Ram und Mainboard

Diskutiere Ram und Mainboard im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo bei der seite hardwareversand.de kann man sich ja per konfigurator einen pc zusammenstellen so das auch alle teile zusammenpassen, nur ist...

  1. #1 bumbumquietsch, 27.04.2007
    bumbumquietsch

    bumbumquietsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    bei der seite hardwareversand.de kann man sich ja per konfigurator einen pc zusammenstellen so das auch alle teile zusammenpassen, nur ist meine frage, wenn ich z.b. das mainboard von Abit Fatality FPN9 auswähle, dann kann ich dazu alle Rams auswählen, sprich 533,667, 800, 1066
    jedoch steht dort bei FSB nur: 800/533 und 1066
    kann ich jetzt dazu gar kein 667 nehmen oder passt dort alles an ram rein ?
    wenn ja was wäre das beste ?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Bluelight, 28.04.2007
    Bluelight

    Bluelight Guest

    Hallo bumbumquietsch,

    du kannst auf deinem Mainboard ein 667-Mhz Ram riegel einbauen. Da aber dein Mainboard diese Taktfrequenz nicht unterstützt, taktet das Mainboard runter auf 533-Mhz um einen Stabilen betrieb zu gewärleisten. Für dein Mainboard würde ich dir ein 1066-Mhz Ramriegel empfehlen, denn dadurch erreichst du maximale Performance was sich vorallem bei Spielen bemerkbar macht. Du solltest aber auf garkeinenfall NoName Rams nehmen, da diese im schlechtesten fall zu schweren Systemabstürtzen führen kann (Ich habe mir mit einem 512-MB Ram NoName so einen Systemabsturtz letztes jahr eingefangen). Ramriegel von Kingston würde ich nicht kaufen zu teuer. Ich empfehle dir Ramriegel von Qimonda (ehemals Infinion). Hier kannst du gute Ramriegel bekommen:

    http://www.cxtreme.de

    Gruß
    Bluelight

    Mein PC:
    ________

    Betriebsystem: Windows XP Home SP-2
    CPU: AMD Sempron 2200+ (1533-Mhz)
    Grafikkarte: GeCube Radeon X1300/256-MB DDR2-Ram (500-Mhz)/ GPU-Takt 450-Mhz/ 128-bit speicheranbindung/ 4-Pixelpipelines/ Shader V-3.0/AGP

    DDR1-Ram Bank-1: 1024-MB / PC-400 (PC-3200) / NoName
    DDR1-Ram Bank-2: 1024-MB / PC-400 (PC-3200) / Qimonda
    Soundkarte: Aureon 5.1 PCI
    Festplatte: 80-GB/7200 U-min
    DVD-Brenner: Samsung Writemaster W162C
    USB: 6xUSB 2.0 (2-Vorne/4-Hinten)
    Chipsatz: VIA KM266-Pro
    Mainboard: MSI KM3M-V (Model: MS-7061)
    Netzteil: FORTRON BLUESTORM II 400 WATT
     
Thema:

Ram und Mainboard

Die Seite wird geladen...

Ram und Mainboard - Ähnliche Themen

  1. Wann baue ich mein neues Mainboard ein?

    Wann baue ich mein neues Mainboard ein?: Ich habe mir einen neuen Prozessor und Mainboard gekauft. Weil ich von AMD auf Intel umsteige muss ich mein Windows neu installieren, weil es ja...
  2. Mainboard wechsel unter Windows 10?

    Mainboard wechsel unter Windows 10?: Mainboard wechsel unter Windows 10? Guten Tag werte Leser! Ich habe vor mir ein neues Mainboard zu holen und habe bedenken, dass eventuell...
  3. Messen: Kommt Strom auf dem Mainboard an?

    Messen: Kommt Strom auf dem Mainboard an?: Hallo, ich habe den Verdacht, dass bei einem G50-70 irgendwo der Kontakt zwischen Ladebuchse und Mainboardanschluss unterbrochen ist. Kann mir...
  4. RAM ist schneller als CPU?

    RAM ist schneller als CPU?: Guten Tag, ich hatte vor längerer Zeit etwas darüber gelesen, finde es aber nicht mehr. Wenn ich mich richtig erinnere hieß es, dass der RAM sich...
  5. RAM DDR3 & DDR3L

    RAM DDR3 & DDR3L: Hallo an alle, ich habe ein Samsung Notebook (siehe Details Signatur). Kann ich für das Notebook ein DDR3L RAM einbauen. Welche Probleme könnte...