Rechner auf 64Bit Version aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von Chickendog, 03.08.2006.

  1. #1 Chickendog, 03.08.2006
    Chickendog

    Chickendog Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Da mein Mainboard (und vielleicht auch mein Prozessor) letztes durchgebrannt ist,muss ich meinen Rechner teilweise neu aufrüsten. Da ich allerdings "nur" Mainboard, Prozessor und Arbeitsspeicher neu bräuchte, überlege ich nun, ob ich den Rechner direkt auf die 64Bit Variante umstelle. Klar ist, dass das dann teurer wird, aber da ja im nächsten Jahr vermutlich dann die Umstellung sowieso kommt, wäre es ja schon klug, dann jetzt, wo ich sowieso vieles neu kaufen muss, das auf 64 bit aufzurüsten. Würde mir dann entsprechend auch schon mal ne Windows XP 64 Bit Version holen ...

    Allerdings stellt sich bei mir die Frage, wie das mit der Grafikkarte aussieht. Ich hab ne "HIS Excabalibur Radeo 9800". Die würde ich gern behalten. Könnte es da Probleme geben, hinsichtlich Mainboard-Kompatibilität?

    Was haltet ihr davon ?

    Vielen Dank im voraus

    Huehnerhund
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    also auf 64 bit aufrüsten ist gar net so teuer.
    die meisten cpus sind eh schon auf 64 bit.
    und ich seh da aber noch keine wirkliche umstellung auf 64 bit auf uns zukommen. es geht doch eher in richtung mehr kerne und/oder mehr prozessoren.
     
  4. #3 Chickendog, 03.08.2006
    Chickendog

    Chickendog Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Und wie sieht das mit der Grafikkarte aus ? Die könnte ich doch trotzdem noch problemlos weiterbenutzen oder ?

    Chickendog
     
  5. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    die grafikkarte geht noch. bei neuen spielen gibts halt probleme, aber das wirst sicher schon bemerkt haben, dass du mit der nicht auf vollen details spielen kannst. beim neuen motherboard musst halt schaun dass ein AGP port drauf ist.
    wieviel willst denn fürs aufrüsten ausgeben?
     
  6. Ebola

    Ebola Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    eine Windows XP 64 Bit Version würte ich mir nicht holen da es noch so gut wie keine spiele und programme für 64bit gibt

    und psytis hat recht es wird richtung mehr kerne und/oder mehr prozessoren gehen

    wegen deiner grafikkarte es ist sicher besser gleich auf PCIe umzurüsten

    mfg ebola
     
  7. #6 Chickendog, 03.08.2006
    Chickendog

    Chickendog Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin leider in Sachen Hardware noch nen Newbee, daher schön langsam :]

    Fürs Aufrüsten würde ich so um die 500 - 700 € ausgeben. Würd den halt wenn dann schon so aufrüsten, dass der wieder für die nächsten 3 Jahre hält ...
    Was ich nicht neu brauch ist halt Festplatte, Laufwerk und Netzteil ...

    Klar will ich die neusten Spiele auch mal zocken, allerdings möcht ich jetzt momentan auch nicht 300 € allein für ne Grafikkarte ausgeben. Vielleicht hol ich mir nächstes Jahr lieber ne frische Grafikkarte.

    Was meint ihr mit AGP und PCI Port ?

    Chickendog
     
  8. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    AGP bzw PCI Express for Graphics (PEG) sind die steckplätze die für die grafikkarte bestimmt sind.
    früher war alles auf einem standard, aber für die prafikkarte brauchte man schnell was schnelleres. zuerst gabs VLB (Vesa Local Bus) als eigenen grafiksteckplatz, dann AGP und jetzt PEG.

    um 700 geht sich vielleicht schon ein brauchbares core2duo system aus, mal schaun. aber zuerst geh ich mal ne rauchen.
     
  9. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mal was zusammengestellt, ist aber ein bissl teurer geworden.
    CPU: http://geizhals.at/eu/a200142.html ca 305€
    MOBO: http://geizhals.at/eu/a203493.html ca 130€
    RAM: http://geizhals.at/eu/a150489.html ca 100€
    GRAKA: http://geizhals.at/eu/a191605.html ca 230€
    NT: http://geizhals.at/eu/a132989.html ca 60€
    HDD: http://geizhals.at/eu/a128074.html ca 70€
    gesamt ca 900. das ist zuviel.

    schaun wir mal was ein AM2 system kostet.

    also andere CPU: http://geizhals.at/eu/a197520.html ca 180€
    CPU kühler: http://geizhals.at/eu/a168715.html ca 12 €
    anderes MOBO: http://geizhals.at/eu/a202433.html ca 120€

    der rest kann glaub ich so bleiben, sind wir bei ..... 772€

    edit: beim mobo kenn ich mich nicht so aus, da gibts sicher was billigeres.
    der Pcfreak stellt immer gern rechner zusammen. der kann dir da sicher weiterhelfen.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. Ebola

    Ebola Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    hier ein erklerung für agp
    http://de.wikipedia.org/wiki/AGP

    und eine für PCIe
    http://de.wikipedia.org/wiki/PCIe

    pcie ist zukunftsicher


    mit 500-700€ kommst du sicher aus und bekomst noch eine gute grafikkare

    MB http://www.geizhals.at/a199169.html 100€

    CPU http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=HEDA11 114€


    Ram speicher http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=IAIE78 110 €

    GRAKA: http://geizhals.at/eu/a191605.html ca 230€

    NT http://geizhals.at/eu/a132989.html ca 60€

    kostet 614€
     
  12. Ebola

    Ebola Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    psytis war schneller und raucht auch noch schneller alls ich :D
     
Thema:

Rechner auf 64Bit Version aufrüsten

Die Seite wird geladen...

Rechner auf 64Bit Version aufrüsten - Ähnliche Themen

  1. PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren

    PC mit SSD aufrüsten und OS auf dieser installieren: Hallo, da mein PC in den letzten 2 Jahren doch unfassbar langsam geworden ist, ich aber denke dass mainboard, prozessor und grafikkarte meinen...
  2. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  3. Rechner friert ein

    Rechner friert ein: Habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende: Seit ungefähr 2 Wochen hängt sich mein Rechner jeden Morgen 1-2 mal auf und dann...
  4. Rechner startet nicht.

    Rechner startet nicht.: Hallo, der PC meines Papas streikt. Beim normalen Betrieb auf einmal "tot" - ohne runter fahren, kein Bild mehr. Papa war lediglich im Internet...
  5. Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€)

    Rechner zum zocken und für Musik (800-1000€): hallo, ich bin nicht mehr bewandert, was Neuheiten angeht. Daher auch der Thread. Ich benötige eine starke CPU, starken RAM und schnelle...