Richtig PC-Kühlung

Diskutiere Richtig PC-Kühlung im PC Overclocking - PC Kühlung & Modding Forum im Bereich Computerprobleme; Gute Morgen nächste Woche kommt der neue PC von meiner Bruder mit folgendem Gehäuse...

  1. J.B.

    J.B. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    0
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 zille3000, 15.11.2009
    zille3000

    zille3000 Master

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    zu Rechner 1:
    Das Netzteil macht den Job: warme Luft rausblasen. vorne unten ein Lüfter ran, der kalte Luft reinzieht. Optional: unters Nezteil ein Kühgler ran. Langer CPU kühler der dann die schlitze an der Seitenwand in Ansprich nimmt. sonst kannste da noch 2 kühler ranhängen.

    PC 2 kann ich dir nicht sagen, ich bräuchte ein bild vonn innen, sonst wie pc1 ohne optional.

    MFG zille
     
  4. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ganz einfach:Vorne rein,Seite rein,hinten raus.
    So'n Plastikgehäuse holst Du dir?
     
  5. #4 bob_master, 20.11.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    Tja, das Gehäuse ist Geschmachssache....
    Am Besten ist:
    In die Front einen starken 120/140er und hinten das Netzteil und einen leisen, nicht ganz so schnellen 120/140er. Seitenlüfter sind bei deiner Hardware nicht notwendig, wenn die in der Front und im Heck ordentlich sind.
     
  6. J.B.

    J.B. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    0
    [quote='opa',index.php?page=Thread&postID=792322#post792322]Ganz einfach:Vorne rein,Seite rein,hinten raus.
    So'n Plastikgehäuse holst Du dir?[/quote]Sollte Seite nicht auch raus ?

    Welches der 2 meinst du ?
     
  7. #6 EvilDream, 21.11.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    [quote='J.B.',index.php?page=Thread&postID=793450#post793450][quote='opa',index.php?page=Thread&postID=792322#post792322]Ganz einfach:Vorne rein,Seite rein,hinten raus.
    So'n Plastikgehäuse holst Du dir?[/quote]Sollte Seite nicht auch raus ?

    Welches der 2 meinst du ?[/quote]Bei dem Beta würde ich auch sagen, vorne und unten an der Seite rein (damit die Grafikkarte schön viel Luft bekommt), hinten dann raus und den Lüfter am CPU Kühler auch nach hintenblasen lassen, sofern es kein Boxedkühler ist.
    Bei dem Sagitta würde ich einfach vorne rein und hinten raus. An der Seite den Lüfter würde ich nur benutzen, wenn man einen Top- Blow CPU Kühler verwendet.

    Ich denke er meint das 2. Gehäuse :D Aber eigentlich ist ja bei beiden die Front aus Plastik :]
    Da geht doch nichts über eine schöne Alu- Front in gebürsteter Optik.
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du in Deine gebürstete Alufront verliebt bist,
    EvilDream ist das Deine Sache,daß mag aber nicht jeder.

    Plastikfronten,noch dazu solcher Art,sind nur Rappelkisten.

    Auch ein Stahlblechgehäuse,gut gemoddet,ist erstens stabiler,zweitens nicht so klapperfreudig,wie Plastik und
    kann mit Alu-Gehäusen durchaus mithalten.

    PS: Man kann auch Stahlfronten bürsten.
     
  9. #8 Z4NZ1B4R, 25.11.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Ein Seitenlüfter muss da nicht wirklich rein
    abhängig von der Grafikkartenkühlung
    Bei den meisten Karten im Referenz Design
    wo die Luft weiter hinten , bei den Festplatten an der Front, angesaugt wird und durch die Kupferlamellen geblasen und hinten raus geblasen wird, ist ein unterer Seitenlüfter überflüssig, bzw. hat kaum einen Effekt.
    Nur wenn man Karten mit eienr speziellen Kühlung hat, z.b. Vapor-X oder eben diese "direkten" wo die Luft hinten nicht rausgeblasen wird.
    Da ist sowas schon angebracht.
    Ansonsten kann man dadrauf verzichten.
     
  10. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Bei den Gehäusen ist 'eh Hopfen und Malz verloren.
    Außerdem fehlt da was ganz Entscheidenes,
    nämlich,der Griff oben,zum Wegschmeißen.:D

    Den Seitenlüfter kannst Du wirklich weglassen,der
    sitzt zu weit oben,als das der,der Grafikkarte nützlich sein könnte.
     
  11. #10 CyberCSX, 10.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.01.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Da wurde Ich sagen das man diese Front lüfter knicken kann, @ bob_master wegen diese Ganzen Blech halterungen und Gerümpel was da Angebracht ist. Der Weg des frischluftzuges ist zu Lang von der Front zum Mainboard, wird dazu auch noch von den Festplatten Angewärmt und von den Blechen Abgebremst.
    Wen lüfter in der Front, dann für die Festplatten ansonsten kannste die dingen Knicken.
    Um so kürzer der weg des Frischluftes zur Hardware um so Besser deswegen sind auch die Seitenlüfter gedacht. Der CPU Küler saugt sich auch die Frischluft aus den Seitenwand Bohrungen und nicht von der Front oder von wo auch immer (Ausgenommen Billig Gehäuse was komplett zu Sind aber auch diese sind Bereitz Recht Selten geworden.

    @ Z4NZ1B4R

    Auch wen du eine Hochwertige GraKa da drinn hast mit Ihren eigenen lüfter, ein Seitenlüfter in der Unmitelbarer Nähe ist auch zu Empfehlen auch wen dieser nicht Direkt an der GraKa pustet sondern Allgemein im Gehäuse aufs Mainboard. Da kommt Frischluft direkt drauf (Strömungdistantz 5 bis 10 cm im Vergleich mit der Halbwegs Frische luft von der Front wo (wie Bereitz Erwähnt) die Strömung von den Bleche Abgebremst wird und von der Festplatten Vorgewärmt dazu auch noch die Entfernung von 20 cm Mindestens.

    Dabei kann man auch noch Trixen und den Lüfter Versenken das diese noch Näher drann sind an das Mainboard alls Üblich mittels Reduktionsadaptern.
    Bei den Gehäusen kann man Unterschidliche Grössen Anbringen. Dort wo Platz für 140er ist, nimmt man eine 140 zu 120 reduktion, die 140er seite schraubt man fest, auf der 120er seite Befestigt man den lüfter entkoppelt in Gummi Bolzen so das keine Wibrationen an der Seitenwand weiter gegeben werden und schon hat man bis 2 cm Vertifung gewonnen wo der Lüfter noch Näher an den Komponenten ist und Fleisig Frischluft pustet direkter.
    Bei Andere Gehäuse wo nur 80 oder 100er lüfer Möglich ist, nimmt man auch so eine Reduktion von 120 auf 80 bzw. 120 auf 100 aber man baut dieser Verkehrt um mit der 80 oder 90 an der Seitenwand und auf der 120er seite den Lüfter.

    Hier z.B. mein Seitenwand Lüfter, 120er auf 140er Erduktion:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und was es Bringt?
    Es Bringt jede menge. Ich merke es bei der Passiv Gekühlte GraKa z.B. was in der regel 50 bis 60 ° C hat das diese nur noch 35 bis 45 ° C hat, geschweige vom Rest.

    Da ich ein Xigmatek Midgard habe und da auch noch Platz für ein Bodenlüfter ist, Ist die Gleiche einrihtung auch am Bodenblech Angebrachrt mit so Versetzten lüfter was von aussen Frischluft Schaufelt und Nach oben pustet, genau am ende des MB's, Hiter den Netzteil.

    Hier kann man den Bodenlüfter Sehen:

    [​IMG]

    Der bei mir Verbaute Frontlüfter Dient grundsäzlich nur für die Festplatte(n).
     
  12. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  13. #11 David Kim, 10.01.2010
    David Kim

    David Kim Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
  14. #12 CyberCSX, 10.01.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Logisch. Bei so fiele Gehäuse tippen und Anwendungen, So Fiele kombinationsmöglichkeiten.
    Man kann sich dabei was heraussuschen oder auch von Mehrere beispiele sich selber was Zusammen Setzen um das Beste für sein Eigenbedarf zu Erzielen.
     
Thema: Richtig PC-Kühlung
Die Seite wird geladen...

Richtig PC-Kühlung - Ähnliche Themen

  1. PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem

    PC startet nicht mehr richtig - CsrBtOBEX-Dienst Problem: hallo, seit einigen tagen habe ich das problem dass mein PC etwa nach jedem 3. mal runterfahren ewig runter fährt (1-2 Min, normal 10-20 sek.) ....
  2. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...