Ram und Mainboard

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von bumbumquietsch, 27.04.2007.

  1. #1 bumbumquietsch, 27.04.2007
    bumbumquietsch

    bumbumquietsch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    bei der seite hardwareversand.de kann man sich ja per konfigurator einen pc zusammenstellen so das auch alle teile zusammenpassen, nur ist meine frage, wenn ich z.b. das mainboard von Abit Fatality FPN9 auswähle, dann kann ich dazu alle Rams auswählen, sprich 533,667, 800, 1066
    jedoch steht dort bei FSB nur: 800/533 und 1066
    kann ich jetzt dazu gar kein 667 nehmen oder passt dort alles an ram rein ?
    wenn ja was wäre das beste ?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Bluelight, 28.04.2007
    Bluelight

    Bluelight Guest

    Hallo bumbumquietsch,

    du kannst auf deinem Mainboard ein 667-Mhz Ram riegel einbauen. Da aber dein Mainboard diese Taktfrequenz nicht unterstützt, taktet das Mainboard runter auf 533-Mhz um einen Stabilen betrieb zu gewärleisten. Für dein Mainboard würde ich dir ein 1066-Mhz Ramriegel empfehlen, denn dadurch erreichst du maximale Performance was sich vorallem bei Spielen bemerkbar macht. Du solltest aber auf garkeinenfall NoName Rams nehmen, da diese im schlechtesten fall zu schweren Systemabstürtzen führen kann (Ich habe mir mit einem 512-MB Ram NoName so einen Systemabsturtz letztes jahr eingefangen). Ramriegel von Kingston würde ich nicht kaufen zu teuer. Ich empfehle dir Ramriegel von Qimonda (ehemals Infinion). Hier kannst du gute Ramriegel bekommen:

    http://www.cxtreme.de

    Gruß
    Bluelight

    Mein PC:
    ________

    Betriebsystem: Windows XP Home SP-2
    CPU: AMD Sempron 2200+ (1533-Mhz)
    Grafikkarte: GeCube Radeon X1300/256-MB DDR2-Ram (500-Mhz)/ GPU-Takt 450-Mhz/ 128-bit speicheranbindung/ 4-Pixelpipelines/ Shader V-3.0/AGP

    DDR1-Ram Bank-1: 1024-MB / PC-400 (PC-3200) / NoName
    DDR1-Ram Bank-2: 1024-MB / PC-400 (PC-3200) / Qimonda
    Soundkarte: Aureon 5.1 PCI
    Festplatte: 80-GB/7200 U-min
    DVD-Brenner: Samsung Writemaster W162C
    USB: 6xUSB 2.0 (2-Vorne/4-Hinten)
    Chipsatz: VIA KM266-Pro
    Mainboard: MSI KM3M-V (Model: MS-7061)
    Netzteil: FORTRON BLUESTORM II 400 WATT
     
Thema:

Ram und Mainboard

Die Seite wird geladen...

Ram und Mainboard - Ähnliche Themen

  1. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  2. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  3. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...
  4. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...
  5. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...