Restaurierung eines altpc`s (1. mal selfmade)

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von chaozz, 13.05.2009.

  1. chaozz

    chaozz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe vor, die veralteten Teile meines PCs mit neuen zu ersetzen.
    Aus diesem Grunde suche ich nach Vorschlägen für meinen neuen PC..

    Mein aktuelles System (ich weiß^^):
    HDD: 250 GB
    RAM: 768 MB *lach*
    GraKa: Radeon 9100
    SoundKa: 24bit SoundBlaster Audigy
    CPU: 2,4 GHz (Intel Pentium 4) (Sockel 478 )



    Man merkt, ich habe nicht allzuviel Ahnung von Hardware..
    Ich habe zwar schon mal nen neuen Kühler eingebaut, neue Soundkarte reingemacht, das wars aber auch schon.. Wenn man aber nie mit etwas anfängt kann man auch nie etwas erreichen, sich besser auskennen etc.

    Könnt ihr mir eine Zusammensetzung empfehlen?
    Ich denke an eine sehr neue GraKa, 4 GB RAM (oder besser mehr?), neue Kühler..[*]
    --
    Was benötige ich noch an Teilen, die ich evtl. vergessen habe?

    Mein Problem ist: Alles muss in dieses Gehäuse passen, am besten sollte das gesamte System ausgetauscht werden..

    Eventuell kann die HDD bleiben [**]

    Vielen Dank schonmal im Voraus
    chaozz

    [*] Der CPU Kühler hat einen Durchmesser von etwa 14 cm - der andere Kühler, ich glaube der kühlt das Netzteil (?) ist total im Arsch.. Dieser rattert nurnoch, als würde der über irgendetwas drüber schleifen *groömgroöm* :D:
    Aufgrund des 14cm Kühler steht mein Gehäuse offen *lol*

    [**] Ich weiß nicht woran es liegt, ich habe seit neuestem 3 verschiedene Betriebssysteme aufm PC.. Als ich versucht habe beim einlegen der XP Professional-CD (das andere ist XP Home und ein Backup) unter drücken von "r" zu booten wurde nur ohne eine vorige Rückfrage mein Prof überschrieben, ich konnte nicht zwischen Formatieren der HDD, Reparieren oder neu aufspielen unterscheiden?!
    Zur Info: Das Home ist legal draufgekommen -> CD weg, Malware drauf..
    Also Prof runtergeladen um die HDD zu formatieren.. Leider existiert jetzt beides parallel und ich habe 5 Benutzerkonten^^
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 EvilDream, 13.05.2009
    EvilDream

    EvilDream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    0
    Also bei deinen Softwareproblemen kann ich dir nicht so wirklich weiterhelfen, aber bei einem neuen System würdest du Windows am besten eh komplett neuinstallieren.
    Bei der Hardware musst du eigentlich alles tauschen, außer Laufwerk und HDD, wobei die Festplatte dann der Flaschenhals des Systems sein könnte (ist das eine IDE oder S-ata).
    Und dein Link zu deinem Gehäuse geht nicht.
    Und wie viel willst du ausgeben, was soll mit dem PC gemacht werden, soll das ein Office oder Gamer oder so ein zwischen Ding werden?
     
  4. HGorbi

    HGorbi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    1. Wie immer ist die Frage wieviel willst du ausgeben ?
    2. Ich glaub nicht das dein mainboard 4 GB unterstützt
    3. neuere Grafikkarte wäre gut aber ich denke dein Mainboard ist wieder das Problem
    4. Was willst du mit dem PC machen

    Im allgemeinen denke ich ein neuer kommt billiger
     
  5. #4 drehstuhl, 14.05.2009
    drehstuhl

    drehstuhl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich versuche dir mal zu helfen.

    Als erstes musst du dir die Frage stellen wofür brauche ich den Pc?

    Wenn du einen "Gamer-Pc"(neuere Games oder Games mit hohen Betriebsanforderungen)spielen willst oder wenn du Videobearbeitung betreibst,würde ich sagen,dass es sich nicht lohnt.
    Das Geld und die Mühe für einen kompletten Umbau sind zu groß,sodass man es in Erwägung ziehen müsste sich einen neuen Pc zu kaufen.

    Wenn du etwas zum Spielen(ältere Spiele mit mittelhoher Betriebsanforderung)haben möchtest,oder du ihn als Office-Pc(das heißt Word,Exel etc.,Mail oder allgemeines surfen)verwenden willst dann würde ich sagen das du ihn "aufpimpen" kannst.

    Auch musst du dir die Frage stellen:
    Wieviel Geld du ausgeben möchtest und ob man für das Geld nicht schon einen neuen bekommt(und sich so die Mühe und Arbeit mit dem "aufpimpen" des alten Computers spart)

    Falls das der Fall ist musst du dir eine nächste Frage stellen:
    Weißt du genaue Beschreibungen deiner Hardware um herraus zu finden was für eine Art Ram,Grafikkarte,Prozessor du verwenden kannst?
    Wichtig dabei ist das Motherboard,an dem eigentlich alles hängt.

    Ich hoffe ich konnte dir mit meinen Fragestellungen etwas helfen,und ich würde mich freuen wenn wir noch mehr Informationen zu deinem System bekommen,dann können wir dir auch besser helfen.

    Grüße
    drehstuhl

    Will nicht spammen aber war mein 1000er nach dem Off-Topic fix :D :party:
     
  6. chaozz

    chaozz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir leid, ich war gestern in Eile und habe schnell die Dinge runtergeschrieben, die mir einfielen..
    Also: Es soll ein "Allrounder" werden, dh. relativ aufwendige Games, wie zB. Left 4 Dead sollten gut laufen.

    Das mit der preislichen Gestaltung ist beinahe nebensächlich, da ich alle benötigten Teile stark reduziert (50%) bekomme.
    Motherboard: MSI 648 Max (MS-6585)

    Das Gehäuse ist das 3. in der ersten Zeile bei Google Bildersuche, wenn man nach scaleo m sucht (es kommt 2x, einmal von Chip.de, einmal von Ciao.de)

    So far..
    chaozz

    PS:
    Im Grunde kann alles raus.. auch das Motherboard (wenn möglich)..
    Nur das Gehäuse sollte unbedingt bleiben =)

    @drehstuhl: gratz :cheering:
     
  7. #6 Z4NZ1B4R, 14.05.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    also im Prinzip kannste alles wegschmeißen^^

    dam Netzteil fehlen auch wichtige Anschlüsse für das MAinboard, also weg.
    Mainboard ist zu alt, hat nu nen AGP Anschluss und der sockel ist nicht für neue CPUs geeignet - weg
    Die Grafikkarte ist sehr schlecht, muss neu - weg
    Die Festplatte hat mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nen sehr geringen Puffer und ist sicherlich sehr lahm und würden PC nur unnötig ausbremsen - weg
    Laufwerke - naja, die können noch weiter verwendet werden, sicherlich haben die Noch den IDE anschluss, der wird ja noch unterstützt.
    der Arbeitsspeicher kann dann auch weg, denn A ist der nicht kompatbiel zu neueren Boards und B auch zu lahn für heutige arbeiten.
    Soundkarte kann übernommen werden, wie das mti dem Kühler ausschaut weis ich nicht, ambesten du sgst uns, welchen du eingebaut hast.

    Ich hab mal 400€ für das Aufrüsten angesetzt und das ist bei herausgekommen:

    http://www.picbutler.de/bild/54540/pcauf400j3zpv.jpg


    zusammengestellt bei Hardwareversand.de, aber du hast sicherlich nen anderen Häündler, wenn du sagst, dass du rabatte bekommst ;-)

    natürlich gehts auch billiger, ich hab einfach mal Teile für nen aktuellen Allround PC genommen. die Grafikkarte ist sehr gut und auch für neue Games geeignet.
    Für den rEst gillt eig. das Gleiche. der PRozessor ist Mittlmäßig aber deutlich besser als dein alter. Das ist ein Quadcore, also 4 KErne mit jeweils 2.5 GHZ. Also 4x2,5 GHZ, aber nicht 10 GHZ (addiert sich nicht, die arbeiten Paralel)

    Aber ob das ganze auch in dein Gehäuse reinpasst, weis ich nicht, zu 90% müsste es klappen.
    Aber warum muss es denn gerade das sein?
    hast du dadran rumgebastelt oder wie?
     
  8. chaozz

    chaozz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Für diesen PC wurde vom Vorbesitzer des Schreibtisches alles eingepasst (sone Nische reingeschnitten *lol*)
    Ich habe halt sonen XXL-Architektenschreibtisch gebraucht bekommen, den PC dann halt mit, weil er meinte, dass da kein anderer reinpasst.. Ist auch so.. Da wurde wie gesagt extra ein Loch für reingeschnitten :lol:

    ------------
    Mein Kühler ist dieser hier


    Muss ich bei der Zusammenstellung auf irgendetwas achten, außer dass der Sockel passt?
    Kann ich "irgendein" Mainboard nehmen/gibts da Unterschiede?
    Budgetmäßig habe ich fast das doppelte, 750€ (wenn es große Unterschiede macht maximal 800€) zur Verfügung.. Wird Zeit nach 7 Jahren :whazzup:

    -----

    Wo sollte ich auf garkeinen Fall sparen?
    Sind die angezeigten Komponenten bei hardwareversand.de immer kompatibel zum Rest?
    Hoffentlich letzter Edit:
    Ich suche nach einem Flüsterpc..^^
    Leider nicht..^^
    Wenn bei der Beschreibung: Treiber: XP steht.. Kann ich den dann später für Win 7 verwenden?
    Das steht auch auf meiner Einkaufsliste.. allerdings für nächstes Jahr :D
     
  9. Namyn

    Namyn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Der Kühler sieht schonmal nicht schlecht.
    Er "zwingt" aber zu einem Intel-system mit einem 775 Sockel
    Also eine CPU ala Q8300 oder höher ab gerade nicht so den Durchblick^^


    MFg Namyn

    PS: Kannst mal nen Bild von dem Tisch posten??
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Z4NZ1B4R, 14.05.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Muss deR Kühler unbedingt sein oder wäre es eine Option?

    ich stell einfach mal ein Intel und ein AMD System zusammen, und dann mal schauen welches besser ist.
    Allerdings zweifle ich an deiner Konstruktion, vielleicht kommt nicht gut Luft herein.

    Mach ambesten ein Foto, lieber vorher gucken, sonst schmort dir da noch was ab ^^


    So, hier mit Intel
    http://www.picbutler.de/bild/54652/pc800intelckk23.jpg



    Allerdings würde ich bei der Grafikkarte sparen und lieber in einen Leistungsstarken PRozessor investieren, da hat man mehr von, zumidnest in deinem Fall.

    Edit:
    Ich les gerade, du suchst einen Flüster PC
    hui, da muss ich noch mal was ändern, moment gleich kommt was neues besseres^^

    Edit2:
    Hier was neues^^
    http://www.picbutler.de/bild/54664/pc800neu2cbha.jpg

    Also die Config ist ein gutes Stück besser als die von Intel, die ich eben gepostet hab. Naja und auch zukufntsicher, vorallem wegen dem DDR3 Ram. der PRozessor ist auch auf dem Sockel AM3, auf den Sockel basieren alle kommenden CPUs von AMD, bzw. der wird noch recht lange Aktuell bleiben, das ist gut, falls mal irgendwas sein sollte.
    die Grafikkarte ist schlechter aber leiser und stromsparender, naja und alles andere wäre durchaus überdimensioniert für dich.

    Boah ich hab von den Beitrag schön geschrieben mit allen drum und dran, leider ist der Browser abgek**ckt, wenn was ist, dann frag einfach, hab keine Lust das alles wieder neu aufzuschreiben :D
     
  12. #10 xandros, 14.05.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    [quote='Namyn',index.php?page=Thread&postID=737469#post737469]Der Kühler sieht schonmal nicht schlecht.
    Er "zwingt" aber zu einem Intel-system mit einem 775 Sockel[/quote]
    Wo steht das? Der Kühler ist ebenso für andere Sockel geegnet. Es käme daher durchaus auch ein AMD 64 X2 mit Sockel 939 in Frage.
     
Thema: Restaurierung eines altpc`s (1. mal selfmade)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. architektenschreibtisch gebraucht

    ,
  2. selfmade restauration

Die Seite wird geladen...

Restaurierung eines altpc`s (1. mal selfmade) - Ähnliche Themen

  1. Battelfield 1 läuft?!

    Battelfield 1 läuft?!: Guten Abend. Ich würde gerne wissen ob das neue Battelfield 1 bei mir annehmbar laufen würde. Vom Hersteller angegebene Mindestvoraussetzungen:...
  2. Domain aus 1&1-Vertrag "ausklinken"

    Domain aus 1&1-Vertrag "ausklinken": Hi Leute, ich habe vor einiger Zeit eine Domain bei 1&1 erworben und direkt den Homepage-Baukasten dazu gebucht. Da ich im Moment gar keine Zeit...
  3. Verkaufe FANTEC DB-R35DUS-1 Festplatten ARRAY (Festplattengehäuse)

    Verkaufe FANTEC DB-R35DUS-1 Festplatten ARRAY (Festplattengehäuse): mit 2 Schächten für 2 Stck 3,5" Festplatten. Kann mit RAID-Einstellungen gespiegelt bzw. gemeinsam betrieben werden. Neuwertiges Gehäuse mit OVP,...
  4. Raid 1 mit Windows-Funktion "Spiegeln"

    Raid 1 mit Windows-Funktion "Spiegeln": Abend zusammen, habe zwar kein Problem, aber wusste leider nicht in welches Forum ich meine Frage schreiben soll. Falls Falsch - bitte um...
  5. SUCHE Netzteil Fuji/siemens Amilo Desktop S

    SUCHE Netzteil Fuji/siemens Amilo Desktop S: Suche ein Netzteil für obengenannten Rechner , es ist ein kleiner Multimediadesktop , war Original mit Intel Core2Duo ausgestattet . Leider habe...