Rechner gibt keinen Mucks mehr von sich

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von AOpenEZ65-210, 04.12.2006.

  1. #1 AOpenEZ65-210, 04.12.2006
    AOpenEZ65-210

    AOpenEZ65-210 Guest

    Guten n'Abend die Herren,

    seit einiger Zeit verweigert mir mein Barebone seine Dienste. Der ganze Rotz fing vor ca einer Woche an. Ohne Vorwarnung ging der Rechner während des Abspielens einer DVD (wohlgemerkt also nicht unter Volllast) aus. Zack - schwarz - tod. Seitdem geht er auch nicht mehr an.

    Habe seitdem ein bischen rumprobiert. Komponenten rausgenommen, usw. Bin aber mit meinem Latein am Ende. Damit sich der ein oder andere Spezi unter euch evtl ein Urteil erlauben kann, möchte ich noch kurz ein paar Details rauslassen:

    Sowie ich dem Rechner Saft geb' und den Hauptschalter hinten auf 'I' klick, geht die Power LED vom Motherboard an. Soweit nix beunruhigendes. Wenn ich allerdings vorne den Einschalter drück, flackert die Boot- und AGB-LED nur kurz auf. Gleichzeitig dreht der Lüfter vom Netzteil noch ein, zwei Runden. Das war's dann aber auch schon wieder. Kein Piepen, kein Surren - nix. Nicht mal der Zalman auf der CPU rührt sich ...

    Wie gesagt habe ich auch schon mal fleißig was ausgebaut. Also z.B. Festplatte und DVD Brenner abgeklemmt, dann wieder Strom dran, Knopf gedrückt -> immer das gleiche: Power LED an, kurzes Aufleuchten der Boot und AGP-LED, Lüfter im Netzteil 2x gedreht, mehr aber auch nicht.

    Hätte eigentlich erwartet dass mir das Motherboard morst was es hat. Aber nix.

    Noch kurz ein paar abschließende Worte zur Hardware:

    AOpen EZ65-210 (Motherboard war im Gehäuse verbaut. Kein Plan welcher Hersteller/Modell)
    Intel Celeron D 320: 2.400 MHz
    1x 1 GIG DDR-RAM PC2700
    ATI Radeon 9200
    Seagate Barracuda 160 GB S-ATA
    Plextor Brenner

    Tut zwar wahrscheinlich nicht viel zur Sache, aber egal. Falls irgendjdn eine Idee hat was kaputt sein könnte, wäre ich über Anregungen dankbar.

    Vielen Dank und schöne Grüße,
    euer Kai

    P.S:
    a.) Ohne Festplatte und Brenner müsste das Ding immerhin schon mal booten. Daher schließe ich die beiden Teile schon mal aus.
    b.) GraKa hab ich durch eine alte mal ausgewechselt. Ohne Erfolg -> GraKa wird's auch nciht sein.
    c.) Obwohl das MoBo leuchtet habe ich mal das Netzteil durchgemessen -> ist auch ok
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Va62

    Va62 Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    klingt nach defektem Netzteil
     
  4. #3 TTSKiller, 05.12.2006
    TTSKiller

    TTSKiller Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Na ob das das netzteil ist musste wegen genau der selber sache (nur bei mir war es ein neues mainbord) schon dutzende male zu meinen computer laden laufen. Neues mainbord gekauft alles angeschlossen start knopf gedrückt lüfter drehen sich 2-3mal und alles ist wieder aus
    habe mir darauf hin ein neues netzteil geholt 550w hat aber nicht geholfen na ja zu letzt habe ich dann das mainbord zurück gebracht mir ein neues geben lassen und jetzt läuft wieder alles^^

    also es könnte auch am mainbord liegen
     
  5. #4 AOpenEZ65-210, 05.12.2006
    AOpenEZ65-210

    AOpenEZ65-210 Guest

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten. Ich denke nicht dass es das Netzteil ist. Wie gesagt: Hab's mit nem Messgerät auf Herz und Nieren geprüft.

    Motherboard oder CPU sind zurzeit auch meine Favoriten. Eher noch Motherboard da ich wie gesagt keinen hilfreichen Morsecode bekomme. Jdn eine Idee wie ich das rausfinden kann ohne Austausch von Motherboard/CPU. Das Problem ist nämlich, dass es beides nicht mehr so einfach zu kaufen gibt. (MoBo sowieso nicht. Ist bei dem Barebone maßgeschneidert ...)

    In diesem Sinne,
    Kai
     
  6. #5 TTSKiller, 06.12.2006
    TTSKiller

    TTSKiller Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Sorry aber wie man denn Cpu und das mainbord testen könnte ohne andere teile einzubauen wüsste ich nicht

    da gibt es nur eins alles rausnehmen was nicht gebraucht wird (ALLES raus nehmen ) wenn nur noch mainbord und cpu angeschlossen sind (cpu lüfter natürlich auch) dann einfach mal auf den Startknopf hauen dann weiß man zumindestens schonmal ob es dann läuft wenn nicht kann es ja nur eins der beiden sachen sein^^

    (man kann auch mal das mainbord ausbauen könnte ja etwas an metall oder sonnstiges leitendes zeugs hintergekommen sein. versuch ist es wert^^)
     
Thema:

Rechner gibt keinen Mucks mehr von sich

Die Seite wird geladen...

Rechner gibt keinen Mucks mehr von sich - Ähnliche Themen

  1. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...
  2. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  3. W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr

    W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr: Hallo! Ich hab jetzt nach langem Warten endlich das Update auf Win10 gemacht, weil ich durch die regelmäßige Meldung ja quasi genötigt wurde......
  4. Wo gibt es noch kostenlose Girokonten?

    Wo gibt es noch kostenlose Girokonten?: Hey Leute! Meine Bank hat mal wieder die Gebühren für die Kontoführung erhöht und jetzt bezahle ich quasi entweder für jeden kleinen Furz oder ich...
  5. Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?

    Gibt es eine Möglichkeit, alte Spiele auf neuem System zum Laufen zu bringen?: Hallo! Ich hab ein paar alte Spiele, wie Pizza Syndicate, Speed Demons, Simon The Sorcerer, etc., die natürlich alle nicht für neuere Windows...