RAM nachrüsten

Diskutiere RAM nachrüsten im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich hab bei einem XP-Rechner vor lange Zeit mal den RAM von 256 auf 512 erweitern lassen. Hab jetzt noch nen anderen XP-Rechner und...

  1. #1 metaxa216, 07.07.2008
    metaxa216

    metaxa216 Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab bei einem XP-Rechner vor lange Zeit mal den RAM von 256 auf 512 erweitern lassen. Hab jetzt noch nen anderen XP-Rechner und wollte diese nachgerüsteten 256MB wieder ausbauen und in den anderen Rechner einbauen. Nun die Frage, wie kriege ich raus, ob die zusammen passen?
    Und wie funktioniert dann der Wechsel, was muss ich beachten?

    MfG Daid
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 FeArL3Zz, 08.07.2008
    FeArL3Zz

    FeArL3Zz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    256MB Ram Platinen gibts Heut zu Tage noch? :D 4096MB Marken Ram kosten zur Zeit unter 100€! Was machst du denn mit 512MB ram?

    Haben der nachgerüstete Ram und der Ram in deinem XP-PC denn die gleiche Marke? Man sollte eigentlich immer Ram der gleichen Marke haben. Und wie ist denn die Taktung der beiden Ram Platten? Wenn du das so nicht weisst, kannst du dafür Everest nehmen! Ist ein Programm zum Anzeigen deiner PC-Hardware.
     
  4. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
    zuerst musst du wissen ob du ddr1 oder ddr2 hast
    dann ist die taktung wichtig...wenn du verschiedene riegel einbaust taktet sich der schnelle auf den langsamen.....
     
  5. #4 metaxa216, 08.07.2008
    metaxa216

    metaxa216 Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Das sind noch 2 alte Rechner, da ist weder ddr1 noch 2 :) Probiere Everest mal aus und dann melde ich mich nochmal.
    Wo kann ich denn günstig RAM-Bausteine kaufen?
     
  6. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke schon dass das zumindest DDR1 ram sind, oder sind das so alte 3 oder 486er kisten? Wenn du auf denen XP laufen lässt, na dann gute nacht.
    Überprüf mal deine RAM mit everest.
     
  7. #6 FeArL3Zz, 08.07.2008
    FeArL3Zz

    FeArL3Zz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    guck mal auf alternate.de... da gibts gute angebote.. entweder 2 x 2048mb oder 4 x 1024mb aber wie sieht denn der rest des PC's aus? Wenn du 4GB ram hast und nur ne CPU mit 800mhz und vll noch ne GeForce 2 MX400, dann bringt das ja alles herzlich wenig :D
     
  8. xxx

    xxx Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    0
  9. #8 xandros, 08.07.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Auch PII/PIII bzw. AMD K6/Athlon haben noch SD-RAM verwendet. Und auf den Kisten läuft sogar Windows Server 2003

    Ob das dieses Board überhaupt unterstützt?
    Weder Hersteller noch Modell wurden genannt..... Bei älteren Boards ist teilweise schon bei 1-2GB Schicht.
     
  10. #9 FeArL3Zz, 08.07.2008
    FeArL3Zz

    FeArL3Zz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ja schon Andeutungen gemacht und ihn gefragt wie der Rest der PC Hardware aussieht... nur er hat ja noch nicht geantwortet ^^ denke aber auch das sein Board keine 4GB unterstützt
     
  11. #10 metaxa216, 08.07.2008
    metaxa216

    metaxa216 Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Also der eine Rechner ist ein Pentium 4 mit 1,7GHz und der andere ein Athlon mit 2,4GHz glaube. Der letztere hat aber nur 192MB RAM. Und dieser PC gehört meiner Mutter. Also da wird nun keine wahnsinns Leistung gebraucht, aber man merkt das Arbeitsspeicher fehlt.
    Hab mit Everest mal geguckt, da stand DDR1 SD-RAM. Bei dem anderen PC PC133 SDRAM. Passt also nicht, oder?
    Bin aber trotzdem noch nicht schlau draus geworden. Hatte nur mal bei Conrad geguckt, da stehen ja noch die Taktfrequenzen, wie weiß ich da nun wieder, was im PC passt?
    Schwierig, finde ich das. :)
     
  12. #11 xandros, 08.07.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Mainboardbezeichnung und das passende Handbuch dazu sollten genaueren Aufschluss über die zu verwendenden Module geben. Everest sollte auch dabe behilflich sein, das Modell und den Hersteller auszulesen.

    Wie du schon richtig erkannt hast, passen die vorhandenen Speichermodule natürlich nicht zusammen.
    PC133 ist die Kurzform für 144pin SDRAM-Module mit 133MHz Taktfrequenz.
    http://www.sparbillig.de/x/result_s.jsp?q=pc133+sdram
     
  13. #12 michael1000, 09.07.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    natürlich fehlt da Arbeitsspeicher!!
    Everest zeigt doch auch an welches Board verbaut ist..
    Dadurch mal ermitteln, welche DDR-Rams man verbauen kann!
    Dann bei Ebay (?) Neu finde ich zu teuer!!
    Gruß Michael
     
  14. #13 FeArL3Zz, 09.07.2008
    FeArL3Zz

    FeArL3Zz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    ich würd den ram raushauen und einfach 512MB reinpacken! Du sagtest ja selbst deine Mutter braucht nicht so viel, dann reichen 512MB dicke aus... Und was kosten Heut zu Tage noch 512MB ddr1 ram?! 10-15€? :D guck mal auf den geposteten Seiten, da findest du was! ;) aber guck wie vorher auch beschrieben zur Sicherheit noch mal in das Handbuch des Motherboard, da wirst du auch Info's finden welcher ram da rein passt.

    und was willst du mit deinem PC machen?
     
  15. #14 metaxa216, 09.07.2008
    metaxa216

    metaxa216 Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt hab ich mal von meinen 3 Comptern einen Auszug von Everest:

    PC von meiner Mutter (XP):

    Motherboard:
    CPU Typ Unknown, 1666 MHz (10 x 167) 2400+
    Motherboard Name MSI KM3M-V (MS-7061) (3 PCI, 1 AGP, 2 DDR DIMM, Audio, Video, LAN)
    Motherboard Chipsatz VIA UniChrome KM266 Pro
    Arbeitsspeicher 192 MB (PC2700 DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award (07/28/04)


    mein 2. PC (XP):

    Motherboard:
    CPU Typ Intel Pentium 4, 1700 MHz (17 x 100)
    Motherboard Name Gigabyte GA-8IDML/8IDML-C(H) (3 PCI, 1 AGP, 2 DIMM)
    Motherboard Chipsatz Intel Brookdale i845
    Arbeitsspeicher 512 MB (PC133 SDRAM)
    BIOS Typ Award Modular (08/06/01)


    mein aktueller PC (Vista):

    Motherboard:
    CPU Typ Unknown, 2600 MHz
    Motherboard Name Unbekannt
    Motherboard Chipsatz Unbekannt
    Arbeitsspeicher 1920 MB
    BIOS Typ AMI (06/28/07)


    Könnt ihr jetzt aus den Daten sehen, welchen RAM ich für die 3 PCs bräuchte?
    Mein 2. PC steht im Moment nur rum. Hatte eigentlich mal vor ihn nur für's Internet zu nehmen, aber ist dann doch immer umständlich. Wollte bei meinem PC vielleicht auch mal auf 3 GB erhöhen. Hab auch immer das Gefühl, dass er langsamer wird, aber TuneUp hilft da auch nicht viel, finde ich.

    Aber bei meiner Mutter ihrem PC muss was gemacht werden, war heute erst wieder mal dran, der braucht ewig.

    Danke für eure viele Hilfe.

    MfG David
     
  16. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  17. #15 xandros, 09.07.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.068
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der PC von deiner Mutter kann maximal bis auf 2GB RAM aufgerüstet werden.
    Wie in den Angaben oben enthalten, wird dafür dann auch PC2700 DDR-SDRAM benötigt. Je nach Anzahl der Steckplätze und dem gewünschten RAM dann entsprechend die Module gegen grössere austauschen oder einfach mit weiteren Modulen ergänzen. (Idealerweise sollten das dann aber Module vom gleichen Hersteller sein, wie bereits verbaut.)

    Für dein Zweit-PC gibt der Boardhersteller an:
    # 2 x 168-pin DIMM slot
    # Supports up to 2GB of PC133 SDR-SDRAM

    Dein aktueller PC benötigt:
    Speichertyp: unknown
    Speichertakt: unknown
    Maximal wird Unbekannt unterstützt....
     
  18. #16 metaxa216, 09.07.2008
    metaxa216

    metaxa216 Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    hab mal nachgesehen für den PC2700 DDR-SDRAM, da steht meist noch 333Mhz bzw. 184 PIN, würde das dann passen?
     
Thema:

RAM nachrüsten

Die Seite wird geladen...

RAM nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. RAM DDR3 & DDR3L

    RAM DDR3 & DDR3L: Hallo an alle, ich habe ein Samsung Notebook (siehe Details Signatur). Kann ich für das Notebook ein DDR3L RAM einbauen. Welche Probleme könnte...
  2. RAM aufrüsten!

    RAM aufrüsten!: moin zusammen, wollte morgen ganz gerne meinen RAM etwas aufstocken. laut dem hersteller kann mein board 32GB....
  3. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  4. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...
  5. Extrem hohe RAM-Auslastung

    Extrem hohe RAM-Auslastung: Hey, ich habe mal wieder ein Problem. Wie schon zu lesen habe ich eine sehr hohe, eigentlich nicht logische RAM-Auslastung. Ich habe schon dazu...