Repeater per LAN versorgen ?

Diskutiere Repeater per LAN versorgen ? im Netzwerkprobleme & Internetprobleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ist es möglich einen Wlan Repeater über LAN mit internet zu versorgen, so dass der repeater dann das Wlan netz des Routers zwar...

  1. #1 HightronicDesign, 07.12.2014
    HightronicDesign

    HightronicDesign Intel Inside

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Hallo,

    ist es möglich einen Wlan Repeater über LAN mit internet zu versorgen, so dass der repeater dann das Wlan netz des Routers zwar erweitert, aber dazwischen benötige ich kein Wlan (Abstand zwischen Router und Repeater zu groß)

    Konkret: ich habe im OG den Router stehen, dieser deckt EG und OG mit Wlan ab. Ich brauche aber auch im Keller Wlan und habe noch einen Wlan Repeater von Netgear gekauft. Im Keller habe ich LAN. Nur wenn ich das Kabel am repeater anschließe, muss ich den Repeater einrichten und er sucht immer ein Wlan Netz.

    Geht das was ich vorhabe oder nicht?


    Danke
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Der Repeater muss natürlich "Kontakt" zu dem Router haben. Sonst kann doch nichts empfangen werden.
    Bin aber kein Netzwerker. Warte mal bis Kollege xandros sich meldet. Der hat den Durchblick ;)
     
  4. #3 HightronicDesign, 07.12.2014
    HightronicDesign

    HightronicDesign Intel Inside

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    127.0.0.1
    Kontakt hätte er dann nur über LAN und nicht über wlan.
     
  5. #4 xandros, 09.12.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.948
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ... dann waere der Repeater kein Repeater, sondern ein AccessPoint.
    Gehen wird das mit Sicherheit - sofern der Repeater eben kein reiner Repeater, sondern auch ein AccessPoint ist, der diese Funktion als alleinstehendes Geraet erfuellen kann.
     
  6. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Repeater per LAN versorgen ?

Die Seite wird geladen...

Repeater per LAN versorgen ? - Ähnliche Themen

  1. bestimmte Icons aus dem Infobereich per GPO entfernen

    bestimmte Icons aus dem Infobereich per GPO entfernen: Gibt es die Möglichkeit bestimmte Icons per GPO aus dem Infobereich (Taskleiste) zu dauerhaft zu entfernen. Ich möchte gern verwehren, das in den...
  2. Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet)

    Fritz 7412 als Repeater und Faxanschluss (HP Laserjet): Hallo Leuts, Habe mir einen neuen Drucker zugelegt. Nun ein Multi-Laser mit Fax... Leider steht der in einem Bereich, in diesem dass man das...
  3. W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr

    W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr: Hallo! Ich hab jetzt nach langem Warten endlich das Update auf Win10 gemacht, weil ich durch die regelmäßige Meldung ja quasi genötigt wurde......
  4. LAN Problem

    LAN Problem: Hallo, und zwar Fritzbox (Port 1Gbit) unten im Keller, über Switch -> Steckdose -> PC (1) Keine Netzwerkverbindung Fritzbox (Port 100Mbit)...
  5. Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet

    Nach 7490 Einrichtung als Repeater kaum Internet: Hallo zusammen, heute habe ich eine Fritzbox 7490 als Repeater an eine 7360 konfiguriert. Alles nach Anleitung für diesen Router. Prinzipiell...