Richtiger Prozessor?

Diskutiere Richtiger Prozessor? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Leute, ich spiele gerne Spiele und würde meinen PC jetzt gerne durch einen neuen Prozessor bereichern. Ich habe einen netten CPU gesehen...

  1. #1 Powerpommes, 10.01.2009
    Powerpommes

    Powerpommes Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich spiele gerne Spiele und würde meinen PC jetzt gerne durch einen neuen Prozessor bereichern. Ich habe einen netten CPU gesehen (hier der Link

    http://www.alternate.de/html/produc.../?tn=HARDWARE&l1=CPU&l2=Desktop&l3=Sockel+775

    jetzt bin ich mir aber nicht sicher, ob er bei mir passt. Vom Sockel her ja schon aber beim Rest weiß ichs eben nicht.

    Kann mir bitte jemand sagen, auf welche Kriterien ich achten muss, damit ich den richtigen kaufe?

    Würde mich freuen

    LG

    Powerpommes :p
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 rAyDeN26, 10.01.2009
    rAyDeN26

    rAyDeN26 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Schreib mal dein restliches System...was haste für ein Mainboard etc.?
     
  4. #3 Kaminari, 10.01.2009
    Kaminari

    Kaminari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    :lol: hellsehen können wir leider auch nicht ^^

    :nospam:
     
  5. #4 Powerpommes, 10.01.2009
    Powerpommes

    Powerpommes Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    aso ja klar sry hab ich vergessen.

    also das Mainboard is von Fujitsu Siemens Modell P5GD1-FM mit nem Sockel 775; Version Rev 1.xx. Momentan is ein Intel Pentium 4 3,19 GHZ drauf
    MPS-Version 1.40 und keine MP Unterstützung.

    Ich hoffe,dass das alles war was ihr wisssen müsst. Wenn nicht, dann sagt mir einfach bescheid was ihr genau wissen müsst
     
  6. #5 Kaminari, 10.01.2009
    Kaminari

    Kaminari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
  7. Keper

    Keper Guest

    Also ich habe mich mal erkundigt. Dein Mainbord hat den Chipsatz i915P und der unterstüzt einen FSB von 533/800 MHz. Der Q6600 hat aber einen von 1066MHz. Du könntest versuchen ein Bios Update zu machen und einen Prozessor der Serie Intel Pentium Dualcore e2xxx oder e5xxx einzubauen. Der schnellste von diesen Prozessoren wäre der e5300 mit 2x 2,6GHz. Was machst du denn Hauptsächlich mit deinem Computer?
    EDIT: Die Wahrscheinlichkeit, dass es funktioniert ist gering. Aber ich googlemal, ob sowas schonmal gemacht wurde.
    EDIT 2: Ich habe zwar ein Bios gefunden, da ist aber von 2005 und da gabes noch keine Core 2 Duo Prozessoren. Schade...
     
  8. #7 Powerpommes, 10.01.2009
    Powerpommes

    Powerpommes Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    hmm.... das is natürlich ärgerlich. aber danke auch allen. aber da ich mit bios nicht besonders bewandert bin wie kann ich denn so ein updae durchführen?
     
  9. Keper

    Keper Guest

    [quote='Keper',index.php?page=Thread&postID=701486#post701486]EDIT 2: Ich habe zwar ein Bios gefunden, da ist aber von 2005 und da gabes noch keine Core 2 Duo Prozessoren. Schade...[/quote]
    Da musst du dir wohl ein neues Mainboard kaufen. Aber dafür bräuchten wir alle Angaben (Arbeitsspeicher Grafikkarte etc.), damit möglichst viele Teile, wenn sie noch ausreichend (Leistungsmäßig) sind wiederverwendet werden können.
     
  10. #9 Powerpommes, 10.01.2009
    Powerpommes

    Powerpommes Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    hab hier ne übersicht aus sandralite

    SiSoftware Sandra


    Prozessor
    Modell : Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.20GHz
    Geschwindigkeit : 3.19GHz
    Kerne pro Prozessor : 1 Einheit(en)
    Threads pro Kern : 2 Einheit(en)
    Interner Datencache : 16kB, Synchron, Write-Thru, 8-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße, 2 geteilte Threads
    L2 Onboard Cache : 2MB, ECC, Synchron, ATC, 8-weg Satz, 64 Byte Zeilengröße, 2 Zeilen pro Sektor, 2 geteilte Threads

    System
    System : FUJITSU SIEMENS P5GD1-FM
    Mainboard : Fujitsu Siemens P5GD1-FM
    Bus(se) : ISA PCI PCIe IMB USB FireWire/1394 i2c/SMBus
    MP Unterstützung : Nein
    MP APIC : Ja
    System BIOS : American Megatrends Inc. 1005.001
    Gesamtspeicher : 3GB DIMM DDR

    Chipsatz
    Modell : Intel 82915G/GV/GL/P/PL/GL/910GE/GL Grantsdale Host Bridge/DRAM Controller
    Front Side Bus Geschwindigkeit : 4x 200MHz (800MHz)
    Gesamtspeicher : 3GB DIMM DDR
    Speicherbusgeschwindigkeit : 2x 167MHz (334MHz)

    Speichermodul(e)
    Speichermodul : G.Skill NS 1GB DDR PC3200U DDR-200 (2.5-3-3-6 2-11-0-0)
    Speichermodul : G.Skill NS 1GB DDR PC3200U DDR-200 (2.5-3-3-6 2-11-0-0)
    Speichermodul : Samsung M3 68L6423FTN-CCC 512MB DDR PC3200U DDR-200 (3.0-3-3-8 2-11-0-0)
    Speichermodul : Samsung M3 68L6423FTN-CCC 512MB DDR PC3200U DDR-200 (3.0-3-3-8 2-11-0-0)

    Grafiksystem
    Adapter : ATI Radeon HD 4800 Series (1GB, 665MHz/2x750MHz, PCIe 2.00 x16, PS3.0, VS3.0)

    Grafikprozessor
    Adapter : ATI Radeon HD 48XX (RV770) (1.03, 1GB, 665MHz/750MHz)

    Physische Speichergeräte
    WDC WD2500JD-55HBC0 250GB (SATA150, 3.5", 7200rpm, 8MB Cache) : 233GB (C:)
    Generic STORAGE DEVICE (USB) : k.A. (V:)
    Generic STORAGE DEVICE (USB) : k.A. (W:)
    Generic STORAGE DEVICE (USB) : k.A. (X:)
    Generic STORAGE DEVICE (USB) : k.A. (Y:)
    Generic STORAGE DEVICE (USB) : k.A. (Z:)
    HL-DT-ST DVD-ROM GDR8163B (ATA33, DVD+-R, CD-R, 256kB Cache) : k.A. (D:)
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-4167B (ATA33, DVD+-RW, CD-RW, 2MB Cache) : 4GB (E:)

    Logischer Speichergeräte
    Festplatte (C:) : 115GB (NTFS) @ WDC WD2500JD-55HBC0 250GB (SATA150, 3.5", 7200rpm, 8MB Cache)
    CD-ROM/DVD (D:) : k.A. @ HL-DT-ST DVD-ROM GDR8163B (ATA33, DVD+-R, CD-R, 256kB Cache)
    GTA_SAN_ANDREAS (E:) : 4GB (UDF) @ HL-DT-ST DVDRAM GSA-4167B (ATA33, DVD+-RW, CD-RW, 2MB Cache)
    3.5" 1.44MB (A:) : k.A.
    Auswechselbares Laufwerk (V:) : k.A. @ Generic STORAGE DEVICE (USB)
    Auswechselbares Laufwerk (W:) : k.A. @ Generic STORAGE DEVICE (USB)
    Auswechselbares Laufwerk (X:) : k.A. @ Generic STORAGE DEVICE (USB)
    Auswechselbares Laufwerk (Y:) : k.A. @ Generic STORAGE DEVICE (USB)
    Auswechselbares Laufwerk (Z:) : k.A. @ Generic STORAGE DEVICE (USB)

    Peripherie
    LPC Hub Controller 1 : Intel 82801FB/FR (ICH6/ICH6R) LPC Interface Bridge
    Audio Gerät : ASUS 82801FB (ICH6) High Definition Audio Controller
    Audio Codec : Realtek Semiconductor 880 High Definition Audio
    Audio Gerät : Hightech Information System HD48x0 audio
    Serielle Port(s) : 1
    Laufwerkscontroller : ASUS 82801FB (ICH6) Ultra ATA Storage Controller
    Laufwerkscontroller : ASUS 82801FB (ICH6) SATA Controller
    USB Controller 1 : ASUS 82801FB (ICH6) USB UHCI Controller 1
    USB Controller 2 : ASUS 82801FB (ICH6) USB UHCI Controller 2
    USB Controller 3 : ASUS 82801FB (ICH6) USB UHCI Controller 3
    USB Controller 4 : ASUS 82801FB (ICH6) USB UHCI Controller 4
    USB Controller 5 : ASUS 82801FB (ICH6) USB 2.0 EHCI Controller
    FireWire/1394 Controller 1 : NEC uPD72873 IEEE1394 OHCI 1.1 2-port PHY-Link Ctrlr
    FireWire/1394 Controller 2 : ASUS TSB43AB22 1394a-2000 OHCI PHY/Link-Layer Controller
    System SMBus Controller 1 : Intel 801xx/63xx SMBus

    Netzwerkdienste
    Netzwerkadapter : Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC - Paketplaner-Miniport (Ethernet, 100Mbps)

    Energieverwaltung
    Stromnetzstatus : Angeschlossen

    Betriebssystem
    Windowssystem : Microsoft Windows XP Professional Media Center 5.01.2600 (Service Pack 3)
    Platform Compliance : x86
     
  11. Keper

    Keper Guest

    Also das ist mal eine merkwürdige Konfig^^ P4 mit HD4870, aber egal. Ich sehe du benutzt 3GB DDR Ram, den kannst leider nicht mehr verwenden,genauso müsstest du eines der Beiden DVD Laufwerke weglassen oder gegen eins mit Sata II tauschen, da alle Mainboards heute nur noch 2 IDE Geräte unterstüzten.
    Neu müsstest du also haben:
    Prozessor (100-150€)
    Mainbaord (80-100€)
    Ram (4GB 45€)
    Und evtl. das Netzteil, dein jetziges es sollte schon min. 450-500W haben
     
  12. #11 Powerpommes, 10.01.2009
    Powerpommes

    Powerpommes Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    man das wird ne teure angelegenheit. ich wusste nicht dass es so schwierig wird. ich habe mir die graka und ram erst gekauft. hätt ich gewusst dass ich ein neues maimboard brauche hätte ich nnoch gewartet

    ok aber vielen dank für eure bemühungen

    lg

    Powerpommes
     
  13. #12 Powerpommes, 10.01.2009
    Powerpommes

    Powerpommes Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    aso, ehm welcher wäre denn der beste den man noh einbauen könnte? und geht wirklich nur singlecore?
     
  14. #13 PC"Freak", 10.01.2009
    PC"Freak"

    PC"Freak" Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    [font='Comic Sans MS, sans-serif']HI erstmal
    Also ich hab mal ein bischen was gesucht un bin dabei auf dieses Mainboard gestoßen:
    Hat zwei IDE Anschlüsse --> Du kannst alle LAUFWERKE benutzen
    Zwei DDR-RAM Slots --> Du kannst deinen RAM wenigstens teilweise einbauen und zusätzlich noch 2X DDR2 RAM
    PCIe16X--> du kannst deine GRAKA weiterverwenden
    und am Wichtigsten: Es müsste eigentlich auch mit der neuen CPU laufen[/font]
    :birthday:
    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Ist zwar jetzt nicht High-End aber besser als viel Geld auszugeben[/font]
     
  15. #14 Powerpommes, 10.01.2009
    Powerpommes

    Powerpommes Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
  16. #15 Kaminari, 10.01.2009
    Kaminari

    Kaminari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    die simple tatsache das hier alte und neue technologie verbaut wurde ließ mich auf asrock schließen, kann ich aus eigener erfahrung nur jedem empfehlen der seinen pc loswerden will...
     
  17. #16 PC"Freak", 10.01.2009
    PC"Freak"

    PC"Freak" Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Also, die CPU wird darauf auch laufen da sie ja den Sockel775 hat.
    Und deine restlich Hardware kannst du auch weiter verwenden.
    Könnte allerdings sein, dass du nur noch zwei RAM Riegel verbauen kannst.
    aber ich dachte du wolltest einen neuen Prozessor. Dann passt das doch alles, oder?[/font]
    ;)
    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Aber als Übergangslösung ist ASRock schon Okay.
    Hab auch gerade meinen alten Rechner wieder an (der neue ist kaputt[/font]
    ^^ [font='Comic Sans MS, sans-serif']) und da ist auch ein ASRock Board drinnen und damit geht alles super.
    MfG PC"Freak"
    [/font]
     
  18. #17 Kaminari, 10.01.2009
    Kaminari

    Kaminari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    das soll natürlich nicht heißen, dass asrockboards generell nach kurzer zeit kaputt gehen usw, kann auch sein das alles super läuft und ewig hält.

    ist halt low budget.
     
  19. #18 Powerpommes, 10.01.2009
    Powerpommes

    Powerpommes Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    ja will ich auch aber ich kaufe dann erst das mainboard und dann den cpu. geld is ja auch ein faktor
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 PC"Freak", 10.01.2009
    PC"Freak"

    PC"Freak" Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    [font='Comic Sans MS, sans-serif']Natürlich, wollt das nur klären. Aber wie schon gesagt, ich denke dein alter prozessor läuft da einwandfrei. bei Problemen:
    Hier ist meine ICQ nummer 363260391.[/font]
    ^^
     
  22. #20 Powerpommes, 10.01.2009
    Powerpommes

    Powerpommes Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
Thema: Richtiger Prozessor?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. richtiger prozessor beratung

    ,
  2. nec upd72873 ieee1394 ohci 1.1 2-port phy-link ctrlr

    ,
  3. american megatrends v3.0l.17.09.2008 bios update

    ,
  4. intel pentium 4 cpu 3.20ghz 3.19ghz,
  5. richtiger prozessor für mich?,
  6. intel r pentium r 4 cpu 3.20 ghz 3.19 ghz
Die Seite wird geladen...

Richtiger Prozessor? - Ähnliche Themen

  1. Funktionspostfach funktioniert nicht richtig

    Funktionspostfach funktioniert nicht richtig: Hallo, ich habe das Problem, das diverse Funktionspostfächer beim senden "von" nicht richtig funktionieren. Folgende Fehlermeldung bekomme ich,...
  2. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....
  3. Wie installiere ich eine IPcam richtig?

    Wie installiere ich eine IPcam richtig?: Hallo zusammen :) Ich habe es mir leichter vorgestellt eine IPcam zu installieren. Meine Schritte waren nach dem Auspacken Kamera mit Netzstecker...
  4. Noctua Lüfter richtig verbaut ?

    Noctua Lüfter richtig verbaut ?: Hallo , Ich habe 2 x den Noctua NF-F12 verbaut , für zusätzliche Belüftung im Gehäuse. Mit fällt auf , das wenn ich WoT spiele , die Lüfter ganz...
  5. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...