rollerkauf

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von obo0905, 02.05.2009.

  1. #1 obo0905, 02.05.2009
    obo0905

    obo0905 Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    hey leute ,
    ich brauch ma ein paar meinungen...
    ich werd jetzt in einer woche 15 und wollt mir eigentlich nen roller zulegen.
    doch lohnt sich ein roller überhaupt?
    ich denk ma so 2 jahre später kann man ja mit dem autoführerschein anfangen, und dann müsste man ja viel geld investieren....
    im moment bin ich wirklich scharf aufn guten roller,weil so ziemlich jeder einen in meiner umgebung hat...wenn dann wieder mal gefragt wird :solln wir alle wieder mal zu mcs?dann alle jaja können wir machen...nur ich sitz da rum ...ne ich komm nicht dahin,hab keinen roller xD
    ein roller is halt ziemlich praktisch ..
    kennt jemand gute seiten wo es neue roller relativ preiswert gibt??
    mfg obo
     
  2. #2 ErROr9312, 02.05.2009
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    ein roller lohnt sich nicht, bin jetzt 16 und brauchte sowas nie, bus und bahn reichen mit 15 -16 noch :D.
    paar freunde haben sich einen roller gekauft aber sie sagten selber das es sich nicht gelohnt hat.
    man kann nur im guten wetter fahren, dann noch tanken usw wird etwas zu teuer.
    wenn dann kauf dir einen rollerhelm kannsst dann mit deinen freunden hinten drauf fahren :p
     
  3. #3 obo0905, 02.05.2009
    obo0905

    obo0905 Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    nen 2.rollerhelm ham die ja auch so^^ auserdem dürfen die noch niemandn mitnehmen..
    sonst noch ein paar meinungen zum thema?
     
  4. #4 EvilDream, 02.05.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Ich für meinen Teil möchste meinen Roller nicht mehr missen. Aber ich wohne auch auf dem Dorf :D
    Ich würde aber trotzdem sagen, dass sich ein Roller lohnt. Und wenn man es gut anstellt zahlt man auch nicht viel für die 2 Jahre. Ich habe zum Beispiel immer gesucht und gesucht, bis ich einen guten, günstigen Roller gefunden habe. Da mussten zwar noch ein paar Kleinigkeiten gemacht werden, aber war trotzdem noch günstig, eigentlich sehr günstig. Und ich wette wenn ich meinen Roller jetzt nochmal richtig waschen und polieren würde, sieht der wieder aus wie neu und ich würde den selben Preis wie ich vor 1,5 Jahren bezahlt habe wieder bekommen.

    Du käufst dir am besten einen Roller mit ca. 7000km von einer bekannten Marke wie Peugeot, Aprillia, Yamaha oder Piaggio (da musst du zwar länger suchen, bist du einen guten, günstsigen hast, aber es wird sich lohnen). Wobei du bedenken musst, dass du eine Drossel brauchst, deshalb wäre es gut, wenn bei dem gekauften Roller schon eine bei wäre, dann wird es günstiger. Dann musst du den Roller nur immer gut pflegen und in Schuss halten und dann solltest du den normal in 2 Jahren mit so ca.10000km (ich denke nicht, dass man viel mehr als 3000km in 2 Jahren mit nem 25er fährt) noch für nen guten Preis verkaufen können.

    PS: Hoffe ich konnte dir helfen, ach und ich würde nie beim Händler kaufen, auch wenn es heist, da ist was günstig. Beim Händler gibts nie was wirklich günstiges.
     
  5. #5 TIPower, 03.06.2009
    TIPower

    TIPower Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    2.200
    Zustimmungen:
    0
    Bei 20000 km muss der Roller in eine große Operation .Also besser einen neuen kaufen anstatt später wenn du dir einen holst mit 15000 km und du nachher noch mehr bezahlen.
     
  6. #6 EvilDream, 03.06.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    [quote='TIPower',index.php?page=Thread&postID=743457#post743457]Bei 20000 km muss der Roller in eine große Operation .Also besser einen neuen kaufen anstatt später wenn du dir einen holst mit 15000 km und du nachher noch mehr bezahlen.[/quote]Diese Aussage finde ich Schwachsinn.... dann kauft man halt einen Roller mit ca. 10tkm. Der ist dann nicht mehr all zu teuer, also kann man sich noch ein bisschen Geld an die Seite legen und gut ist, falls Reperaturen nötig sind. Und die sind auch nicht wirklich teuer, wenn man ein bisschen Geschick mitbringt. Dann kann man auch den Zylinder selber tauschen und das Material ansich kostet auch nur 80€, wenn man einen Nachbau nimm und der sollte eigentlich für einen durchschnittlichen Nutzer reichen.

    Aber denke das Thema hier hat sich eh erledigt, da der Thread schon 1 Monat alt ist und ich glaube nicht das der TE immer noch nach einem Roller sucht.
     
Thema: rollerkauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lohnt sich rollerkauf