ram schwierigkeiten

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von recluser, 16.09.2013.

  1. #1 recluser, 16.09.2013
    recluser

    recluser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ist es möglich das ich auf meinem asus m2n68-am se2 zwei verschiedene ram riegel !*vernünftig laufen lasse die auch noch unterschiedliche mhz haben? da ich von einem freund einen weiteren 2gb riegel bekommen habe der aber andere taktraten hat... Gibt es einen weg den stärkeren runterzutakten oder so damit mein system wieder stabil läuft? (stündlich absturz mit und ohne bluescreen) desweiteren bin ich ein wenig verwundert das mir cpu-z andere werte anzeigt wie auf den riegeln steht der eine soll angeblich 800 haben der andere 666 mein mobo sollte bis zu 1k unterstützen. Und bringt es etwas meine x32 bit durch ne 64xer version zu ersetzten oder so :D? also verkraftet die mehr ram o.Ä :D
     

    Anhänge:

    • ram1.jpg
      ram1.jpg
      Dateigröße:
      71,3 KB
      Aufrufe:
      23
    • ram2.jpg
      ram2.jpg
      Dateigröße:
      67,9 KB
      Aufrufe:
      20
    • ram5.jpg
      ram5.jpg
      Dateigröße:
      55,4 KB
      Aufrufe:
      21
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 17.09.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Moeglich ist das auf jedem Board. Vernuenftig ist hierbei jedoch eher ausgeschlossen.
    Vernuenftig waere, jeweils paarweise absolut identische Speicherriegel zu verwenden. Mischbetrieb von unterschiedlichen Riegeln mit unterschiedlicher Taktrate moegen einige Speichercontroller gar nicht.
    Manuell im BIOS die Einstellungen vornehmen. Jedoch sollte der Rechner bereits selbst erkennen, welcher Speicherriegel langsamer ist und ALLE RAM-Riegel mit dieser langsameren Taktfrequenz ansprechen.
    Von was genau sprichst du da?
    Speichertakt, I/O-Takt und effektiver Takt muss man schon unterscheiden. I/O-Takt ist die Anbindung des Speichers an den Speichercontroller. Effektiver Takt ist ein Vergleichswert zu SD-RAM und liegt bei DDR2-Speicher doppelt so hoch wie der I/O-Takt.
    Der Speichertakt hingegen liegt bei der Haelfte des I/O-Taktes. (PC2-6400 z.B. Speichertakt 200MHz, I/O-Takt 400MHz, effektiver Takt 800MHz. PC2-5300 z.B. Speichertakt 166MHz, I/O-Takt 333MHz, effektiver Takt 667MHz.)
    In vielen Faellen wird auf dem Speicher selbst der effektive Takt angegeben, betrieben wird er jedoch mit dem I/O-Takt, der von Software wie CPU-Z erkannt wird. Und intern arbeitet er nur mit dem Speichertakt.

    Ob dein System stabil laeuft wenn du den RAM generell heruntertaktest ist jedoch nicht gesagt. Stehen die beiden Module nicht in der Speichersupportliste deines Mainboards, so kann es sein, dass sie gar nicht stabil in deinem System laufen werden - und das unabhaengig davon, was du mit der Taktfrequenz anstellst.
    Da du bereits jetzt schon mit Bluescreens zu tun hast die du offensichtlich auf den RAM zurueckfuehrst -> Austauschen und kompatiblen RAM einbauen.
    Ein 32bit-Betriebssystem ist standardmaessig auf 4GB RAM begrenzt, da ihm nur fuer diese Menge ausreichend Speicheradressen zur Verfuegung stehen. Verbaust du mehr RAM (inkl. VRAM der Grafikkkarte!), so ist dieser erst durch ein 64bit-Betriebssystem nutzbar.

    Generell solltest du es vermeiden unterschiedliche RAM-Module zu verwenden. Dies fuehrt haeufig zu Systemfehlern.
    Daneben die RAM-Riegel mit der QVL des Mainboards vergleichen M2N68-AM - Motherboards - ASUS um Kompatibilitaetsprobleme auszuschliessen.
     
  4. #3 recluser, 17.09.2013
    recluser

    recluser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    danke für die ausführliche antwort =) damit sind auch eigentlich alle meine fragen beantwortet aber wenn cih mir einen zweiten 666 oder 800 mhz ram stick hole ist das doch dann ok oder? weil es immer schwer ist son 2ten exakten nachzukaufen :D oder muss ich da auch auf noch mehr achten ? zb habe ich schon von CAS Latency gehört und die steht bei mir auf 6. also darf ich keinen riegel mit cl5 kaufen oder wie :D?
     
  5. #4 recluser, 17.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2013
    recluser

    recluser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    muss noch ergänzen: wie ich grad feststelle ist der aktuelle zusätzliche stick auch nicht in der qvl angegeben :/ auch mein standart stick wird in der liste nicht angezeigt =o aber das war ein komplett pc :D ((256M416C) 667 2gb , aber ein weiterer stick aus der liste mit gleicher mhz ist ok? :D also zum standart stick der nicht in der liste ist :D
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

ram schwierigkeiten

Die Seite wird geladen...

ram schwierigkeiten - Ähnliche Themen

  1. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  2. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...
  3. Schwierigkeiten beim Einrichten eines Hotspots

    Schwierigkeiten beim Einrichten eines Hotspots: Liebe Community, ich lebe derzeit in einem Studentenwohnheim und habe dort in meinem Zimmer eine Netzwerkbuchse, WLAN gibt es keines. Da ich...
  4. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...
  5. Ram zu tief gesetzt seid dem nur Probleme

    Ram zu tief gesetzt seid dem nur Probleme: Hallo erstmal ich habe aus versehen mit AMD Overdrive mein Ram zu tief gesetzt als ich dann mein pc neu gestartet habe habe ich immer einen...