RAM wird nicht erkannt!

Diskutiere RAM wird nicht erkannt! im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo erstmal, ich bin neu hier. Eins vorab: Ich bin seit 3 Tagen am verzweifeln und hab wirklich schon etliche Forenposts durchgelesen, aber...

  1. #1 Andirisch, 28.01.2013
    Andirisch

    Andirisch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal, ich bin neu hier.
    Eins vorab:
    Ich bin seit 3 Tagen am verzweifeln und hab wirklich schon etliche Forenposts durchgelesen, aber alle haben nicht zu einer Lösung meines Problems geführt.

    Problem:
    Ich habe meinen PC von 4GB (2x2GB) RAM auf 8GB (2x4GB) aufgerüstet. Er ging dann immer nur beim 2ten Boot an und i-wann (1 Woche Später) garnicht mehr.
    Ich hab dann mein Windows 7 (64Bit) neu aufgesetzt (Bin auch gleich auf eine SSD umgestiegen :p )
    Da haben zwar Systeminformationsprogramme, wie SIW die 8gb erkannt und mir auch gesagt dass beide drinstecken und auch 8GB installiert sind, aber die Windows Systemsteuerung sagte es sind nur 4GB installiert.
    Dann hab ich mal einen Bios-cmos-Reset durchgeführt, danach wurden wieder alle 8GB auch in Windows angezeigt, aber nach 2 maligem Neustart wieder nur 4GB. [In den Programmen (SIW) aber wieder trotzdem 8G als installiert angezeigt.]
    Meine Problematik jetzt:
    SIW sagt zwar dass 8GB installiert sind, aber nur dass 3,5GB verwendet werden.
    Windows sagtn dass nur 4GB installiert sind, logischerweise werden dann auch die verfügbaren 3,5GB verwendet.
    Aber ich habe ja 8GB drinnen!

    Informationen zu meinem Computer:
    Medion (Aldi-PC)
    Hauptplatine: MS-7800 (Version 1.0)
    Bios: AMI E7800MLN.102
    Prozessor: AMD A8-5500
    Speicher: 2x4GB DDR3 1866Mhz G.Skill
    Grafik: AMD Radeon HD 7560D + 7670 Dual Graphics
    Netzteil: 350 Watt

    Ich hoffe die Informationen reichen erstmal. Und danke schon im Vorraus. Ich bin für jede Hilfe dankbar!
    P.S.: Kann es evtl. am Netzteil liegen? (Ram zu wenig Strom?!)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 zockerlein, 28.01.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    sind das 2 Steckkarten? Wenn ja ist das unsinn...

    sind die beiden Riegel exakt gleich, oder sind die nur von der selben Marke und haben die selben Taktraten?
     
  4. #3 xandros, 28.01.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das Netzteil wird dafuer weniger verantwortlich sein. Ich gehe davon aus, dass die beiden Grafikloesungen bereits von Medion aus so ausgeliefert wurden..... (HD7560D ist automatisch mit dem A8 verbaut, bei der HD7670 ist das aber nicht gesagt, ob diese ab Werk in dem Rechner enthalten ist.)

    Vielmehr tippe ich darauf, dass der verbaute RAM nicht 100% zu dem OEM-Board von MSI passt und hier Unvertraglichkeiten vorhanden sind. Leider liefert MSI fuer dieses Board keinerlei Supportinformationen und Medion haelt sich in der Richtung aeusserst bedeckt.
    Idealerweise solltest du die Original-Speichermodule mal zur Hand nehmen und von den Etiketten darauf Hersteller und Modellnummer abschreiben. Das Gleiche dann von den im Moment verbauten G.Skill-Modulen......


    Nein. Siehe Anfang dieses Posts! Die kleinere Grafikloesung ist Teil der APU.
     
  5. #4 Andirisch, 28.01.2013
    Andirisch

    Andirisch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine Steckkarte. Das sollte es erklären: :p
    [​IMG]

    Exakt gleiche Riegel. (F3-14900CL9D-8GBSR)
     
  6. #5 zockerlein, 28.01.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    ich hab mich mit integrierten Grafiklösungen nie richtig beschäftigt, also was solls :rolleyes:
    kannst du die Riegel im Laden gegen andere eintauschen?
     
  7. #6 xandros, 28.01.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Und was ist mit den Originalriegeln? Welcher Hersteller und welche Modulnummern sind dass?
     
  8. #7 Andirisch, 28.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2013
    Andirisch

    Andirisch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Geht aber schnell hier^^

    Original: 2x Elixir 2GB DDR3 PC3-10600 (M2F2G64CB88G7N-CG)
    Neu: G.Skill SNIPER Series F3-14900CL9D-8GBSR (8 GB : 2 x 4 GB)

    Ich denke das sollte machbar sein, aber sind die Riegel denn wirklich nicht kompatibel? :(
    Könnt ihr mir Alternativen geben? :)
     
  9. #8 zockerlein, 28.01.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    wir haben halt nichts besseres zu tun :p

    kannst du diese orginal-Riegel noch mal irgendwo beschaffen?
     
  10. #9 Andirisch, 28.01.2013
    Andirisch

    Andirisch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ja ich hab sie noch! wieso?
     
  11. #10 zockerlein, 28.01.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    nein, noch mal 2 Riegel von der selben sorte ;)
    damits halt letzten Endes 4x2GB werden...
     
  12. #11 Andirisch, 28.01.2013
    Andirisch

    Andirisch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    da sind nur 2 steckplätze :p
     
  13. #12 zockerlein, 28.01.2013
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    ok, DAS ist dann wiederum ein Problem :D

    Ich würde versuchen, die beiden neuen Ram-Riegel gegen 2 andere zu tauschen und es dann noch mal zu versuchen...
     
  14. #13 xandros, 28.01.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    z.B. Elixir M2F4G64CB8HG5N-CG
    Die sind mit den Originalen vom Aufbau her identisch, verwenden jedoch anstatt acht 256M64 78-Ball BGA Bausteinen in einer Reihe die doppelte Anzahl in zwei Reihen.
    So wird aus einem 256Mx64(2GB)-Modul ein 512Mx64(4GB)-Modul mit identischen Eigenschaften.
    Was ich allerdings noch nicht herausfinden konnte: Was ist der Maximalwert, den das Mainboard unterstuetzt? Da aber bereits die G.Skill-Module stellenweise vollstaendig erkannt wurden, duerften 8GB kein Thema sein.
     
  15. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  16. #14 Andirisch, 28.01.2013
    Andirisch

    Andirisch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das mal i-wo nachgelesen.
    Da bin ich mir ganz sicher:
    Das Mainboard unterstützt ein Maximum von 8GB auf 1866 Mhz.
     
  17. #15 Andirisch, 29.01.2013
    Andirisch

    Andirisch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Problem ist nur, dass Elixir sehr schlechte Ergebnisse erzielt.
    Gibt es nicht eine andere Lösung für das Problem?
     
Thema: RAM wird nicht erkannt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. msi ms-7800 bios

    ,
  2. bios ms-7800

    ,
  3. amd radeon hd 7560d arbeitsspeicher wird nicht richtig erkannt

    ,
  4. e7800mln.,
  5. E7800MLN bios update download,
  6. medion bios ms-7800,
  7. win 8 ms7800 schneller machen,
  8. ram wird nicht mehr erkannt,
  9. e7800mln.102 bios downloads,
  10. ms-7800 cmos,
  11. amd 7560d 7670 dual grafik
Die Seite wird geladen...

RAM wird nicht erkannt! - Ähnliche Themen

  1. HDD wird in windows nicht erkannt

    HDD wird in windows nicht erkannt: hallo, seit einer windows Neuinstallation wird meine hdd nicht mehr in windows erkannt, auch nicht in der datenträgerverwaltung...im bios schon...
  2. RAM ist schneller als CPU?

    RAM ist schneller als CPU?: Guten Tag, ich hatte vor längerer Zeit etwas darüber gelesen, finde es aber nicht mehr. Wenn ich mich richtig erinnere hieß es, dass der RAM sich...
  3. RAM DDR3 & DDR3L

    RAM DDR3 & DDR3L: Hallo an alle, ich habe ein Samsung Notebook (siehe Details Signatur). Kann ich für das Notebook ein DDR3L RAM einbauen. Welche Probleme könnte...
  4. RAM aufrüsten!

    RAM aufrüsten!: moin zusammen, wollte morgen ganz gerne meinen RAM etwas aufstocken. laut dem hersteller kann mein board 32GB....
  5. USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt

    USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt: Hey Leute, habe einen SanDisk Ultra Fit USB 3.0 32GB Stick. Dieser funktioniert tadellos an USB 2.0 Schnittstellen, jedoch nicht an 3.0. Ich...