S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl: Jede Menge neue Details

Diskutiere S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl: Jede Menge neue Details im News Forum im Bereich Computerprobleme; Am Freitag fand ein Entwickler-Chat mit Alexey Sityanov (Leitender Designer), Andrew Prokhorov (Projektleiter) und Oleg Yavorsky (PR) statt. Bei...

  1. Master

    Master Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2004
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Am Freitag fand ein Entwickler-Chat mit Alexey Sityanov (Leitender Designer), Andrew Prokhorov (Projektleiter) und Oleg Yavorsky (PR) statt. Bei dieser Fragestunde sind natürlich zahlreiche neue Informationen zu S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl ans Tageslicht gekommen und wir haben die wichtigsten Details zusammengefasst.

    Allgemein

    - Releasetermin: Mai 2005
    - Demo: vorerst nicht geplant
    - Details zum Beta-Test werden Anfang 2005 bekannt gegeben.
    - Die Beta-Test Teilnehmer-Zahl legt THQ fest.
    - S.T.A.L.K.E.R. ist zu 95% fertig, aber die letzten fünf Prozent sind die Schwierigsten.
    - In der dt. Version können keine Körperteile vom Gegner abgetrennt werden. In der russischen Version wahrscheinlich schon.

    Gameplay

    - Fahrzeuge können im Singleplayer-Modus verwendet werden, wahrscheinlich nicht im offiziellen Multiplayer-Modus, dafür aber in Mods.
    - Fahrzeuge brauchen keinen Sprit mehr! Dafür gibt es jetzt ein realistisches Schadensmodell.
    - Die Ladezeit eines Levels wird wohl eine Minute dauern; je nach Hardware.
    - Bis ihr quer durch eine Karte gelaufen seid, dauert es rund 30 Minuten.
    - Realistisches Schadensmodell beim Spieler: Je nach Kugelsorte und getroffenem Körperteil wird der "Schaden" berechnet.
    - Ein Tag in S.T.A.L.K.E.R. dauert 2,5 Stunden.
    - Zahllose zusätzliche Features sind im Spiel enthalten, die nicht auf der offiziellen Seite aufgeführt sind. Details hierzu liegen nicht vor.

    Technik

    - Mod-Tools werden ebenfalls veröffentlicht.
    - Pixel Shader 1.4-Unterstützung für DirectX8
    - Pixel Shader 3.0-Unterstützung für DirectX9
    - Neue Details zur 64-bit Version von AMD gibt es nicht.

    Feedback auf den negativen Gamekult-Artikel

    - Der Gamekult-Artikel basiert auf einer sehr verbuggten Version vom September des letzten Jahres. Außerdem kann eine kurze Vorstellung des Spiels keinen Aufschluss über das gesamte Gameplay geben, dies meint PR-Manager Oleg Yavorsky zum negativen Gamekult-Artikel.

    Quelle
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl: Jede Menge neue Details

Die Seite wird geladen...

S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl: Jede Menge neue Details - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. Aufrüstung oder komplett neu?

    Aufrüstung oder komplett neu?: Hallo, vor 3 jahren habt ihr mir hier geholfen ein PC zusammen zu stellen. Nun wollte ich ihn am liebsten etwas aufrüsten. Mein derzeitiger pc...
  3. Neues Notebook für die Arbeit gesucht

    Neues Notebook für die Arbeit gesucht: Guten Tag, ich beginne bald mit meinem Dualen-Studium und möchte mich deswegen von meinem Dell-Laptop (7 Jahre verwendet) trennen und mir ein...
  4. Neue Grafikkarte

    Neue Grafikkarte: Hallo zusammen, heute Mittag hat meine iChill GTX 780 leider den Geist aufgegeben. Deswegen suche ich jetzt eine neue Grafikkarte! Mein PC:...
  5. Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte

    Spiel stürzt ab trotz neuer Grafikkarte: Hallo Leute, letztens habe ich mir die AMD Radeon RX480 8GB geholt und anfangs lief alles super, doch als ich versucht habe mir Tera runterzuladen...