Scannen im Minutentakt

Dieses Thema im Forum "Viren, Würmer, Spyware" wurde erstellt von K33, 20.05.2007.

  1. K33

    K33 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi erst mal,

    seit längerer Zeit schon beschäftigt uns ein massives DAuerscanning!

    Schon zweimal ging die Festplatte in den A.......

    Das Protokoll der Firewall rattert den ganzen Tag nur so runter. Wieviel Tausend Zugriffsversuche es mittlerweile insgesamt sind kann man schon garnicht mehr zählen....über zehntausend ersten Ranges, ganz zu schweigen von denen mittleren Grades....
    (Sind wohl keine Script-kiddies)???

    Meine Frage: Kann es sein, dass das Sicherheitssystem wieder irgendwann zusammenklappt? Wie ist das generell, ich meine das ist doch nicht normal, wenn, sobald wir online sind, die scannerei auf bestimmte Ports losgeht????

    Es ist uns schon einiger Schaden dadurch entstanden, ganz zu Schweigen von dem Unbehagen, das einem dadurch bereitet wird....

    Hat jemand Tipps für einen besseren Schutz?

    Danke für eure Antworten
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Mr.x2

    Mr.x2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    was hast du für Virenscanner? :rolleyes:
     
  4. #3 wolfheart, 20.05.2007
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Hey K33,

    da die Programmangaben ein wenig spartanisch sind, werde ich meinen Tipp mal ins Blaue hinein machen:

    - Lad Dir Kaspersky (klickst Du unter diesem Link auf das Bild, dann bekommst eine Anleitung, klickst Du auf die Downloadseite, dann wirst Du auf Kasperskys Homepage weitergeleitet)
    http://www.heise.de/software/default.shtml?prg=34482&kat=176
    und Spybot
    http://www.computerbase.de/downloads/software/sicherheit/spybot_search_destroy/

    und dann mach mal Folgendes:

    - Du deaktivierst Deine Systemwiederherstellung und gehst in den abgesicherten Modus.
    Das geht so:
    http://www.bsi.de/av/texte/wiederher_xp.htm
    - dann läßt Du Kaspersky und Spybot nochmal Deine Festplatte checken. Und wenn Du willst auch noch dieses Programm unter diesem Link laden und auch checken lassen, was auf Deinem System zu finden geht
    http://www.emsisoft.de/de/software/free/
    - das was gefunden wird löschen
    - dann Neustart
    - Systemwiederherstellung unbedingt wieder aktivieren

    Wichtig ist die Sache mit der Systemwiederherstellung. Wenn Du die nicht deaktivierst und dann infizierte Dateien löschst, dann werden manchmal von der Systemwiederherstellung zusammengebastelt, weil die denkt es wären defekte Dateien

    Nun sollte Dein Rechner sicher sein
     
  5. Cedor

    Cedor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    betreibst du in irgendeiner weise filesharing? wenn du den download bei dir beendet hast aber immer noch datenpakete bei dir ankommen betrachtet zumindest zonealarm das als angriff...hab so innerhalb von 2 stunden 15000 zugriffe bekommen. das bild im anhang zeigt miene (alte) firewall nach 2 tage nach nem update
     
  6. mfsto

    mfsto Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2007
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Falls du ZoneAlarm benutzt würde ich dir eher zu der Microsoft Firewall raten. Die reicht völlig aus. Eine PersonalFirewall kann mehr anrichten , als sie schützen soll.
    Ich zitiere mal:
    Hier kann man sich auch noch erkundigen Klick
     
  7. K33

    K33 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @all

    Danke erst mal für die Tipps....ja wir haben noch ZoneAlarm...aber werden uns wohl bald eine andere Firewall kaufen!

    Das mit den Pings ...könnte sein, dass das auch mit eine Ursache war, dass sich unser Rechner- vor dem Schaden an der Festplatte- öfter selbst verabschiedet hat-----trotzdem, wir hatten 3 Trojaner drauf!!!(normales Hintergrundrauschen? Keine Ahnung...

    Wir werden sehen wie es mit einer anderen Firewall klappt!
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Scannen im Minutentakt

Die Seite wird geladen...

Scannen im Minutentakt - Ähnliche Themen

  1. Dia Scanner (Kodachrome Dias)

    Dia Scanner (Kodachrome Dias): Hallo Mein Vater hat ca. 200 Dias (in Farbe) der Marke Kodachrome und ich würde diese gerne Digitalisieren (PC). Bild eines Dias:...
  2. Online-Shop für Mobildrucker, Holster, Scanner und Tablet-PCs

    Online-Shop für Mobildrucker, Holster, Scanner und Tablet-PCs: Hallo zusammen, da ich diverse Shops und Diskussionen über jegliche technische Geräte und Vorrichtungen gesehen habe, bemerkte ich, dass...
  3. Scanner erkennt Wlandrucke rnicht

    Scanner erkennt Wlandrucke rnicht: Ich habe neu einen Drucker Samsung M2824DW angeschlossen und diesen als Standarddrucker defininiert. Beim Scanner " Canon Scan 3000" kann ich...
  4. Ruckeln Im Minutentakt

    Ruckeln Im Minutentakt: Guten Tag, Habe seit einigen Tagen das problem , dass alle meine spiele im Minutentakt anfangen für ca. 20sek. zu ruckeln , und dann wieder...
  5. Dokument Scannen und verschicken

    Dokument Scannen und verschicken: Ich möchte ein Dokument was in meinem Drucker ist einscannen und an einen Computer über Wlan verschicken.Der Drucker ist Selber nicht an einem...