rechner startproblem

Diskutiere rechner startproblem im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Während des windows XP Betriebes kam ein schwarzer Bilschirm aber der Rechner/Lüfter lief weiter. nach einem reset blieb das Problem....

  1. #1 Lulatsch1, 25.02.2010
    Lulatsch1

    Lulatsch1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Während des windows XP Betriebes kam ein schwarzer Bilschirm aber der Rechner/Lüfter lief weiter.
    nach einem reset blieb das Problem. Monitor geprüft iO Grafikkarte geprüft iO
    Dann MB ausgebaut und nur netzteil mit RAM mit Proz und Grafikkarte laufen lassen. Immer noch kein Bild aber auch kein einziges Piepen oder anderes Signal. Dafür laufen alle Lüfter. Ram komplett ausgebaut - dann sollte doch ein Piepton kommen aber wieder nichts. pieper war angeschlossen
    Dann Netzteil ausgetauscht gegen ein altes 250W Konfiguration wie oben rechner macht überhaupt keinen mucks.

    Konfiguration:
    MSi k8N neo2
    Amd athlon 3500+
    gainward 7800 gs
    4 corsair 512mb
    netzteil sharkoon silentstorm 480w
    bs winxp sp2
    wäre euch für Hilfestellung sehr dankbar.
    Grüße
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 stockcarpilot, 25.02.2010
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Auch mal nur einen einzelnen Ram ausprobiert?

    Gruß stockcarpilot
     
  4. #3 Lulatsch1, 25.02.2010
    Lulatsch1

    Lulatsch1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ja alle einzeln durchprobiert ohne veränderung
     
  5. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.378
    Zustimmungen:
    20
    Dann wird wohl das MB hinüber sein.
     
  6. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Mal alle Stecker auf dem Board überprüft?
    Auch die Stecker an Monitor und PC?
     
  7. #6 Lulatsch1, 27.02.2010
    Lulatsch1

    Lulatsch1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So
    habe gerade eine andere CPU ausprobiert und damit startete der Rechner ins Bios. Nach dem ich dann die Raideinstellungen wieder eingegeben habe startete auch XP.
    Dann Rechner heruntergefahren und nochmal gestartet altes Problem wieder.
    Biosbatterie herausgenommen und dann nochmal probiert dann startete er wieder bis ins XP.
    Komischerweise startet der Rechner auch jetzt sofort wenn dass Netzteil angeschaltet aber er bootet nur jedes zweite Mal ( nach Batterie Reset)
    Gibts dafür auch eine Lösung?
    Welche Einstellungen sollten in Powermanagement im Bios eingestellt sein?
    Award Bios
    Vielen Dank und Grüße
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Probiers mal mit den Werkseinstellungen.
    Die Batterie könnte auch leer sein.
     
  9. #8 Leonixx, 27.02.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Heinzl hat die wahrscheinlichste Vermutung. Stimme ich zu.
     
  10. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Immer erst alles ausprobieren,bevor man gleich das
    Schlimmste annimmt.;)
     
  11. #10 Lulatsch1, 27.02.2010
    Lulatsch1

    Lulatsch1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Naja wie gesagt hatte den Prozessor auf einem anderen Board verbaut und es lief nicht dann neuen Prozzi auf mein Board gebaut und alles lief.
    also sollte das MB in ordnung sein
    Netzteil an einem anderen Board mit neuen Proz und Ram angeschlossen und es lief durch Einschalten des Poweron vom NT.
    Batterie ist durchgemessen und 3,3V sollte also nicht das problem sein.
    Alle Schritte mal im Einzelnen
    Reihenfolge der Schritte nach erstmaligen Auftreten des Problems
    Neustart - keine Änderung
    CMos reset ( Batterie rausgenommen) - keine Änderung
    Ausbau vom:
    Ramspeicher habe ich in einem anderen Rechner getestet iO
    Grafikkarte in anderem Rechner iO
    Netzteil an ein altes Asrock mit identischem Proz + der GRaka und Speicher OK ( Schaltete sich mit Anschalter des NT ein)
    Meinen Proz ausgebaut und auf dem Asrok verbaut lief nicht
    Den identischen Proz auf meinem Board mit NT / Graka/ Speicher läuft ins bios
    Ergo Prozzessor defekt oder Denkfehler.
    Jetzt alles genommen zu hause wieder aufgebaut mittels Netzteil angeschaltet und ins bios gegangen Raidcontroller aktiviert und F10 gesichert und komplett bis XP gebootet und dann heruntergefahren.


    Vorhin angeschaltet selbe Problem wieder
    Batterie rausgenommen und neugestartet bootet hoch
    Irgendwas im Bios verhindert das Booten. Nach Cmosreset wird ja der Puffer gelöscht und dann startet er wieder. Nach Herunterfahren muss erst wieder die Batterie entnommen werden damit er startet.:confused:

    Habt ihr noch Ideen
     
  12. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.378
    Zustimmungen:
    20
    Nö, eben nicht gesagt.

    Lade im BIOS die Factory Reset-Werte.
     
  13. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  14. #12 Lulatsch1, 28.02.2010
    Lulatsch1

    Lulatsch1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    sind damit die default settings gemeint , wenn ja habe ich das schon gemacht.
    Brachte keine Änderung. Habe auch die Biosuhr eingestellt und wurde im Windows angeglichen.
    Jetzt "behält " das Bios nach einer Batterieentnahme auch die Einstellungen.
    Muss aber immer noch nach jedem Beenden einmal die Batterie herausnehmen.
    Echt merkwürdig:confused:
     
  15. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Ähh..könntest Du mal 'n Foto von Deinem Board machen?
    Bitte Keinen Link verwenden,ich möchte nur Dein verbautes
    Board sehen.;)
     
Thema: rechner startproblem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ms 7184 board piepst nicht

Die Seite wird geladen...

rechner startproblem - Ähnliche Themen

  1. Home Rechner 150€ Budget (Gebrauchte Teile)

    Home Rechner 150€ Budget (Gebrauchte Teile): Hey Leute, momentan stelle ich für mein Vater ein ziemlich einfach Home Rechner zusammen, den er für Emails, Excel, Surfen usw. verwenden kann....
  2. Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick)

    Internet Probleme mit meinem neuen Rechner(WLan-Stick): Guten Tag liebes Forum, ich habe ein Problem welches mir vor Stress langsam die Haare rausfallen lässt. Mein Internet funktioniert im Haus...
  3. langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?

    langsames Internet, woran liegt's - Wlan-Stick, Rechner oder Signal?: Hallo zusammen, ich rege mich in letzter Zeit enorm über meine Internetverbindung an meinem stationären PC auf. Allerdings kann ich nicht ganz...
  4. Rechner friert ein

    Rechner friert ein: Habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende: Seit ungefähr 2 Wochen hängt sich mein Rechner jeden Morgen 1-2 mal auf und dann...
  5. Rechner startet nicht.

    Rechner startet nicht.: Hallo, der PC meines Papas streikt. Beim normalen Betrieb auf einmal "tot" - ohne runter fahren, kein Bild mehr. Papa war lediglich im Internet...