Referat für die Schule

Dieses Thema im Forum "Webmaster Hilfe / Programmierer Forum" wurde erstellt von fd, 07.04.2010.

  1. #1 fd, 07.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2010
    fd

    fd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ********
    hallo,
    habe folgende Bitte an euch, ich muss in der Schule ein Referat im Fach Informatik machen. Da wir das Thema frei wählen konnten habe ich mich für das Thema "Webserver" entschieden. Nun ist unser Referat in drei Phasen unterteilt und zwar in die Alpha,Beta und die Endphase. Vor kurzem hatten wir die Alpha Phase und ich habe von meinem Lehrer die Rückmeldung gekriegt. Das er das Design nicht schön finden würde und das Referat seiner MEinung nach nicht fertig sei und die Sprache unangemessen sei. Nun habe ich das Referat vom Design her und auch vom Inhalt her ein bisschen aufgepeppt. Und meine Bitte wäre jetzt ob sich jemand der sich mit dem Thema auskennt,sich mein Referat anschauen könnte. Und das Design vielleicht auch. Ich bin für ernstgemeinte und nicht beleidigende Kritik (im Sinne von dein Referat ist "sche***" usw.):) offen.

    http://michi0152.mi.ohost.de/referat/
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 commander_5000, 07.04.2010
    commander_5000

    commander_5000 hardwarejongleur

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland, bayern
    poste doch mal dein referat als anhang dann kann sich das jeder anschauen und bewerten.
     
  4. #3 xandros, 07.04.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Sprachlich: man "tut" nicht surfen oder einen Webserver aufsetzen, sondern man "surft" oder "setzt einen Server auf".
    Das gehört separiert! Die IP-Vergabe hat weniger mit dem eigentlichen Surfen zu tun, sondern gehört technisch zum Aufbau der Verbindung zum Provider bzw. dessen Einwahlknoten.
    Ist es wirklich dein Ziel, jeden Zuhörer/Leser dazu zu bewegen, einen eigenen Webserver laufen zu lassen? Ist es wirklich dein Ziel, jeden davon zu begeistern, richtig Geld in eine ausreichend schnelle Verbindung und die notwendige Hardware zu investieren? - Ich glaube kaum.
    Ziel des Referates wird wohl eher sein, die Möglichkeiten näher zu bringen und die verschiedenen Serverarten zu erläutern.
    Über diese Satzkonstruktion mit den vielen Verschachtelungen solltest du nochmal nachdenken. Das Monster ist zu lang! Teile das besser in kurze, aussagekräftige Sätze auf. (Beim Vorlesen von diesem Satz muss einem ja die Luft ausgehen und die Zuhörer wissen am Ende nicht mehr, was genau gesagt wurde!)
     
  5. fd

    fd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ********
    Auf jeden Fall Danke für die Mühe die du dir gemacht hast mein Referat durchzulesen. Aber manche Fragen bleiben noch offen. Wie fandest du das design meines Referates und was würdest du zum Inhalt sagen.
     
  6. #5 xandros, 07.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Design: zu dunkler Hintergrund und zu helle Schrift! Das ist beim Lesen unangenehm für die Augen! Längere Texte wollte ich so nicht lesen.
    Besser sind helle Hintergründe und dunkle Schriften.

    Optisch sieht es zwar gut aus, aber mit hellem Hintergrund wird das deutlich angenehmer für die Leser.

    Inhaltlich:
    DNS-Server ist etwas mager, wenn auch als grobe Beschreibung ausreichend.
    Es existiert nicht nur ein DNS-Server, sondern eine komplette Hierarchie an Servern, die sich gegenseitig die notwendigen Informationen übermitteln. Allein diese Thematik zu beschreiben kann Bücher füllen. Etwas umfangreicher sollte es aber schon sein -> siehe z.B. die schematische Darstellung auf Domain Name System ? Wikipedia
    Abschnitt "mögliche Betriebssysteme":
    -zu Punkt 1: Dass Windows ungeeignet ist, ist ein leidiges Vorurteil, welches man so nicht stehen lassen kann. Windows ist lediglich durch seine Verbreitung ein erhöhtes Opfer von Angriffen, aber keineswegs unsicherer. Wer keine Ahnung von Sicherheitsoptionen seines Betriebssystems hat, kann auch mit Unix/Linux ganz schnell eine Bauchlandung erfahren.
    - zu Punkt 2: Apache ist nicht der einzige Webserver, den es gibt. Für Linux ganz klar auch mein Favorit. Unter Windows sollte man sich eher mit dem IIS (Internet Information Server) beschäftigen, da dieser bei richtiger Einstellung auf dieser Plattform von den Sicherheitsfunktionen von Windows profitiert.
    Ich würde niemals einen Apache produktiv unter Windows laufen lassen!
    Apache + Linux, IIS + Windows.... Dadurch wird dann aber auch gleich bestimmt, welche Art von Anwendungen auf den Maschinen laufen können. Der Apache ist besser für PHP/MySQL geeignet, der IIS eher für ASP/ASP.NET und MS-SQL. Somit kommen völlig unterschiedliche Techniken zum Einsatz. Im Umkehrschluss bedeutet das: Je nachdem, was man tatsächlich anbieten will, sollte der passende Webserver und das dazu passende OS gewählt werden. (Und dabei hab ich bewusst mal JSP und Sun völlig vernachlässigt.)
    - zu Punkt 3:
    Für private Projekte sicherlich richtig.
    Dass Linux nichts kostet ist aber so nicht richtig! Man kann es zwar kostenlos bekommen und verwenden, aber was, wenn man keine Ahnung davon hat benötigt man zur Not einen Fachmann oder benötigt Zeit für die Einarbeitung. Die Einrichtung ist also nicht wirklich kostenlos und kann teilweise sogar teurer werden als eine Windows-Entscheidung. Lediglich die Lizenzkosten unterscheiden sich deutlich.
    Hier wäre eine Betrachtung von privaten oder gewerblichen TCOs notwendig, um individuell die bessere Alternative zu wählen.
    Zur Belastung durch den grafischen Aufbau: Bei Windows-Serversystemen fällt dies kaum ins Gewicht! Da man nicht ständig auf der Benutzeroberfläche unterwegs ist, sondern die Dienste über Webschnittstellen nutzt, macht sich das kaum bemerkbar. Linux geht wohl deutlich sparsamer mit seinen Ansprüchen um, aber der "Administrator" des Servers muss sich dafür mit Consolen-Befehlen zurechtfinden.
    Das wird also kaum ein KO-Kriterium für Windows, sondern eher als "benutzerfreundlich" empfunden. (Ich bevorzuge auf Servern allerdings auch eher die Console!)
    - zu Punkt 4:
    Falsch! Bereits Windows NT3.5 hat schon ein ausgefeiltes Mehrbenutzersystem gehabt, welches sich über NT4.x und Win2000 bis hin zu den heutigen Serversystemen durchgezogen und verbessert hat.
    XP ist eher als Client-System zu betrachten (auch wenn es davon eine Serverversion gibt!) und für den Einsatz als Webserver weniger gut geeignet. Die Server-Varianten hingegen sind völlig anders aufgebaut.
    Und WAS arbeitet selbst in Win7 noch nicht richtig? Etwa:
    Sorry, beschäftige dich dazu bitte mal mit Domänenfunktionen (die man auf entsprechenden Servern findet) und den Möglichkeiten für Benutzer- und Gruppenberechtigungen. Da werden dir die Ohren abfallen....
    Es gibt sowohl serverseitig als auch clientseitig die Möglichkeit, Benutzerberechtigungen zu erstellen. Und das so ausgiebig, dass ein Benutzer sich nicht mal mehr die Windows-Uhr anzeigen lassen kann. Windows ist also nicht unfähig dafür, sondern eher zu komplex im Vergleich zu Linux. Selbst nach jahrelanger Arbeit mit den Richtlinien weiss man garantiert nicht alle Möglichkeiten, die einem Windows in verschiedenen Bereichen bietet. Hier ist Linux sicher leichter zu begreifen!

    Für den Rest durchzusehen oder das Ganze hier noch ausführlicher zu "kritisieren" fehlt mir im Moment aber die Zeit.....
    Den Bereich "mögliche Dienste auf einem Webserver" hab ich nur schnell überflogen. Dabei ist mir nur aufgefallen, dass du "Webserver" offensichtlich auf das Gerät für die Dienste beziehst. Der WWW-Dienst ist allerdings schon der Webserver selbst....

    [Edit:]
    Beschäftige dich im Referat nicht mit der Gegenüberstellung von Unix/Linux und Windows. Begründe lieber deine eigene Entscheidung für ein OS zu einem von dir vorgegebenen Fall (z.B. Apache/PHP/MySQL oder was auch immer auf einem Linux-System weil für DICH die Anschaffungs- und Installationskosten niedriger sind als bei einem vergleichbaren Windows-System).
    Dann kannst du auf der Basis weiter argumentieren und deinen Vortrag aufbauen. Vergleiche gehen meistens in unendlichen Diskussionen auf, die zu keinem Ziel führen. Der Vortrag sollte - denke ich - eher dein Beispielsystem präsentieren anstatt für Diskussionsstoff über das bessere Betriebssystem zu sorgen.
     
  7. fd

    fd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ********
    Ich bin dir zu tiefsten Dank verpflichtet für so eine ausführliche Kritik. Die ich kaum von jemanden in einem Forum erwartet habe. Danke nochmal.

    Eine Frage hätte ich lediglich noch. Ich habe sie schon mal in diesem Forum gestellt habe aber keine Richtige antwort gekriegt. Ich bin gerade dran mir ein Home Webserver aufzubauen, der mit Tomcat läuft. Dies alles brauche ich um, da ich mir ein ChatServer aufbauen will. ICh habe mir einen Clienten gemacht und zwar in Java. Der Client ist Applet den man aufrufen kann von meinem Tomcat Server und dann auf den Chat Server welcher ein Java Application ist zu greift. Mein Problem ist nun das wenn ich ausprobieren will wie das ganze vom internet aus aussieht kann ich das nicht, indem ich das wie bei einer normalen Seite mache, indem ich die Ip der Seite eingebe weil das von meinem Router blockiert wird. Nun wäre die frage wie ich das sonst testen könnte.

    Danke im Voraus!!!
     
  8. #7 xandros, 07.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Wenn du aus deinem lokalen Netz "über das Internet" auf deinen lokalen Server zugreifen willst, dann muss:
    - dein Router die entsprechenden Ports (für http Port 80) auf die lokale IP und den entsprechenden Port des Tomcat umgeleitet werden.
    - Der Server sollte nach Möglichkeit nicht per DHCP konfiguriert sein, sondern eine statische Adresse verwenden - rein sicherheitshalber, damit die Maschine nicht zufällig mal eine andere IP aus dem Pool bekommt.
    - Du benötigst wahrscheinlich einen dynamischen DNS-Dienst, der dir eine statische Adresse für das Internet bereitstellt und diese bei Aufruf auf deine dynamische IP (von deinem Provider) weiterleitet. (DynDNS und ähnliche Dienste bieten sowas kostenlos an.)

    Du kannst ohne DynDNS allerdings auch Testanfragen direkt an deine öffentliche IP stellen. Manche Router fangen das dann aber direkt ab und leiten unmittelbar an den Server weiter. Egal wie der Router arbeitet - wenn über deine öffentliche IP der Server erreichbar ist, geht das auch mit dynamischen DNS-Diensten!


    Erst wenn deine öffentliche IP von aussen erreichbar ist, kann eine Anfrage bei richtigem Forwarding deines Routers auch auf dem Server ankommen! Daher sind eventuell einige Ports in deinem Router auf den gleichen Server weiterzuleiten....
     
  9. fd

    fd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ********
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir funktioniert folgende Seite nicht:
    Präsentation

    Woran das jetzt auch immer lliegt..
    Design finde ich ganz OK, sieht allerdings nicht professionell aus. Dafür ist der Banner zu schlecht skaliert und der Hintergrund passt irgendwie nicht.

    Ansonsten ist mir aufgefallen das in der Navigation auf folgender Seite:
    Struktur der Internets
    einen sehr kurzen hover Effekt hat. Warum wird etwas fett, wenn man den Menüpunkt doch schon laengst angewählt hat?
     
  12. fd

    fd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ********
    die muss auch nicht funktionieren, da da noch nichts drin ist.^^

    und wegen dem design bei euch kommt doch schon der blaue hintergrund oder nur der graue
     
Thema: Referat für die Schule
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. webserver referat

    ,
  2. web server referat

    ,
  3. apache webserver referat

    ,
  4. meine schule compunere,
  5. ich brauche einen referat über design,
  6. meine schule referat,
  7. referat über programmierer,
  8. referat über meine schule,
  9. referat call of duty,
  10. referat über apachen,
  11. meine schule sloh,
  12. compunere despre schule,
  13. meine schule compunere,
  14. vortrag meine schule,
  15. internet server referat,
  16. referat über dns,
  17. sportaufsätze referat,
  18. mammuts referat schule,
  19. referat webserver,
  20. vpn dyndns referat,
  21. dyndns refarat,
  22. presäntation über mene schule,
  23. referat programmierer,
  24. design referat für aw,
  25. Referat Internet Information Services
Die Seite wird geladen...

Referat für die Schule - Ähnliche Themen

  1. Java Referat Thema

    Java Referat Thema: Hallo, für die Schule soll ich mit einer Klassenkameradin in Informatik eine Präsentation über ein Thema das mit Java zu tun hat machen....
  2. Laptop für Schule gesucht

    Laptop für Schule gesucht: Die Tochter (16) meiner Bekannten soll ein Laptop zu Weihnachten geschenkt bekommen. Sie soll es für die Schule nutzen. Mattes 15" Display und...
  3. Ökonomie Referat

    Ökonomie Referat: Hallo! Ich soll für ein Referat einige Fragen ausarbeiten, darunter auch diese hier: 1) Wie hängen Geldmenge, Inflation und Teuerung...
  4. Referat Motherboard

    Referat Motherboard: Wir brauchen Hilfe, in der schule haben wir uns das Referatsthema Motherboard ausgesucht- nun kommen wir aber nicht so wirklich damit zurecht- wir...
  5. Notebook für Schule

    Notebook für Schule: Meine Bekannte möchte für ihre Tochter (14) ein Laptop kaufen. Sie soll es hauptsächlich für die Schule (Gymnasium) nutzen. Spiele macht sie...