Rechner "friert ein"

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von fschuler, 02.09.2007.

  1. #1 fschuler, 02.09.2007
    fschuler

    fschuler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass mein Rechner immer wieder "einfriert". Es sind keine Eingaben mehr möglich, weder mit Maus, noch mit Tastatur. Bild bleibt einfach stehen, kein Bluescreen oder ähnliches. Kein Festplattenzugriff aktiv...
    Das einzige was noch hilft ist der Hardwarereset bzw. Aus-Taster.
    Fehler kommt sporadisch vor, egal ob schon beim Booten, wenn Rechner eine Weile unbenutzt, beim Spielen, beim Arbeiten, sowohl in Linux als auch in Windows.
    Habe Festplatte schon überprüft, keine Fehler. Und ich habe den Rechner schon gründlich von Staub befreit und alle Teile nochmal auf festen Sitz überprüft.

    Wie kann ich den Fehler einkreisen bzw. was kann es alles sein?

    Gruß
    Flori
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 undertaker, 02.09.2007
    undertaker

    undertaker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    0
    Hi !

    Das könnte gut ein Arbeitsspeicherproblem sein.Wenn Du 2 Rams hast,dann nehm mal jeweils einen raus und schau ob das Problem immer noch besteht.Dann das andere.Läuft es dann,dann ist der Ram,den Du draußen hast,defekt.

    EDIT:

    Und entlade Dich kurz bevor Du den PC öffnest.Das heißt fasse mal kurz die Heizung oder so an ( Am besten ein blankes Stück),bevor Du den PC öffnest.
     
  4. #3 Schrauber, 02.09.2007
    Schrauber

    Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    0
    jap! genau das wäre auch mein erster tip.

    wenns unter windows sowie auch linux vorkommt dann hast du nen hardwareproblem. da hilft nur noch eines nach dem anderen tauschen. und ich würd auf den RAM wetten.

    überprüfe mal ob die kühler deiner grafikkarte und der CPU noch alle ordentlich sitzen. aber es müßte höchstwahrscheinlich der RAM sein.
    wenns der nicht ist dann darfst du festplatte wechseln und testen und dir dann ein neues board zulegen. also wünsche dir das es nur der RAM ist.
     
  5. #4 wolfheart, 03.09.2007
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Hey fschuler,

    wie meine Beiden Vorposter schon vermuten ist es wohl ein Hardwaredefekt. Da die Ursachen für so einen Freeze vielfältig sein können, versuche mal Folgendes:

    Netzteil:
    Kannst Du mit Everest
    http://www.zdnet.de/downloads/prg/1/x/de011X-wc.html
    oder im BIOS unter PC Health Status Temperaturen und Spannungen auslesen

    RAM:
    Mach doch mal den Memtest
    http://www.computerbase.de/downloads/software/systemueberwachung/memtest/ laß den drei, vier Stunden laufen (sofern Dein Rechner das schafft). Danach bitte ausmachen, sonst läuft der ewig. Hast Du mehr als einen GB RAM? Dann mußt Du jeden Riegel einzeln testen.
    Ansonsten auch mal die Riegel wechselweise rausnehmen, Rechner laufen lassen und ruhig mal schauen was passiert.

    Treiber:
    - Start
    - Systemsteuerung
    - den Ordner system öffnen
    - die Registerkarte Hardware ziehen
    - den Button Gerätemanager klicken
    ...irgendwelche Hinweise auf Treiberkonflikte (speziell die Grafikkarte würde mich interessieren)

    Und schau mal nach einem Freeze in der Ereignisanzeige nach:
    - Start
    - Systemsteuerung
    - den Ordner Verwaltung öffnen
    - den Icon Ereignissanzeige klicken
    - und dort mal unter System und Anwendungen nachschauen
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Rechner "friert ein"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. computer friert ein wenn unbenutzt

Die Seite wird geladen...

Rechner "friert ein" - Ähnliche Themen

  1. Rechner friert ein

    Rechner friert ein: Habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende: Seit ungefähr 2 Wochen hängt sich mein Rechner jeden Morgen 1-2 mal auf und dann...
  2. Rechner startet nicht.

    Rechner startet nicht.: Hallo, der PC meines Papas streikt. Beim normalen Betrieb auf einmal "tot" - ohne runter fahren, kein Bild mehr. Papa war lediglich im Internet...
  3. PC friert regelmässig ein

    PC friert regelmässig ein: Hallo Forum Ob Zufall oder nicht, seit ich vor ein paar Wochen eine neue SSD Festplatte eingebaut habe (ohne Problem), friert mit in...
  4. Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€)

    Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€): hallo, ich bin nicht mehr bewandert, was Neuheiten angeht. Daher auch der Thread. Ich benötige eine starke CPU, starken RAM und schnelle...
  5. neue Ram, Rechner bootet nicht

    neue Ram, Rechner bootet nicht: Moin! Ich habe mein Bord (msi 760 gm p23fx) von 4 auf 16 GB aufgerüstet. Lief alles prima, aber beim zweiten Booten ging der Rechner nicht mehr....