Reklamationsprobleme

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Chris Siemens, 29.06.2007.

  1. #1 Chris Siemens, 29.06.2007
    Chris Siemens

    Chris Siemens Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vor einiger Zeit habe ich mein Speedport 700v bei der
    Telekom reklamiert und ein neues erhalten.
    Ich habe das alte Gerät daraufhin verpackt, vorschriftsmäßig mit
    dem beiliegenden Adressaufkleber versehen und portofrei
    zurück geschickt.

    Leider vergaß ich allerdings, in den Karton das
    alte Netzteil zu packen.
    Nun bekam ich das alte Speedport von der Telekom
    zurück mit der Aufforderung, daß Paket um das
    fehlende Netzteil zu ergänzen und innerhalb der
    nächsten 14 Tage zurück zu senden.
    Allerdings solle ich diesmal das Porto bezahlen!

    Kann mir bitte jemand helfen und eventuell sagen, ob
    dies rechtens ist, behiehungsweise ich das Porto in
    der Tat zahlen muß?

    Vielen Dank schonmal im voraus und Grüße,
    Chris
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 dj-steven-k, 29.06.2007
    dj-steven-k

    dj-steven-k Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    jep isses.

    wenn du dir im anderen bundesland ein pc holst musst du ihn auch dort reklamieren.

    das portofreie ist sogar nur ein service von vielen anbietern was kein muss ist.
     
  4. #3 julchri, 29.06.2007
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    das könnte ich mir schon vorstellen. Es war ja Deine Schuld, dass Du das Netzteil vergessen hast. Und eine Rücksendung hattest Du ja frei. Und somit hat die Telekom ja zusätzliche Kosten, indem sie es Dir zurück geschickt hat.

    An Deiner Stelle würde ich mich da nicht rumstreiten, hast nur Ärger damit.
     
  5. #4 Keine_Ahnung, 29.06.2007
    Keine_Ahnung

    Keine_Ahnung Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    das kann ich nur bestätigen.

    mfg
     
  6. #5 Chris Siemens, 29.06.2007
    Chris Siemens

    Chris Siemens Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ja ist schon klar.
    Ich wollte mich nur absichern, grazie für Eure Antworten.


    @ dj: es geht nicht um geographische Grundlagen, sondern
    um rechtliche.
     
Thema:

Reklamationsprobleme