schnell vorstellen!!!

Dieses Thema im Forum "Willkommen und Werbung" wurde erstellt von xandros, 05.07.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 xandros, 05.07.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.888
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn ich das richtig gesehen hab, dient dieser Bereich zur Vorstellung der User.....

    Na denn:

    Benutzername steht ja beim Beitrag dabei - XandrOS -
    (ist nebenbei ein Linux-Desktop und -Server OS)
    Real: Jan (mehr Buchstaben konnte ich mir bei meiner Geburt noch nicht leisten!)

    Hardware-Ausstattung:
    Asus F3M-AP032C Notebook (AMD Sempron 3400+, 1024MB RAM, 80GB SATA-HDD, Multi-Mode DVD-Writer, NVidia Geforce Go 6100) mit zusätzlichem Nokia 417TV 17" Monitor
    OS Windows XP Professional, Gentoo 2006.1

    Eigenbau Arbeitsplatz (ECS-Elitegroup Mainboard, AMD Athlon XP 1700+, 1024MB RAM, HDD 60/80/120GB, Multimode-DVD/Lightscribe-Writer, MSI Geforce MX 440, Pinnacle PCTV Sat) mit Nokia 447W 17" Monitor
    OS Windows XP Professional

    Lintec Server 19" (Asus Mainboard, Dual PIII/733MHz, 1024MB RAM, Hardware-Raid-SCSI mit 3* Seagate 80GB HDD, Adaptec Dual-Channel NIC, Matrox Millenium G200)
    OS Debian Sarge als Samba Server

    Lintec Server 19" (Asus Mainboard, Dual PIII/500MHz, 1024MB RAM, 4*Seagate SCSI HDD 40GB, 2* Adaptec Dual-Channel NIC, Matrox Mystique)
    OS VMWare ESX Server

    Lintec Server 19" (Asus Mainboard, Dual PII/500MHz, 1024MB RAM, Hardware-Raid-SCSI mit 2* 9GB Seagate HDD, 3* 3COM 3C905TX NIC, Elsa Winner 1000Trio)
    OS IP-COP 1.4.9

    Lintec Server 19" (Asus Mainboard, Dual PIII/733MHz, 2048MB RAM, Hardware Raid-SCSI mit 4* Seagate 80GB HDD, Adaptec Dual-Channel NIC, Matrox Millenium G200)
    OS Windows Server 2003 als MS-SQL 2005 Server und IIS / Cluster mit Domain-Controller

    Lintec Server 19" (Asus Mainboard, Dual PIII/733MHz, 2048MB RAM, Hardware Raid-SCSI mit 3* Seagate 40GB HDD, Adaptec Dual-Channel NIC, MSI Geforce MX 440)
    OS Windows Server 2003 als Domain-Controller und DNS-Server

    Lintec Server 19" (Asus Mainboard, Singl PIII/733MHz, 1024MB RAM, Hardware-Raid-SCSI mit 3* Quantum HDD, 3* 3COM 3C905TX NIC, ATI Rage Pro)
    OS noch keines - wird wohl Fedora bekommen.....

    FSC Lifebook C1020 Notebook (P4/1.8GHz, 1024MB RAM, 120GB Samsung HDD, S3 Pro Savage) mit zusätzlichem Iiyama 18,1" TFT-Display
    OS Gentoo 2006.1

    Level-One 8Port Switch, BayStack 302T 8Port Switch, BayStack 24Port Switch, CentreCom 12Port Switch mit TransCeiver auf BNC/AUI, Belkin 4Port Router, US-Robotics WLAN-Router, Proxim Sektorantenne für Internet-Anbindung über Hotspot (2048kb/s Synchron-Verbindung)


    .... und noch diverse andere, derzeit nicht einsatzbereite MidiTower.


    Hobbies:
    - wenn man die Liste oben sieht, sollte es ziemlich eindeutig sein.
    - nebenbei auch noch Motorrad (Suzuki DR 650 RSE)
    - meine Kids (hab 3!)

    Die Reihenfolge stimmt nicht mit der Wichtigkeit der Hobbies überein!

    Berufliches:
    - Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel
    - ehemaliger Zeitsoldat (4 Jahre)
    - ehemaliger Kraftfahrer Klasse 2 (40-Tonnen Kühlfahrzeuge)
    - aktuell kurz vor der IHK-Prüfung zum FIAE (Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung)

    Sonstiges:
    Neben meiner Begeisterung für MS-Access, SQL, VB.NET und ASP.NET inkl. der benötigten Server (IIS und SQL-Server aus der Schmiede in Redmond) beschäftige ich mich derzeit mit PHP, HTML+CSS, C++, Java und MySQL (natürlich auch Apache)
    Eclipse ist für mich nicht nur ein dünnes Nichts mit dem Geschmack nach Pfefferminz und unter Netzen verstehe ich keine Fischereiartikel.
    Bei der Frage nach Grafikkarten bevorzuge ich NVidia-basierte Modelle - auch (oder gerade deshalb!) wenn hier die eine oder andere ATI herumfliegt.

    Dieses Forum habe ich gefunden: durch puren Zufall! Hab was völlig anderes gesucht und bin auf den Link bei Gurgel (oder Google) gestossen.

    Mein Alter: darf sich jeder selbst überlegen!


    Das sollte vorerst mal genügen....

    Zum Abschluss hier noch ein geistreicher Satz:
    Widerspreche niemals einer Frau! .... warte bis Sie es selbst tut!
     
  2. #2 holymoly, 05.07.2007
    holymoly

    holymoly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Willkommen! Und wenn du Zeit hast schau doch mal hier rein ;)
     
  3. #3 julchri, 06.07.2007
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    herzlich willkommen hier und viel Spass im Forum.


    Im Gegensatz zu Männern
    würden Frauen ihre Fehler sofort
    zugeben, wenn sie welche hätten. ;)

    (Robert Lembke, dt. Journalist, 1913-1989)
     
  4. #4 Elektrikfreak, 06.07.2007
    Elektrikfreak

    Elektrikfreak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Auch von mir ein Herzliches Willkommen!
     
  5. #5 helidoc, 06.07.2007
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Ist das nicht ein wenig oversized für nen Gateway, oder laufen da noch andere Dienste? Mein Gateway ist zur Zeit ein runtergetakteter PII 266/256MB Ram mit einer 256MB CompactFlash, und der langweilt sich...
    Ich selbst nutze zwar eh selten (mit Tendenz zum nie) "Fertigbackmischungen"als Gateway, aber wie ist dieses IP-Cop inzwischen so? Ich hab mir das irgendwann mal angeschaut und fands nicht sooo prickelnd und habe deshalb eher zB Monowall empfohlen.

    Ich tippe mal ins Blaue: Stricken?

    Das kenn ich irgendwie...
     
  6. #6 xandros, 06.07.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.888
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ja, nein!
    also für das, was er tun soll, ist er definitiv zu fett. ausser dem Cop läuft da nur noch die VPN-Verbindung zu einem weiteren Cop, der identisch aufgesetzt ist (nur andere Hardware und noch dicker!) und der AdvancedProxy mit ClassroomExtensions und dem Update-Accelerator.
    recht ausgereift und selbst der dicke Bruder von meiner Maschine läuft verdammt stabil in Stress-Situationen.
    Der dicke hat als Ausstattung 4*9GB Seagate SCSI, AMD Sempron 3400+, 2048MB RAM, Nvidia Geforce FX irgendwas und 4 NICs.
    Dafür muss er aber auch als Gateway für 190 Arbeitsplätze und 15 Server herhalten.
    Werde aber bei Gelegenheit mal an Eisfair herumspielen. Der könnte auf meinem alten ausrangierten 400Mhz Notebook laufen.
    knapp daneben: Häkeln!

    Solange Frauen mit dem Gedanken an die eigene Unfehlbarkeit glücklich sind, möchte ich sie auch nicht aus dem Traum aufwecken.... :rolleyes:
     
  7. #7 helidoc, 07.07.2007
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Stimmt ja, Eisfair ist inzwischen auch als Gateway gedacht. Sozusagen ein eingebackener fli4l mit Schokostreussel. Mit fli4l ist inzwischen aber auch eine Menge machbar. So zB openvpn, qos, bridge, bonding, ebtables.. undsoweiterundsoweiter... Auch jede Menge OPTs die dein Vorhaben unterstützen könnten sind zu finden, zB "OnlineCountdown" entspräche vermutlich den "Claasroom Extentions" - ist eigentlich wohl gedacht um ein "internetCafe" zu betreiben...

    Übrigens: Häkeln ist toll, aber ich bleib beim Stricken!


    \/wegen Tippgicht mehrfach editiert.
     
  8. #8 xandros, 07.07.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.888
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ...Eisfair ist die Nachfolgerversion von fli4l....
     
  9. #9 helidoc, 08.07.2007
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    ...naja, Nachfolgeverson würde ich dazu nun nicht sagen. Die beiden Projekte verfolgen eigentlich ein anderes Ziel.
    fli4l = Router
    Eisfair = Server

    Eisfair wurde entwickelt, da viele fli4l-Nutzer Serverdienste auf dem Router inststallieren wollten, was der Sicherheit nicht gerade dienlich war. Eisfair war von Anfang an als Server konzepiert, hat aber inzwischen die Möglichkeit bekommen, auch selbst als Router zu fungieren. Eisfair war auch niemals dafür vorgesehen, auf einer Diskette zu laufen, wie es die Grundidee des fli4l (Floppy ISDN for Linux) ursprünglich war. Daher meine Wortwahl "eingebackender Eisfair mit Schokostreussel". Die Schokostreussel sind übrigens optional....


    Bei deiner Hardware kannst du zB auch EisXen nutzen und fli4l innerhalb einer Xen-Domain laufen lassen. Klingt allemal mehr nach Sicherheit als direkt einen routenden Server/servierenden Router wie den Eisfair selbst zu nutzen. Besser wäre natürlich noch eine echte Hardwaretrennung, daher kann man auch auf der Eisfair-Seite lesen:
     
Thema: schnell vorstellen!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lintec pc mainboard

    ,
  2. internet cafe eisfair

Die Seite wird geladen...

schnell vorstellen!!! - Ähnliche Themen

  1. Hängt sich euer Handy auch immer auf und wird schnell heiß?

    Hängt sich euer Handy auch immer auf und wird schnell heiß?: Ich hatte früher ein S2 und das hat sich nach einer Weile ständig aufgehangen. Um die Kamera rum wurde es auch immer unglaublich warm und zuerst...
  2. Vorstellung Balanceboard für Muskelaufbau

    Vorstellung Balanceboard für Muskelaufbau: Hallo Ihr Lieben, heute möchte ich euch das Balanceboard vorstellen. Es wird sehr gern zum Muskelaufbau verwendet und ist in Deutschland noch gar...
  3. Vorstellung

    Vorstellung: Hi, ich heiße Daniel und bin 23 Jahre alt. Ich habe mich hier im Forum angemeldet, um gelegentlich bei Bedarf die ein oder andere Frage zu klären...
  4. ZenX Vorstellung

    ZenX Vorstellung: Hallo :) Ich wollte mich mal kurz vorstellen.Ich heiße Kevin und komme aus Bremen :) In meiner Freizeit beschäftige ich mich viel mit Computer...
  5. Musik als Familienprojekt - Youtube Kanal Vorstellung

    Musik als Familienprojekt - Youtube Kanal Vorstellung: Hey Leute, seit nun mehr 3 Monaten betreibe ich (17) gemeinsam mit meinem Vater (50) und bald auch meiner Schwester (18) einen Youtube-Kanal, wo...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.