rechenaufgabe

Dieses Thema im Forum "Fun Box" wurde erstellt von EDWARD, 07.12.2005.

  1. EDWARD

    EDWARD Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Aufgabe: Eine Mutter ist 21 Jahre älter als ihr Kind und in 6 Jahren wird das Kind 5 mal jünger sein, als die Mutter.

    Frage: Wo ist der Vater?

    Diese Aufgabe ist lösbar, sie ist nicht so schwierig, wie es aussieht. Schau nicht auf die Lösung! Es ist mathematisch lösbar.
    Bemerkung: Du musst die Frage "Wo ist der Vater?" genau durchdenken.






















    Suche die Lösung weiter unten ...








































    Etwas weiter unten ...





































    Lösung:

    Das Kind ist heute X Jahre und seine Mutter heute Y Jahre alt. Wir wissen, dass die Mutter 21 Jahre älter ist, als das Kind.

    Demzufolge: X + 21 = Y

    Wir wissen auch, dass in 6 Jahren, das Kind 5 mal jünger sein wird, als die Mutter. Also können wir folgende Gleichung aufstellen:

    5 (X + 6) = Y + 6

    Wir ersetzen Y durch X und fangen an aufzulösen

    5 (X + 6) = X + 21 + 6
    5X + 30 = X + 27
    5X - X = 27 - 30
    4X = -3
    X = -3/4

    Das Kind ist heute -3/4 Jahre alt, was gleich ist wie -9 Monate. Mathematisch gesehen, können wir dadurch beweisen, dass die Mutter in diesem Moment durchgebürstet wird!!

    Ergebnis: Der Vater ist auf der Mutter!
     
  2. Ebola

    Ebola Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2005
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    0
    nicht schlecht :D

    hate die lösung nach 12min ;(
     
  3. #3 K@rsten, 07.12.2005
    K@rsten

    K@rsten Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    5.351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Berg Songshan. Ort Dengfeng in der Provinz Hena
    Hut ab!

    Werd ich gleich mal Kollegen stellen!




    Grüße
     
  4. #4 Stefani24, 07.12.2005
    Stefani24

    Stefani24 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    :D lol :D
     
  5. #5 NemoPitie, 14.12.2005
    NemoPitie

    NemoPitie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Super Rätsel!!! Hab es in 15 Min ausgerechnet!!
     
  6. #6 LilCrush, 31.01.2006
    LilCrush

    LilCrush Guest

    Wir sind gerade an einer Aufgabenstellung, die eigentlich für eine 4 Klässlerin gedacht wurde kommen jedoch nicht auf den Rechenweg.Also wie folgt:

    3 Behälter => 100 000 l
    1 Behälter hat 16 000 l mehr als der 2. Behälter
    der 3. Behälter hat jedoch 6 000 l weniger wie der 2. Behälter
    Die Lösungen sind zwar bekannt aber wie errechnet man den Weg hin bis zur Lösung? ?(
     
  7. Typi

    Typi Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    @topic: wie blöd: ich brauchte garnicht zu rechnen um zu sagen wo der vater ist ... wo soll er denn sonst sein wenn man nur angaben von mutter und kind hat ...
     
  8. #8 Stefani24, 12.02.2006
    Stefani24

    Stefani24 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    @lilcrush is das ne Hausaufgabe? wenn ja dann wird net geholfen!
     
Thema:

rechenaufgabe

Die Seite wird geladen...

rechenaufgabe - Ähnliche Themen

  1. Eine kleine Rechenaufgabe

    Eine kleine Rechenaufgabe: Weil ja nichts anderes zu tun ist, ein kleines Rechenspiel: Ihr habt 100 € zur Verfügung und sollt dafür 100 Flaschen Getränke kaufen. Jedoch...
  2. Rechenaufgabe

    Rechenaufgabe: Rechenaufgabe! Bitte genau den Anweisungen folgen! ES LOHNT SICH! Diese Übung darf ausschließlich im Kopf ausgeführt werden, ohne Papier...