Router(Repeater) Kauf

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von ApreX, 30.04.2011.

  1. ApreX

    ApreX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe User,

    ich habe folgende Frage. Ich habe momentan einen Asus WL 530 V2 Router.
    Da ich mein Haus mit einem Router mit Wlan nicht versorgen kann wollte ich mir nun einen 2ten Router holen. (Router da kostengünstiger als Repeater)

    Jetzt würde ich gerne eine Fritzbox(welche weiß ich noch nicht, kriege aber gerne einen vorgeschlagen) als neuen Hauptrouter einsetzten und meinen Asus als Repeater. Die Fritzbox als Hauptrouter, da die Fritzbox eigentlich kein schlechteres UserInterface haben kann als der Asus ;)

    Jetzt meine Frage: Können diese Router überhaupt zusammenarbeiten? Oder müssen beide Geräte von einem Hersteller sein?

    mfg ApreX
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 domdom-88, 30.04.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Ob die zusammenarbeiten, kann ich dir gerade nicht sagen, aber prinzipiell müsste das gehen, warum sollte es nicht gehen :D

    Eine FritzBox kann ich dir aber definitiv empfehlen, ich hatte noch nie einen Absturz, das UI ist super und von der Leistung her kann man sich auch nicht beklagen. Dazu hat man zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten.

    Jetzt ist nur die Frage, ob du auch VOIP brauchst oder nur WLAN.
    Ich hab hier die FRITZ!Box Fon WLAN 7270 mit VOIP, super teil. Eine 3270 beispielsweise wäre nur mit WLAN.
    Die neuste Generation, die noch besser ist :D
    FRITZ!Box Fon WLAN 7390
    FRITZ!Box WLAN 3370

    Also Fon WLAN = inkl. VOIP & DECT
    WLAN = WLAN :D


    Wenn du immer die Firmware aktuell hälst (so einfach wie Windows Update^^), laufen die Dinger wirklich top.
     
  4. ApreX

    ApreX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für deine Antwort.

    Bei der Routerentscheidung bin ich noch unschlüssig. Eigentlich brauche ich ja
    nur Wlan, allerdings klingt das VoIp auch sehr interessant.


    Kann ich dann mit dem Router übers Internet normale Telefon nummern anrufen, oda geht das nur von PC zu PC ? Villt. kannst du mich/oder jemand anderes noch etwas über VoIp aufklären.

    mfg ApreX
     
  5. #4 domdom-88, 01.05.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Für VOIP brauchst du einen entsprechenden Anschluss, z.B. so einen von 1und1.

    Dann schließt du dein Telefon an den Router an und kannst "kostenlos" (da du ja monatlich ne Flatrate bezahlst) ins gesamte deutsche Festnetz telefonieren.
    Je nach dem, wie viel man monatlich telefoniert, ist der Umstieg auf ein Gesamtpaket für Internet und Telefon dieser Art eine gute Sache, man kann viel sparen. Der Festnetzanschluss der Telekom würde dabei komplett wegfallen, deine bisherige Nummer behälst du aber und bekommst noch auf Wunsch (und kleinen Aufpreis) welche dazu.
    Mit VOIP kannst du natürlich auch alle Telefone untereinander anrufen, die du bei dir angeschlossen hast. Die Router haben DECT-Funktion, d.h. man kann sog. DECT-Telefone nutzen. Diese verbinden sich per Funk mit dem Router und müssen nicht per Kabel angeschlossen sein, so kann man schonmal ne kleine Firma über einen Router laufen lassen ;)


    Wenn so etwas für dich nicht in Frage kommt, brauchst du auch kein VOIP.
     
  6. #5 xandros, 01.05.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Fuer VoIP benoetigt man keinen Anschluss, in dem das enthalten ist. (Das ist allerdings fuer den Anwender die einfachste Loesung!)

    Es reicht ein geeigneter VoIP-Client (Skype, SIP).
    Diese connecten zunaechst einmal nur zu entsprechenden Clients. Aber auch ein Anruf vom PC ueber das Internet in das Festnetz ist moeglich. Dabei werden dann eventuell noch Gebuehren (wie beim normalen Analogtelefon auch - natuerlich Vertragsabhaengig!) fuer die Nutzung der Gateways faellig.
    Das ist dann mit jedem geeigneten Internetzugang moeglich, der ausreichend Bandbreite fuer die Sprachuebertragung und ggfs. sogar Video (bei Videotelefonie) hat.
     
  7. #6 domdom-88, 01.05.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Ja gut, dann muss man im Router z.B. die Skype-Daten eingeben? Davon abgesehen, dass ich mir das teuer vorstelle, bin ich mir noch nicht ganz schlüssig, wie das funzt. Meine FritzBox gibt mir da kein Skype zur Auswahl, wo sie sich anschließend einloggen automatisch könnte.
     
  8. #7 xandros, 02.05.2011
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wieso im Router? Das macht Skype selbst schon. Und genauso laeuft das auch bei SIP-Clients ab. Der Router hat damit recht wenig zu tun.
     
  9. #8 domdom-88, 02.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dass man per Skype am PC mit Headset und so telefonieren kann, ist mir klar.

    Meine Fragestellung bezog sich auf das Telefonieren mit einem am Router angeschlossenen Telefon.

    Gibts da eine begriffliche Abgrenzung zwischen Skype-Telefonie und 1und1-Telefonie? Im Endeffekt ist ja beides VOIP...
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 ApreX, 02.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2011
    ApreX

    ApreX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten.
    Ihr habt mir sehr geholfen, auch die kleine Einführung in VoIP
    hat mir geholfen, insofern das ich weiß das ich es nicht brauche :D .

    Mit dem Router, ich denke ich werde mich für die 'FRITZ!Box WLAN 3370'
    entscheiden, außer jemand hat einen besseren Vorschlag für ein anderes FRITZ!BOX Modell. Aber ich denke ich kann mit der Obengenannten nicht viel
    falsch machen, scheint ja die neuste zu sein.

    Naja soweit erstmal,

    nochmal vielen Dank

    mfg ApreX
     
  12. ApreX

    ApreX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vorwerg erstmal Sorry für den DoppelPost,

    allerdings hatte ich das gefühl das mein EDIT niemandem aufgefallen ist,
    deswegen schreib ich das jetzt noch mal hier:

    Gibt es eine Fritz Box die evtl. schon USB 3.0 unterstützt. Da ich mir gedacht hab, dass wenn meine externe HDD mit USB 2.0 am Router angeschlossen ist, und 2-3 Leute Video Streaming im Netzwerk machen, dürfte die Übertragungsrate zugering sein für eine flüssige Wiederhabe, oder irre ich mich da?


    lg ApreX
     
Thema: Router(Repeater) Kauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. asus wl530g einstellungen repeater avm fritzbox

    ,
  2. asus 530v2

    ,
  3. wl530 v2

Die Seite wird geladen...

Router(Repeater) Kauf - Ähnliche Themen

  1. Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet)

    Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet): Hallo Leuts, Habe mir einen neuen Drucker zugelegt. Nun ein Multi-Laser mit Fax... Leider steht der in einem Bereich, in diesem dass man das...
  2. Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet

    Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet: Hallo zusammen, heute habe ich eine Fritzbox 7490 als Repeater an eine 7360 konfiguriert. Alles nach Anleitung für diesen Router. Prinzipiell...
  3. Router-Probleme

    Router-Probleme: Guten Abend! Ich habe folgendes Problem wofür ich dringend Hilfe bräuchte: Mein Router (TP-Link) will kein Internet mehr hergeben. Wlan wird...
  4. IP-Telefonie fähigen Router gesucht

    IP-Telefonie fähigen Router gesucht: Moin Leute, nachdem mir die Telekom gekündigt hatte und mir einen tollen, neuen Anschluss angedreht hat, kann ich nicht mehr Telefonieren. Es...
  5. PC-Komponenten kaufen

    PC-Komponenten kaufen: Hallo zusammen, ich habe zurzeit einen PC mit folgenden Komponenten und WinXP: MSI K9A2GM-FIH SocketAM2 HT 3.0 mATX AMD RS780 + SB700 VGAoB AMD...