Routerkauf

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von QuietPc, 01.01.2011.

  1. #1 QuietPc, 01.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2011
    QuietPc

    QuietPc Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir schlagen uns schon längere Zeit mit einem alten Teledat630 Router herum, möchten aber schon seit längerer Zeit einen neuen Router besorgen. Er sollte über eine Wlan Funktion verfügen und die Reichweite sollte ausreichen um sich auch mal im Sommer in den Garten zu setzen, aber auch vom Keller bis ins Dach reichen ( Keller,Eg,1.Stock,Dach). Es werden eigentlich fast immer 3 Pcs benutzt. Dementsprechend viele Anschlüsse sollten auch zur Verfügung stehen (mind. 4). Auch würden wir gerne den HP Photosmart dann übers Netzwerk laufen lassen, dazu sollte der Router fähig sein. Ach ja wir sind derzeit be Arcor bzw Vodafone(Dsl1000, aber in einem Jahr ist hier auch Dsl50k vorhanden).
    Bedanke mich schonmal für die Hilfe.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 01.01.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das wirst du vor dem Kauf nicht herausfinden koennen. Die Reichweite eines WLAN-Geraetes haengt in erster Linie von den oertlichen Gegebenheiten ab.
    Bedenke, dass das 2.4GHz-Signal Sichtverbindung voraussetzt. Jeder Gegenstand zwischen 2 Stationen bedeutet, dass das Signal auf anderem Weg uebermittelt wird - in der Regel ueber reflektierte Funkwellen. Und jede Reflektion bedeutet Leistungsverlust.

    Da bei dir sowohl horizontal als auch vertikal eine Signalausbreitung gewuenscht ist, empfiehlt sich ein WLAN-Router mit mindestens 2 Antennen! Geraete mit nur einer Antenne werden diese Forderungen ohne einen oder mehrere Repeater nicht erreichen koennen... (liegt aber an der Sendecharakteristik der Antennen!)
     
  4. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
  5. #4 xandros, 01.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    wenn denn der link nur gehen wuerde.... EDIT> Jetzt geht er!
    wie oben schon gesagt> zwei oder mehr Antennen sind bei der Anforderung sinnvoller als eine! Und bei Phillips weiss man auch nie, was sie da gerade aufgekauft und verwurstet haben. Da kann alles Moegliche drin stecken.
     
  6. emmes

    emmes Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1
    geht doch ?!
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Das Kleingedruckte hast Du auch gelesen?

    "Die Reichweite von WLAN Produkten lässt sich leider nicht genau voraussagen, da dies sehr stark von den örtlichen Gegebenheiten, wie Wände oder Störsignale (wie DECT Telefone, Handys,, andere WLAN Signale ...) abhängig ist. "
     
  9. #7 xandros, 01.01.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    hat er ja oben erwaehnt.
    Und da sowohl ueber alle Etagen des Hauses als auch innerhalb einer Ebene bis nach Draussen Daten uebertragen werden sollen, finde ich es besser, dass man fuer jede Richtung eine separate Antenne hat.
    Normale Rundstrahler (wie sie auf den Routern ueblicherweise zu finden sind) strahlen eben nicht in alle Richtungen, sondern bevorzugen eine radiale Abstrahlung im 90 Grad Winkel zur Antenne.... Damit deckt man eben nicht alle Richtungen mit einer Antenne effektiv ab, sondern muss sich dann auf Reflektionen verlassen - und die sind nicht vorhersagbar....

    Und selbst mit mehreren Antennen kann es dann immer noch ein Problem werden, wenn zu viel Stahl verbaut ist. (Wir wissen ja, dass eine Wand eben eine Behinderung in der Sichtverbindung ist.)
     
Thema: Routerkauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wlan router signalausbreitung horizontal