neuinstallation wird meine hdd nicht mehr in windows erkannt, auch nicht in der datenträgerverwaltung...im bios schon...