Rechner von 700 bis 1500 €!

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von darkrider78, 26.09.2011.

  1. #1 darkrider78, 26.09.2011
    darkrider78

    darkrider78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1 Meter geradeaus, dann links hinter der Ecke
    Hallo,
    Ich will Mitte nächsten einen neuen Rechner kaufen (Marke Eigenbau).

    Er sollte, wenn dies den möglich ist, sechs Kerne a la vier GHZ haben, sowie 16 GByte Arbeitsspeicher und eine sehr gute Grafikkarte, womit auch anspruchsvolle Spiele ohne Probleme funktionieren.
    Der Prozessor sollte wenn es geht von Intel sein, irgendwie mag ich AMD nicht.
    Wenn es geht, sollte eine zwei Terabyte Festplatte intern sein, wenn es nicht geht, dann recht auch ein Terabyte. Hoffe auf Antworten.



    Mit freundlichen Grüßen Tobias
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 domdom-88, 26.09.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Also 6-Kerner gibts von Intel keine erschwinglichen, würde ich mal behaupten ;)
    Da kostet die CPU schon über die Hälfte deines Budgets, das lassen wir mal besser :D

    Ich hab dir mal den aktuellen i7 reingepackt, der sollte dir keine Wünsche offen lassen, mach dir da mal keine Gedanken :p

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Intel Core i7-2600K Box, LGA1155
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Noctua NH-D14, Sockel AM2/AM2+/AM3/775/1366/1156
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8P67 PRO Rev 3.1, Sockel 1155, ATX, DDR3
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 8GB-Kit G-Skill RipJaws PC3-12800U CL9 (2x)
    hardwareversand.de - Artikel-Information - WD Caviar Black 500GB SATA 6Gb/s
    hardwareversand.de - Artikel-Information - WD Caviar Green 2TB Sata 6Gb/s
    hardwareversand.de - Artikel-Information - LiteOn iHAS624-32 SATA Retail
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Lian Li PC-B25FB - Midi-Tower - black, ohne Netzteil
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte GeForce GTX 580 Super Overclock, 1536MB GDDR5, PCI-Express
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cougar GX 800 Watt, 80+ Gold

    Macht 1.423,79 € zzgl. Versand.


    Das wäre schon ein PC der Extraklasse, womit du lange Spaß haben solltest...
    i7 + Noctua-Kühler, die machen die besten. Ordentliches Board von Asus mit 16 GB Ram, wie du wolltest.
    500 GB schnelle Platte für Windows und Programme und ne etwas langsamere/leisere für die ganzen Daten (2 TB).
    Gutes Laufwerk, sehr hochwertiges Gehäuse.
    Ne übertaktete Version der GTX 580. Besser wäre nur noch die GTX 590, aber die ist auch wieder ne ganze Ecke teurer.
    Dazu ein Netzteil von Cougar mit Gold-Zertifikat.

    Eine SSD wäre evtl auch drin, wenn man statt der GTX 580 SOC "nur" die GTX 580 nimmt...
     
  4. #3 Leonixx, 27.09.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Aha, gibt es den Text auch in Deutsch? ;)
     
  5. #4 domdom-88, 27.09.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Schätze, nächsten Monat ;)
     
  6. #5 darkrider78, 27.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2011
    darkrider78

    darkrider78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1 Meter geradeaus, dann links hinter der Ecke
    Nein, meinte nächstes Jahr.
    Bei soviel Geld muss ich lange sparen, da ich, auch wenn ich den Rechner geschenkt bekomme, einen Teil dazuzahlen müsste, weil dies ein sehr teures Geschenk wäre.
    Etwas so teures Habe ich noch nie geschenkt bekommen.
    Habe aber erfahren, dass ich "nur" 1000€ (Freisumme, den Rest müsste ich dazugeben) zur Verfügung haben werde.
    Ist das genug, um meinen Wünschen gerecht zu werden?
    Ich habe in meinem jetzigen Rechner noch eine 1 TB Festplatte.
    Und mir würde die reichen, also brauche ich keine mehr, da ich wahrscheinlich meinen jetzigen Rechner nicht so schnell verkaufen werde.

    Erklärung:
    Ihr werdet euch bestimmt fragen, warum ihr jetzt schon einen zusammen stellen wenn ich erst ca. nächstes Jahr Juli das Geld haben werde!

    Ihr solltet das jetzt schon, weil ich mir Teil für Teil kaufen möchte.
    Oder ist das unklug?
    Baut hardwareversand den Rechner auch zusammen?
    Weil dann würde ich ihn natürlich komplett aufeinmal kaufen.

    Wenn nicht, Dann würde ich teil für Teil kaufen und mir den Rechner von einem Experten zusammen bauen lassen.

    P.S. Brauche auch keine Laufwerke.
    Brauche nur Gehäuse, Lüfter, Netzteil, vllt., wenn es geht Front USB, Lautsprecher und Micro Anschluss, Grafikkarte (Soundkarte brauche ich nicht sooo eine gute, da könnte man vllt sparen),Mainboard, Prozessor...

    Die Festplatte würde ich vllt doch mit rein nehmen, da die mit 6 GB/s sehr flott ist.

    EDIT: 10-20€ über 1000€ ist auch noch ok, mehr aber nicht mehr.
    Gibt es vielleicht doch 6-Kern Prozessoren von AMD, die zum zocken geeignet sind?
    Ich vertraue AMD nicht, weil ich gehört habe, dass ein mit z.B. 4 GHz von AMD langsamer bzw. schlechter ist als ein 4 GHz Prozessor von Intel, stimmt das?

    Vorschlag:
    Mein Zusammenstellungsvorschlag wäre folgender:

    hardwareversand.de - Artikel-Information - Intel Core i7-2600K Box, LGA1155
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Noctua NH-D14, Sockel AM2/AM2+/AM3/775/1366/1156
    hardwareversand.de - Artikel-Information - ASUS P8P67 PRO Rev 3.1, Sockel 1155, ATX, DDR3
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 8GB-Kit G-Skill RipJaws PC3-12800U CL9
    hardwareversand.de - Artikel-Information - 8GB-Kit G-Skill RipJaws PC3-12800U CL9
    hardwareversand.de - Artikel-Information - WD Caviar Green 2TB Sata 6Gb/s
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Lian Li PC-B25FB - Midi-Tower - black, ohne Netzteil
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Gigabyte GeForce GTX 580 Super Overclock, 1536MB GDDR5, PCI-Express
    hardwareversand.de - Artikel-Information - Cougar GX 800 Watt, 80+ Gold

    Ja und dann noch ne nicht so teure Soundkarte.
    Weder habe ich ein feines Ohr und könnte Soundkarten vom Klang der Musik her unterscheiden, noch will ich ein Studio eröffnen, aber der letzte Schrott sollte es natürlich auch nicht sein, da ich gerne laut Musik höre und dann sollte es schon gut klingen. *Meine Nachbarn müssen mich hassen:D*

    Habe grad mal nachgerechnet mit Festplatte um 1360€, ohne 1298,83 (beides ohne Versandkosten), also mit ner Soundkarte um die 1420€ (Ohne Versandkosten, die kommen da noch drauf), da muss ich mit meinem Vater reden und verhandeln.
    Erstmal gucken wie er zu der Idee steht, wenn man Thema Rechner anspricht, wird er schnell aggressiv, weil ich nie mit dem Rechner zufrieden bin, den ich habe und immer einen besseren habe möchte, genau deswegen ist auch dieser Thread entstanden.

    Melde mich denn morgen wieder, wenn ich mit meinem Vater geredet habe.


    mfg Tobi
     
  7. #6 domdom-88, 28.09.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Also ne Soundkarte brauchst du nicht, die ist Onboard verbaut und das reicht auch, wenn man eh kein Ohr für feine Klänge hat ;)


    Gehen wir mal davon aus, was du möchtest: Gamen.

    Zum Gamen brauchst du an sich auch keinen i7, der i5-2500(K) würde reichen...
    Das Gehäuse von Lian Li muss auch nicht sein, da gibts auch günstigere :p
    16 GB Ram sind völlig überzogen, du brauchst zum Gamen nicht mal die vollen 4 GB. 8 GB würde ich wegen der Preise nehmen...
    Die Grafikkarte kannste ruhig so lassen, aber die einfache GTX 580 reicht auch locker...


    Mit den paar Maßnahmen haste bestimmt 200 € oder mehr gespart, je nach dem, wie viel dir die einzelnen genannten Sachen Wert sind...
     
  8. #7 Leonixx, 28.09.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Für mich ist es wenig sinnvoll eine Zusammenstellung zu machen, wenn es in einem halben Jahr wieder andere Hardwarepreise gibt. Da könnte es sein das gewisse Bauteile günstiger als jetzt sind oder es gibt wieder aktuellere Hardware. Frage lieber nochmal in einem halben Jahr.;)
     
  9. #8 darkrider78, 29.09.2011
    darkrider78

    darkrider78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1 Meter geradeaus, dann links hinter der Ecke
    Leonixx was sagst du zu dem letzten Beitrag von domdom88?
    Stimmt das alles?

    Ich will aber nicht nur Zocken, sonder auch viele Anwendungen aufhaben können ohne, dass die Spiele laggen oder irgendein Programm stockt, deswegen soviel Arbeitsspeicher.

    Und wegen dem Prozessor:
    Ich finde zu viel Leistung schadet nie!

    Sry, dom das mit der Soundkarte wusste ich nicht, ich wusste zwar, dass es schon OnBoard welche gibt, aber nicht, dass das Board eine hat.

    Baut hardwareversand den Rechner auch zusammen?

    Und hat jemand eine Ahnung wie hoch die Versandkosten ungefähr sind?

    @Leonixx: Würdest du mir auch zwei Festplatten raten, also eine nur für Windows und eine für alles andere oder nicht?
    Ist mit zwei Festplatten denn sichtbar schneller oder handelt es sich nur um Millisekunden?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 domdom-88, 29.09.2011
    domdom-88

    domdom-88 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2010
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    0
    Bei Hardwareversand gibts unter Service das Produkt Rechner-Zusammenbau. Das einfach mit in den Warenkorb legen, kostet 20 €.
    Der Versand kostet 3,99 €.
     
  12. #10 Leonixx, 29.09.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Es gibt KEINE Anwendung die soviel Speicher benötigt. Ist aber dein Geld, dass du hier unnötig ausgibst.

    Würde ich mal mit einem Auto vergleichen. Wieso ein Auto mit 500 PS kaufen, wenn man auf der Autobahn maximal 250km/h fahren will? Auch hier, es ist dein Geld aber auch unnötig. Der Corei5 reicht völlig aus.
    Im Prinzip reicht ein Festplatte, wenn du Daten regelmäßig sicherst. Bei zwei Platten kannst du z.B. Windows und Programme auf eine Platte installieren und dein Daten auf der zweiten Platte. Bei den Festplattenpreisen ist das kein großer Mehrpreis. Würde hier aber zumindest schon auf Sata3 Platten setzen.
     
Thema:

Rechner von 700 bis 1500 €!

Die Seite wird geladen...

Rechner von 700 bis 1500 €! - Ähnliche Themen

  1. Allrounder für 1500-2000€

    Allrounder für 1500-2000€: Hallo! Ich suche einen neuen PC. Hauptsächlich nutze ich diesen für Video-Schnitt und Rendering, Office Anwendungen und ab und zu auch Games. Ich...
  2. Rechner friert ein

    Rechner friert ein: Habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende: Seit ungefähr 2 Wochen hängt sich mein Rechner jeden Morgen 1-2 mal auf und dann...
  3. Rechner startet nicht.

    Rechner startet nicht.: Hallo, der PC meines Papas streikt. Beim normalen Betrieb auf einmal "tot" - ohne runter fahren, kein Bild mehr. Papa war lediglich im Internet...
  4. Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€)

    Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€): hallo, ich bin nicht mehr bewandert, was Neuheiten angeht. Daher auch der Thread. Ich benötige eine starke CPU, starken RAM und schnelle...
  5. neue Ram, Rechner bootet nicht

    neue Ram, Rechner bootet nicht: Moin! Ich habe mein Bord (msi 760 gm p23fx) von 4 auf 16 GB aufgerüstet. Lief alles prima, aber beim zweiten Booten ging der Rechner nicht mehr....