Schwerwiegender PC Absturz

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Aragon_1974, 27.01.2014.

  1. #1 Aragon_1974, 27.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2014
    Aragon_1974

    Aragon_1974 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin in die Runde,

    mein PC scheint defekt zu sein, die Frage ist nur was genau hat es entschärft.
    Details zum System
    I7 950, Asrock X58 extreme, 12 GB Ram, Sapphire HD 5970, BeQuit 750 Watt, Gehäuse Coolermaster mit vier 15 - 20cm Kühlern, Win7 pro 64bit

    Es begann vor einer Weile bei dem Spiel WarZ, ich muste tatsächlich im Spiel alle Einstellungen der Grafik auf Ultra hochstellen, ohne diese Einstellung hatte ich ein widerliches "Flimmern" bzw "Flackern" im Bild bei Gegenständen die auf Distanz angezeigt wurden. Betroffen waren vor allem wie mir scheint Schatten.
    Dabei wurde die Grafikkarte dann auch jedesmal unangenehm laut.

    Habe ich mir dabei noch nichts weiter gedacht, doch kam dann eine Weile später
    ein neues Problem bei dem Spiel Natural Selection 2.
    Egal welche Einstellung gewählt wird, nach relativ kurzer Zeit stürzt der PC mit Blackscreen ab. Dabei pfeifen die Lautsprecher (ausser wenn Headset angeschlossen ist, die bleiben stumm) und der Bildschirm gibt die Meldung kein Signal.
    Der PC muss dann regulär von Hand ausgeschaltet werden (keine Reaktion mehr) und fährt nur widerwillig wieder neu hoch.
    Sprich geht an, man höhrt die Lüfter dröhnen, geht wieder aus, wieder an..2 bis 3 mal und dann erst fährt er normal hoch.

    Jetzt hat sich gestern ein drittes Spiel dazu gesellt, State of Decay.
    Das Spiel war auf Default schon auf Max Res, sieht auch toll aus, keine 3 Minuten und die Grafik wird deutlich lauter..und Absturz mit Blackscreen, Symptome die gleichen wie oben beschrieben.
    Habe die Einstellung mal runter reduziert, aber dann habe ich sofort dieses Geflacker im Bild (unspielbar, bekommt man Augenkrebs von).
    Temperatur der Grafikkarte ist im Idle bei 64 Grad, bei State auf Decay konnte ich, bevor es sich verabschiedete, noch 83 Grad lesen im CCC.
    Knapp 25 Sekunden später stürzte der PC ab, ich denke nicht das er so schnell auf 100+ gekommen ist.

    Graffikkarte ist gereinigt, alle Treiber sind (und waren, die Probleme bei WarZ sind ja auch schon 1 Jahr her) aktuell.
    Spiele wie Skyrim, L4d2...eigentlich alle laufen problemlos, egal ob auf Minimum oder Maximum.
    Bei WarZ glaubte ich eigentlich eher an schlampige Programmierung, bei Natural Selection 2 an Inkompatiblität, State of Decay allein lief bislang, aber gestern das Addon Breakdown gekauft..und jetzt wegen der Abstürze unspielbar.
    Liegt wohl doch ein Hardware-Defekt vor ?

    Edit : habe mal gesucht und bei youtube gefunden :
    Warz/Infestation : Flickering Lights & Shadows on War Z - VSYNC ON fixed it? - YouTube
    State of Decay : State Of Decay Graphical Flashing Bug 1-10-2013 - YouTube
    So sieht es bei mir aus. WarZ stürzt zumindest nicht ab (Einstellungen auf Max und ohne Flackern dann), aber die Lautstärke des Grafikkartenkühler sprengt jede Toleranzgrenze.
    Bei den anderen beiden Spielen, egal welche Auflösung kommt immer der Totalcrash.

    PS: kann es sein das diese Spiele einfach nur nicht mit Dual-GPU's klarkommen und gar kein Defekt vorliegt ?
    PPS: Skyrim stürzte eben auch das erstemal mit den bereits benannten Symptomen ab, nach 900 Stunden Gesamtspielzeit. Ist wohl also doch was ernstes.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 27.01.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Waere denkbar. Eine andere Moeglichkeit waere recht primitiv -> falscher Grafikkartentreiber!
    Eventuell bietet der Kartenhersteller fuer exakt deine Karte eine modifizierte Treiberversion an, sodass die Referenztreiber von AMD nicht perfekt mit der Karte zusammenarbeiten.
    Das taucht bei AMD-befeuerten Karten zwar nicht sonderlich oft auf, kann aber eine Moeglichkeit sein. Am besten mal bei Sapphire direkt nachsehen, welcher Treiber dort fuer deine Karte empfohlen wird.
    Dazu wirst du wohl ein paar Hinweise in der Ereignisanzeige finden. Dort protokolliert Windows normalerweise alle Fehler, die im Betrieb auftreten - unabhaengig davon ob man sie am Bildschirm direkt angezeigt bekommt oder nicht. Die Informationen in den Fehlermeldungen koennen die Ursache einschraenken helfen.
    (BCCode, Quelle und Beschreibung sind dabei ausschlaggebend.)
    Anhand der Uhrzeiten kann man ja etwa abschaetzen, ob ein Eintrag mit einem Absturz zusammenhaengen kann.
     
  4. #3 Aragon_1974, 27.01.2014
    Aragon_1974

    Aragon_1974 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Stunden später,- ich hatte jetzt eine HD3850 eingebaut, testweise um den Abstürzen entgegenzuwirken.
    Und was passiert bei State of Decay..Absturz mit den obigen Symptomen obwohl alles auf low-Res gestellt.
    Netzteil evtl, Spannungseinbrüche ? Wäre ich nicht böse drum, das wäre zumindest günstiger wie eine neue Grafikkarte.
    Bzgl Ereignisanzeige, gefunden habe ich die, was genau müste ich wo rauskopieren damit Leute, die mehr Ahnung haben, aus den Codes was auslesen können ?
     
  5. #4 Aragon_1974, 28.01.2014
    Aragon_1974

    Aragon_1974 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Gut, Netzteil kann ich auch ausschliessen. Habe das Netzteil vom PC meiner Frau eingebaut (700 Watt), und das erste was nach dem einschalten kam auf dem Bildschirm war "kein Signal".
    Jetzt mag der PC keine Festplatten mehr, mit viel Gefummel hat er schliesslich C erkannt, dann irgendwann D, jedes weitere Laufwerk führt zu schwarzem Bildschirm mit der Meldung kein Signal.
    Dazu muss ich sagen, ein einziges mal ist er auch zusätzlich mit Laufwerk E hochgefahren, aber dafür hatte ich dann in Windows keine USB Maus mehr.
    Nach Neustart wieder schwarzer Screen.
    Komisch komisch komisch, bis zu dem Zeitpunkt wo das andere Netzteil reinkam waren problemlos 5 Sata Festplatten und 1 Sata Blueray Laufwerk am laufen.
    Ich gehe mal ganz spontan davon aus das es das Motherboard entschärft hat.
    Und Nerven hab ich auch keine mehr an dem Patienten rumzufummeln, also Neukauf.
    Was meint ihr, taugt das ? : NEUHEIT CSL PC Aufrüstkit | Aufrüstset von CSL-Computer: Amazon.de: Computer & Zubehör
     
  6. #5 Leonixx, 29.01.2014
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Würde mir kein Aufrüstkit kaufen. Elixier Speicher ist nicht gerade ein hochwertiges Produkt. Wie hoch ist dein maximales Budget? Welche Komponenten willst du weiter verwenden? (Dazu auch Gehäuse, Netzteil, Festplatten angeben)

    Was ist das hauptsächliche Einsatzgebiet des Rechners?
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Aragon_1974, 29.01.2014
    Aragon_1974

    Aragon_1974 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also der neueste Stand:

    Gestern nachmittag bei Tageslicht draussen mal alle Bauteile gescheckt.
    Motherboard, genau da wo die Grafikkarte langläuft auf Höhe zweiter GPU, von aussen jeweils einseitig angesenkt (Kondensatoren, Plastikbauteile) und die blaue glänzende Grundfärbung vom MB geht leicht ins bräunliche über.
    Die Grafikkarte hat also das Board geröstet. Ein default-Kühler und 2 GPU's hintereinander im Luftstrom taugen einfach nichts, danke Radeon, nie wieder ATI.
    Habe das Board gestern in den Müll geworfen, CPU i950 und 12 GB Mushkin Silverline behalten.
    Die Grafikkarte, war mir jetzt egal ob noch heile oder kapput, als MB-Killer hab ich gleich hinterhergeworfen.
    Mein mittlerweile wieder verbautes BeQuit Netzteil hat den PC gestern aber gar nicht mehr starten können, evtl hat es das auch endgültig entschärft.
    Also ein Totalausfall aller wichtigen (teuren) Komponenten.
    5 S-Ata Festplatten, 1 S-Ata Blueray DVD, SB Xtreme das Gehäuse Coolermaster Bigtower sind noch am leben.
    Ich vermute unter 1.000,- werd ich gar nicht erst wieder auf den Stand kommen auf dem ich bereits war.
    Der PC wurde hauptsächlich für Musik, Filme und Gaming verwendet. Umstieg von Porsche auf Passat kommt für mich nicht in Frage, aber mal eben Unsummen für einen Neuen bereitstellen, eigentlich auch nicht.
    Evtl sollte ich mich endgültig vom PC verabschieden und mir neue Hobbies suchen.
     
  9. #7 domdom-88, 29.01.2014
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Ach Quatsch, du kommst locker unter 1000 € weg, wenn du deine alten Teile (Festplatte, Gehäuse, ...) behältst und wirst leistungstechnisch sogar noch Zuwachs haben. Dein Prozessor ist ja nun nicht mehr der jüngste.

    Hier mal eine ziemliche Non-Plus-Ultra-Zusammenstellung, sogar inkl. Enermax-Netzteil:

    Intel Core i7-3770 Box, LGA1155
    Gigabyte Z77X-UD3H, Intel Z77, ATX
    16GB-Kit G.Skill RipJaws-X PC3-12800U CL10
    Gigabyte GeForce GTX 770 WindForce 3X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort
    Enermax Revolution87+ 650W


    Damit bist du inkl. Versand irgendwo bei 990 €.

    Und das ist wie gesagt eine Zusammenstellung, die du nicht mal bräuchtest, es geht auch günstiger, wenn du nur gleichbleibende Leistung brauchst.

    Du hast momentan einen Passat und das hier wäre der Umstieg auf Porsche, nichts für ungut ;)

    Die alten funktionsfähigen Komponenten kannst du ja noch verticken, um wieder etwas Geld reinzuholen.
     
Thema: Schwerwiegender PC Absturz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. state of decay pc absturz

Die Seite wird geladen...

Schwerwiegender PC Absturz - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...