Reboot und Bluescreen

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von netty, 07.11.2008.

  1. netty

    netty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr,

    ich hoffe, es kann mir jemand helfen, mein Problem am Rechner in Griff zu bekommen.

    Mein Rechner:
    WIN XP Home Edition Version 2002
    Service Pack 3
    AMD Athlon (TM) XP 1700+
    1,10 GHz, 512 MB RAM
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce FX 5200 (Microsoft Corporation)

    Mehr Angaben kann ich nicht finden, da ich keinen blassen Schimmer habe, wo noch etwas stehen könnte.

    Seit dem 3.11.2008 habe ich immer wieder das Problem, dass mein Rechner beim Hochfahren rebootet. Ohne ersichtlichen Grund und ohne Warnung. Eine Meldung erschien nicht. Irgendwann las ich nun vorgestern, dass man den Neustart in den Einstellungen verhindern kann, um einen Bluescreen zu bekommen. Nun fährt mein Rechner wieder nicht hoch, jedoch bringt er mir den Bluescreen, aus dem wohl nur ein Professor schlau wird. Ich habe mal den ganzen Terz oben weggelassen, der wahrscheinlich bei jedem steht und nur die für mich wichtigste Zeile abgeschrieben:

    ***STOP: 0x0000008E (0xC0000005, 0x64933282, 0xF81874F0, 0x00000000) ?(

    Dazu habe ich in den Fehlerberichten des Systems die Meldungen:

    STOP, System Error - DCOM - 10005 und
    STOP, System Error - Service Control Manager - 7001
    STOP, System Error - Service Control Manager - 7026


    Ich habe meinen Rechner gestern aufgeräumt, Systemwiederherstellung zum 31.10.2008, aufgeschraubt, ausgesaugt, mit Pinsel gereinigt, auf lockere Kabel überprüft, Win-Update gemacht, Müll entsorgt, defragmentiert und was man alles macht, damit er gesund und munter bleibt (wird).
    Das hat jedoch alles nichts genutzt. Vorhin will ich starten und dann wieder dieses Theater.


    Kann mir bitte noch jemand nen Rat geben, außer wegwerfen? Der Rechner ist erst 2 Jahre alt.

    Im Anhang habe ich mal die Texdokumente der Warnungen gespeichert. Hoffe, es kann jemand damit was anfangen.

    Danke im Voraus und liebe Grüße Annette
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Hi,

    Das ist ein illegaler Speicherzugriff (0x0000008E) gewesen. Da der Rechner dabei abgestürzt ist, wurde der Zugriff vermutlich von einem Treiber verursacht. XP hat einfach "Notbremse" gezogen, bevor schlimmeres (Datenverlust) passiert.
    Überlege mal, was Du in letzter Zeit installiert oder verändert hast (Update)

    Um den Rechner wieder in Gang zu bekommen. musst Du die Repartaurkonsole aufrufen. Ist nicht ganz einfach, aber veruchen kannst Du es ja mal.

    -Windows CD einlegen
    -Rechner starten und genau auf den Bildschirm schauen!! Du wirst aufgefordert "Drücken Sie eien Taste". Das schnell machen.
    -Es werden Dateien geladen und dann kommt ein Willkommensbildschirm. Lesen!! Windows reparieren = "R"-Taste drücken und warten.
    -Ein schwarzer Bildschirm erscheint. Warten bis der Cursor zu blinken anfängt. Dort gibst Du eine 1 ein und drückst die Enter-Taste
    -Jetzt kommt die Frage nach einem Administratorenkennwort. Nichts eingeben, nur Enter drücken.
    -Nun am blinkenden Cursor Folgendes eintippen:

    chkdsk /p,

    Zwischen chkdsk und / muss ein Leerschritt sein. Das P kommt sofort nach dem / und danach ein Komma. Dann Enter drücken und warten. Dauert einen Moment.

    Wenn alles fertig ist, nimmst Du die CD raus, tippst Exit ein und drückst Enter. Dann sollte der Rechner wieder hochfahren.

    Versuch's halt oder hol Dir Hilfe von jemndem der sich etwas besser mit Computern auskennt.
     
  4. netty

    netty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sigi, danke für die Antwort. Ich werd es heute Abend mal versuchen und dann posten, obs geklappt hat.
    Ich hatte vor einer Woche plötzlich dieses Service Pack 3 drauf, kanns vielleicht daran liegen?

    LG Annette
     
  5. #4 Wifinoob, 08.11.2008
    Wifinoob

    Wifinoob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    0
    Sollte Siggis vorgehen nicht funktionieren. Könntest du in erster Instanz dein Bios auf Standardeinstellungen zurücksetzen und in zweiter Instanz deine Treiber(Chipsatz, Grafikkarte, Soundkarte, Festplattentreiber) neuinstallieren bzw. ersteinmal deinstallieren und dann die neuesten Installieren.
     
  6. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Oh Potzblitz! Woher kommt denn sowas? Wer hat von Deinem Tellerchen gegessen - ähm - an Deinem Rechner herumgewerkelt?

    Meine Antwort ist ja! Wenn Du es schaffts, den Rechner wieder zu starten, und das SP3 in der Systemsteuerung>Software findest, solltest Du es schnellstens wieder deinstallieren und vorsorglich die "Automatischen Updates" abstellen.

    Melde Dich!
     
  7. netty

    netty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Hilfe. Es hat alles geklappt. Das SP3 ist weg und mein Rechner surrt wieder leise vor sich hin, so als wäre nie etwas gewesen :-D

    Vielen Dank!

    LG Annette
     
  8. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Wußte ich doch. das SP3 ist einfach ein Riesenmist. Und stell die automatischen Updates ab!!

    Schau mal nach, ob SP2 drauf geblieben ist. Systemsteuerung>System da stehts drin.

    Wenn SP2 übrig geblieben ist, das SP2 UpdatePack 2.33 von www.winfuture.de holen und installieren.

    Viel Spaß!
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. marru

    marru Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    :D
     
  11. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    ?( ?(

    Jo hab verstanden....
     
Thema:

Reboot und Bluescreen

Die Seite wird geladen...

Reboot und Bluescreen - Ähnliche Themen

  1. Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen

    Neuling braucht Hilfe bei Grafikkarte, Bluescreen/Absturz und Internet Baustellen: Hallo. Ich bin relativer Neuling in der Materie Hardware/Software... Vor wenigen Jahren ging meine Festplatte hinüber - warum auch immer... Ich...
  2. Immer wieder auftretende Bluescreens

    Immer wieder auftretende Bluescreens: Hallöchen mal ne Frage, Ich habe auf einem HP ProBook 640 G1 ständig Probleme mit Bluescreens. Per bluescreenviewer hab ich folgendes ermitteln...
  3. Ram nicht kompatibel bluescreen?

    Ram nicht kompatibel bluescreen?: QVL liste: http://download.gigabyte.eu/FileList/Memory/mb_memory_ga-h97-hd3.pdf Pc daten: Netzteil: be quiet 530w cpu :...
  4. Bluescreen

    Bluescreen: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit dem PC eines Arbeitskollegen: Der PC fährt nur dann Ordnungsgemäß hoch wenn ich im UEFI alle CPU Boost´s...
  5. Bluescreen 0x0000007E

    Bluescreen 0x0000007E: Hallo Leute, bin mir nicht sicher, ob es sich um ein Hardware- oder Software-Problem handelt: Ich erhalte immer wieder Bluescreens mit der...