Repeaterempfehlung für Fritzbox 7050

Dieses Thema im Forum "FritzBox Probleme" wurde erstellt von secundo, 24.06.2007.

  1. #1 secundo, 24.06.2007
    secundo

    secundo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Profis, Kenner und Lanverbesserer!
    ich habe eine FB7050 und möchte gern im Garten (beim Bierchen) mobil surfen. Drinnen gehts gut draußen nicht. Da hilft ein Repeater, von denen ich aber gelesen habe dass DER nicht geht weil... und JENER nicht weil,,,! Kann mir nun jemand eine Rat geben was gut und billig ist, denn eine zweite FB (um in der AVM familie zu bleiben) ist mir für diesen Zweck zu teuer.

    mit Dank vorab secundo
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 24.06.2007
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    wie weit bist Du im Garten denn von der FB entfernt? Sind dicke Wände dazwischen, oder was anderes?
    Meine geht 300 m, obwohl Wände und zwei Häuser dazwischen sind.
     
  4. #3 secundo, 24.06.2007
    secundo

    secundo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zurück
    ich habe 2 Holzbetonwände (mehr Beton als Holz - ca 6 m bis zr Außenwand) und dann noch mal 25 m im Garten.
    Für mich stellt sich hier auch die Frage, welche Stellung der Antenne die größte Abstrahlung horizontal erreicht. Ich habe die FB an der Wand hängen und die Antenne steht senkrecht nach unten.
    Vielleicht sollte sie eher in Richtung "Zielgebiet" stehen? Wie sieht die Charakteristik einer Sendekeule ( als elektromagnetisches Feld) aus?
    Werde mal in Wikipedia nachsehen.
    Aber est mal vielen DAnk für die anteilnahme.
    Secundo
     
  5. Weiny2

    Weiny2 Guest

    Also den habe ich für einen ählichen Zeck verwendet und der ist echt klasse und das zum guten Preis.. also klare kaufempfehlung:

    Aber Vorsicht: du musst um ihn zu konfigurieren deine IP Range auf 192.168.1.* einrichten nicht die Fritzbox typischen 192.168.178.*
    Bei fargen stehe ich auch per e-mail gerne zur verfügung :)

    hats geholfen? was hältst du davon?
     
  6. #5 secundo, 29.06.2007
    secundo

    secundo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo danke für den tip, ich werde es ggf. versuchen. Doch zuvor will ich es mit einer llängeren Antenne probieren.
    Da gibt es einen Umbausatz mit einer knapp 30 cm langen Antenne. die hat 7 dbi
    Im Moment ist der kurze Stummel an der FB dran, der nur 2 dbi haben soll, es wird also die reichlich 3-fache Leistung rauskommen. Gefunden habe ich das über e-bay bei go-e-shop.de (http://www.go-e-shop.de/shop/catalog/details?shop_param=cid=58&aid=3017&
    kostet knapp 30 € und wenns nicht funzt schicke ich es zurück und versuche den netgear. Ich denke aber mit der Antenne ist es günstiger, ein Stück Elektronik weniger!
    Grüße
     
  7. #6 Doppellhelix, 01.07.2007
    Doppellhelix

    Doppellhelix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Siemens WLAN Repeater 108 getestet.
    Ich fand die Konfiguration etwas kniffelig. Außerdem kann man die Basisstation - Repeater Verbindung nicht mit WPA2 verschlüsseln.

    Das beste ist, du kaufst dir eine ganz billige einfache WLAN FritzBox bei Ebay. Wirklich die einfachste die du bekommen kannst. Dann hast du auch keine Kompatibilitätsprobleme. Das habe ich auch gemacht und bin zufrieden.

    Gruß Helix
     
  8. #7 secundo, 03.07.2007
    secundo

    secundo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen, habe heute die lange Antenne von go-e-shop montiert. Das neue Kabel mit dem Ministecker auf der Platine festklemmen war das kniffligste Stück Arbeit. Die Antenne geht, aber der dreifache Leistungsgewinn ist so nicht zu erkennen. Das doppelte traue ich ihr nun zu und gut.
    Ich werd wohl mit einer zweiten FB aus e-bay vorlieb nehemn. geht da nun jede? in der Produktspezifikation von AVM finde ich nur noch die Bescheibungen der neusten (und teurern) Boxen.
    Alternative Frage: kann man nicht auch die EMPFANGSqualität des lappis mit einer entsprechenden Antenne verbessern? Ich habe in meinem Teil integrierte Antennen, die sicher im Deckel stecken und je nach Öffnungswinkel des selben mehr oder weniger empfangen.
    Na ja, mit der Funkwellenmesserei ist das so ein Ding. Mein Vater sagte immer: "Wer HF misst mißt Mist!"
    ALso dann.....
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Doppellhelix, 11.07.2007
    Doppellhelix

    Doppellhelix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hiho,

    mit der größeren Antenne ist das immer so ein Problem. Ich wollte damals auf Nummer sicher gehen und habe mir ein "Monsterteil" aufs Dach geschraubt. Ich dachte je größer die Antenne, um so besser. Klar, hatte ich einen Leistungsgewinn. Aber ich hatte mir mehr versprochen. Die Antenne die ich habe ist ca. 70 cm lang. Was ich nicht wusste, bzw. was mir aus den techn. Angaben der Antenne nicht klar wurde, war das die Antenne nur waagerecht abstrahlte. Das zwar rund herum, aber da das Teil bei mir auf dem Dach ist und ich mich eigentlich immer genau darunter befinde =) ist der LEistungsgewinn eben nicht so gro0. Ich müsste die Antenne also in einem Winkel montieren. Aber wie sieht das auf nem Dach aus? :rolleyes:
    ICh bin mir nicht sicher, aber welcher Abstrahlwinkel ne Antenne hat, sieht man aus der dbi Angabe. Mach dich da mal schlau und erklär es mir dann mal. :)

    Natürlich spielt die Empfängerantenne auch ne große Rolle. Fürs Laptop gibt es ja PCMCIA Karten, die ne extra Antenne haben. Die ist auf jeden Fall besser. Aber will man das wirklich?

    Also ich habe als Repeater einer der ersten FritzBox WLAN genommen (genaugenommen ne FB WLAN SL). Die neueste Firmware drauf, schon klappt es.

    Gruß Helix

    P.S.

    Guck mal hier
     
  11. #9 Cyber-Ben, 18.07.2007
    Cyber-Ben

    Cyber-Ben Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Für meine FritzBox 7050 habe ich eine Lösung zur Vergrößerung der Reichweite bei http://www.spartech.de gefunden. Ich habe da das berühmte Umbauset bestellt, nur mit 9dBi Antenne und 500mW Booster, da bei uns eine Strecke von ca. 300m überbrückt werden soll. Die Antenne habe ich mit einem 5m Kabel verlängert und habe diese draußen auf der Fensterbank mit einem Magnetfusshalter befestigt. Eine Fensterdurchführung habe ich zwar im Shop nicht gefunden, diese wurde aber bei meiner Anfrage für nur 15 Euro angefertigt (Fenster muss also wegen der Kabelverlängerung nicht immer geöffnet bleiben, was bei den hochsommerigen Temperaturen oder bei der Winterkälte besonders vorteilhaft ist).
    Für mein Notebook habe ich einen USB-Wlan Stick mit einem externen RP-SMA Anschluß auch bei "Spartech" besorgt und habe die Antenne ebenfalls mit einem 2m Kabel draußen plaziert (habe somit weniger Strahlung im Zimmer und bessere Funkverbindung durch direkten Sichtkontakt ohne Hindernisse).
     
Thema: Repeaterempfehlung für Fritzbox 7050
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fritzbox 7050 mit repeater 300e verbinden

    ,
  2. fritzbox 7050 repeater 300e

    ,
  3. fritzbox 7050 repeater

    ,
  4. fritz repeater 300e mit fritz box 7050 verbinden,
  5. fritzbox7050 fritz repeater 300e,
  6. fritz repeater 300e verbinden mit fritzbox 7050,
  7. repeater an fritzbox 7050 anmelden,
  8. fritz repeater 300e mit fritzbox 7050,
  9. repeater 300e mit frizbox 7050 verbinden,
  10. repeater 300e mit fritzbox 7050 verbinden,
  11. fritzrepeater 300e horizontal,
  12. fritbox7050 software free,
  13. fritzbox 7050 mit fritz repeater 300e verbinden,
  14. abstrahlwinkel fritzbox,
  15. fritz box 7050 mit repeater 300e verbinden,
  16. fritzbox 7050 und fritz 300e verbinden,
  17. FRITZ!WLAN Repeater 300E Fritz!Box 7050 verbinden,
  18. repeater an fritzbox einrichten 7050,
  19. avm 7050 an repeater 300e,
  20. fritz wlan repeater mit fritzbox 7050 verbinden,
  21. fritzbox 7050 fritzrepeater 300e verbinden,
  22. fritz wlan repeater abstrahlungswinkel,
  23. wlan repeater ausstrahlwinkel,
  24. fritzbox haifischflossen antenne abstrahlwinkel,
  25. repeater 300e mit fritzbox 7050 einrichten
Die Seite wird geladen...

Repeaterempfehlung für Fritzbox 7050 - Ähnliche Themen

  1. Fritzbox 7290 bootet zyklisch

    Fritzbox 7290 bootet zyklisch: Hallo Forengemeinde, falls bei euch ein ähnliches Problem auftreten sollte dann hilft euch vielleicht dieser Post. Meine Box bootete ca. alle...
  2. Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss

    Fritzbox für neuen 1und1 Anschluss: Moin Leute, ich bin die Tage umgezogen und plane nun einen Vertrag mit 1und1 für den Internetanschluss abzuschließen. Da ich mir kein Modell für...
  3. Fritzbox Antennen verbessern.

    Fritzbox Antennen verbessern.: Hallo zusammen, das Problem an dem ich schon seit längerem Knabbere ich die Verfübarkeit unseres WLANs für unsere Nachbarn. Wir teilen uns die...
  4. Zugriff vom Speedport auf FritzBox

    Zugriff vom Speedport auf FritzBox: Aus vielerlei Gründen habe ich einen Speedport-Hybrid und dahinter eine FritzBox 7490. Wenn ich den PC an die FritzBox anschließe, geht die...
  5. Fritzbox 6490, WLAN Reichweite gering, Verbindungsabbrüche

    Fritzbox 6490, WLAN Reichweite gering, Verbindungsabbrüche: Hallo zusammen, bin schon recht verzweifelt, daher wende ich mich an euch. Versuche mich kurz zu fassen.... Die Fritzbox steht schon immer ca....